Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Specials >

Ägypten

...
Ägypten verkündet Waffenruhe für Gazastreifen (Quelle: Reuters)
Die Krise in Ägypten - aktuelle Ägypten-News

Aktuelle Informationen zu Ägypten: News zur politischen Situation, dazu Hintergrundberichte, Reiseziele und Wetter.

Ägypten-News: aktuelle Meldungen zur Ägypten-Krise
Altes Ägypten - Mumien unter Maschinen in Völklingen
Altes Ägypten - Mumien unter Maschinen in Völklingen

Völklingen (dpa) - Mumien und Sarkophage vor gigantischen Maschinen: Vor der Kulisse der Industriekolosse beleuchtet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte im Saarland vom kommenden Freitag an die vom Leben im Jenseits geprägte Hochkultur. Angestrahlt in klimatisierten Vitrinen stehen die 250 Exponate aus dem Museo Egizio in Turin in Kontrast zu der ... mehr

Gaza-Konflikt: US-Außenminister Kerry ruft zu sofortiger Waffenruhe

Kairo (dpa) - US-Außenminister John Kerry hat im Gazakonflikt zu einem sofortigen Ende der Gewalt aufgerufen. Er appellierte in Kairo besonders an die Hamas, einer Waffenruhe mit Israel zuzustimmen. Die humanitäre Krise in Gaza werde von Tag zu Tag schlimmer, sagte Kerry. Bei den israelischen Angriffen im Gazastreifen ist auch eine siebenköpfige Familie mit deutscher Staatsangehörigkeit getötet worden. Man müsse davon ausgehen, dass es sich bei den Toten um diese Familie handelt, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin. ... mehr

Mumien und Sarkophage: Weltkulturerbe beleuchtet altes Ägypten
Mumien und Sarkophage: Weltkulturerbe beleuchtet altes Ägypten

Mumien, Sarkophage, Hieroglyphen: In einer großen Ausstellung beleuchtet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte vom kommenden Freitag an Totenkult und Alltagsleben im alten Ägypten. Nach Inkas und Kelten widme sich das Weltkulturerbe damit einer weiteren "herausragenden Kultur der Menschheitsgeschichte", betonte Generaldirektor Meinrad Maria Grewenig ... mehr

Gazakonflikt: Kerry zu Gesprächen über Waffenruhe in Kairo

Kairo (dpa) - US-Außenminister John Kerry ist am Abend zu Gesprächen über eine Waffenruhe im Gazakonflikt in Kairo eingetroffen. Dort kommt er zunächst mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zusammen. Morgen sind Treffen mit Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi und dem ägyptischen Außenminister Samih Schukri geplant. Auf dem Programm steht außerdem eine Begegnung mit dem Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil al-Arabi. Ägypten hatte eine Waffenruhe im Gazakonflikt vorgeschlagen, die die radikal-islamische Hamas jedoch abgelehnt hat. ... mehr

Israel meldet militärische Erfolge und eigene Opfer
Israel meldet militärische Erfolge und eigene Opfer

Seit Donnerstagabend läuft die Bodenoffensive Israels im Gazastreifen und das Militär sieht Fortschritte. Doch die militanten Palästinenser geben nicht auf und greifen durch einen Tunnel Soldaten in Israel an. " Hamas und andere Terrororganisationen wurden hart, schmerzhaft und umfassend getroffen", sagte Militärchef Benny Gantz. Doch das bedeutet ... mehr

Ägypten hält an Vorschlag für Waffenruhe im Gazakonflikt fest

Kairo (dpa) - Ägypten will seinen Vorschlag für eine Waffenruhe im Gazakonflikt nicht noch einmal überarbeiten. Die Initiative berücksichtige die Bedürfnisse beider Seiten, sagte Ägyptens Außenminister Samih Schukriin Kairo nach einem Treffen mit dem französischen Außenminister Laurent Fabius. Kairo hatte am vergangenen Montag einen Fahrplan für eine Waffenruhe vorgelegt. Während Israel den Vorschlag akzeptierte, lehnte die radikal-islamische Hamas die Bedingungen ab. ... mehr

