Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Specials >

Ägypten

...
Ägypten verkündet Waffenruhe für Gazastreifen (Quelle: Reuters)
Die Krise in Ägypten - aktuelle Ägypten-News

Aktuelle Informationen zu Ägypten: News zur politischen Situation, dazu Hintergrundberichte, Reiseziele und Wetter.

Ägypten-News: aktuelle Meldungen zur Ägypten-Krise
Zwei Kandidaten für das Präsidentenamt in Ägypten
Zwei Kandidaten für das Präsidentenamt in Ägypten

Kairo (dpa) - Mit zwei Kandidaten beginnt in Ägypten das Rennen um die Präsidentschaft. Lediglich der ehemalige Militärchef Abdul Fattah al-Sisi und der Linkspolitiker Hamdien Sabahi schafften es, bis zum Ende der Anmeldefrist am Sonntag die notwendigen Unterlagen einzureichen. Andere Bewerber wie die Fernsehmoderatorin und frühere ... mehr

Ägypten: Verletzte bei Bombenexplosion in Kairo
Ägypten: Verletzte bei Bombenexplosion in Kairo

Kairo (dpa) - Bei einem Bombenanschlag in Ägyptens Hauptstadt Kairo sind drei Menschen verletzt worden - unter ihnen zwei Polizisten. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen explodierte der Sprengsatz an einem Verkehrskontrollpunkt im südlichen Stadtteil Giza. Anwohner hätten einen Verdächtigen festgehalten und ihn den Sicherheitskräften übergeben, ... mehr

USA setzen ägyptische Gruppe ABM auf Terror-Liste
USA setzen ägyptische Gruppe ABM auf Terror-Liste

Washington (dpa) - Die USA haben die ägyptische Gruppe Ansar Beit al-Makdis (ABM) als terroristische Organisation eingestuft. Die Al-Kaida-nahe Gruppe, die ihre Stützpunkte auf der Sinai-Halbinsel hat, sei für mehrere tödliche Anschläge verantwortlich, teilte das US-Außenministerium mit. Mit diesem Schritt wurden sämtliche US-Konten der ... mehr

Zusammenstöße bei Protesten der Muslimbrüder in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei Protesten von Anhängern der Muslimbruderschaft in Ägypten ist es zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. In einigen Städten gingen auch Anwohner auf die Protestierenden los. Lokale Medien berichteten, an den Protesten in Kairo und anderen Orten hätten einige Tausend Sympathisanten der entmachteten Islamisten teilgenommen. Die Polizei setzte zum Teil Tränengas gegen die Demonstranten ein. Die Armee hatte die Regierung der Muslimbrüder im Juli 2013 gestürzt. ... mehr

Präsidentenwahl in Ägypten am 26. und 27. Mai

Kairo (dpa) - Fast ein Jahr nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi soll Ägypten wieder einen gewählten Staatschef bekommen. Die Wahlkommission bestimmte den 26. und 27. Mai als Datum für die erste Runde der Präsidentenwahl. Als haushoher Favorit gilt der frühere Militärmachthaber Abdel Fattah al-Sisi. Falls eine zweite Runde nötig sein wird, wird diese am 16. und 17. Juni über die Bühne gehen. Al-Sisi war der Oberbefehlshaber der Streitkräfte, die den 2012 gewählten Mursi stürzten. ... mehr

Al-Sisi kandidiert in Ägypten als Präsident
Al-Sisi kandidiert in Ägypten als Präsident

Kairo (dpa) - Der mächtige ägyptische Militärchef Abdel Fattah al-Sisi tritt bei den Präsidentschaftswahlen als Kandidat an. Nachdem er die Öffentlichkeit monatelang im Ungewissen gelassen hatte, gab Al-Sisi am Mittwochabend in einer vorab aufgezeichneten Ansprache im staatlichen Fernsehen seinen Entschluss bekannt. Er teilte auch mit, dass er als ... mehr

Abdel Fattah al-Sisi tritt als Armeechef von Ägypten zurück
Abdel Fattah al-Sisi tritt als Armeechef von Ägypten zurück

Ägypten s Armeechef Abdel Fattah al-Sisi hat offiziell seine Kandidatur bei der anstehenden Präsidentschaftswahl angekündigt. Er lege dafür seinen Posten als Armeechef nieder und trete als Verteidigungsminister und Vize-Ministerpräsident zurück, erklärte er bei einer Ansprache im Fernsehen. ... ... mehr

Weiterer Massenprozess gegen Islamisten in Oberägypten
Weiterer Massenprozess gegen Islamisten in Oberägypten

Minia (dpa) - Einen Tag nach den Todesurteilen gegen 529 Islamisten ist am Dienstag in der oberägyptischen Stadt Minia ein weiteres Massenverfahren gegen Anhänger der Muslimbruderschaft fortgesetzt worden. Unter ihnen ist auch das Oberhaupt der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Die Staatsanwaltschaft wirft den 683 Angeklagten die Teilnahme an ... mehr

Massenprozesse in Ägypten: Droht weiteren 600 Islamisten der Tod?
Massenprozesse in Ägypten: Droht weiteren 600 Islamisten der Tod?

In Ägypten wird ein weiterer Massenprozess gegen rund 600 Islamisten stattfinden. Unter ihnen ist auch das Oberhaupt der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Den Angeklagten wird die Teilnahme an Unruhen in der Provinz Minia beziehungsweise deren Anstiftung im August 2013 vorgeworfen. Das Strafgericht in der oberägyptischen Stadt Minia hatte am ... mehr

Minia: Weiterer Massenprozess gegen Islamisten in Oberägypten

Minia (dpa) - In der oberägyptischen Stadt Minia wird heute ein weiterer Massenprozess gegen rund 600 Islamisten fortgesetzt. Unter ihnen ist auch das Oberhaupt der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Den Angeklagten wird die Teilnahme an Unruhen in der Provinz Minia beziehungsweise deren Anstiftung im August 2013 vorgeworfen. Das Strafgericht in Minia hatte am Montag im ersten Teil des Verfahrens mit Todesurteilen für 529 Angeklagte für Aufsehen gesorgt. ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

279nächste Seiteletzte Seite
Ägypten: Wetter, Urlaub und mehr bei t-online.de
Reisewetter Ägypten
Wetter in Ägypten
Ägypten (Quelle: imago)

Reisewetter Ägypten: Das Rote Meer lädt zum Tauchen ein.
Ägypten Wetter


Ägypten-News: Alles zur Krise im Land der Pyramiden

Die Ägypten-Krise begann im Januar 2011 mit Demonstrationen im ganzen Land und führte im Februar zum Sturz des damaligen Präsidenten Muhammed Husni Mubarak. Doch über zwei Jahre nach der Revolution ist in Ägypten kein Frieden eingekehrt. Die Wahl zur Volksversammlung wurde für fehlerhaft erklärt, in einer Präsidenten-Stichwahl kam Mohammed Mursi an die Macht.

Dieser weitete im November 2012 seine Machtbefugnisse aus - Ägypten erlebte daraufhin eine neue Protestwelle, die bis heute nicht abgeklungen ist. Auf t-online.de finden Sie tagesaktuelle Ägypten-News und Hintergründe zur Krise.




Anzeige