Ägypten: Mursi-Sohn auf der Flucht geschnappt

Der jüngste Sohn des ägyptischen Ex-Präsidenten Mohammed Mursi ist laut einem Medienbericht nach einem Fluchtversuch festgenommen worden. Wie das Onlineportal der ägyptischen Zeitung "Al-Masry al-Youm" unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtete, hatte der Anfang Juli wegen eines Drogendelikts zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilte Abdullah Mursi versucht, Ägypten in Richtung Libyen oder Sudan zu verlassen. Er sei aber in einem Zug auf der Strecke von Kairo nach Assuan von einem Schaffner erkannt worden, der die Polizei alarmierte. ... ... mehr

Toter im Gaza-Konflikt: Israelischer Zivilist von Rakete getroffen
Toter im Gaza-Konflikt: Israelischer Zivilist von Rakete getroffen

Erstmals wurde auch ein Israeli von einer Rakete palästinensischer Militanter getroffen. Der Mann wurde am Grenzübergang Eres tödlich verletzt. Wie die israelische Armee bekannt gab, handelt es sich um einen 38-Jährigen, der in der Nähe der Grenze zum Gazastreifen Soldaten mit Nahrung versorgte. Die tödliche Rakete wurde demnach aus dem ... mehr

Rüstungs-Deal: Katar kauft Raketen und Kampfhelikopter aus den USA

Der Golf-Staat Katar will aus den USA Abwehrraketen und Kampfhelikopter im Gesamtwert von elf Milliarden Dollar (acht Milliarden Euro) kaufen. Katars Verteidigungsminister Generalmajor Hamad bin Ali al-Attijah habe in Washington eine entsprechende Vereinbarung mit seinem US-Kollegen Chuck Hagel unterzeichnet, verlautete aus dem Pentagon. Laut Ministeriumsvertretern soll Katar 34 Abschussvorrichtungen für Patriot- Raketen mit zehn Radaranlagen und 247 Patriot-Raketen erhalten sowie 24 Apache-Kampfhubschrauber und 500 Panzerabwehrraketen vom Typ Javelin. ... ... mehr

Gaza-Konflikt: Ägypten legt Fahrplan zur Waffenruhe vor

Im Gaza-Konflikt hat Ägypten einen Fahrplan für eine Waffenruhe ab Dienstagmorgen vorgelegt - über den die israelische Regierung immerhin am Dienstagmorgen beraten will. Die Vereinbarung, die auch die Palästinenser billigen müssten, sieht nach Angaben des Außenministeriums in Kairo vor, dass die Feuerpause um 8 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnen würde. Innerhalb von 48 Stunden sollten dann hochrangige Delegationen aus Israel und den Palästinensischen Gebieten nach Kairo reisen, um indirekte Gespräche zu führen. Zudem sieht der Plan die Öffnung der Grenzübergänge des Gazastreifens vor. ... ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

288nächste Seiteletzte Seite
Ägypten: Wetter, Urlaub und mehr bei t-online.de
Reisewetter Ägypten
Wetter in Ägypten
Ägypten (Quelle: imago)

Reisewetter Ägypten: Das Rote Meer lädt zum Tauchen ein.
Ägypten Wetter


Ägypten-News: Alles zur Krise im Land der Pyramiden

Die Ägypten-Krise begann im Januar 2011 mit Demonstrationen im ganzen Land und führte im Februar zum Sturz des damaligen Präsidenten Muhammed Husni Mubarak. Doch über zwei Jahre nach der Revolution ist in Ägypten kein Frieden eingekehrt. Die Wahl zur Volksversammlung wurde für fehlerhaft erklärt, in einer Präsidenten-Stichwahl kam Mohammed Mursi an die Macht.

Dieser weitete im November 2012 seine Machtbefugnisse aus - Ägypten erlebte daraufhin eine neue Protestwelle, die bis heute nicht abgeklungen ist. Auf t-online.de finden Sie tagesaktuelle Ägypten-News und Hintergründe zur Krise.




Anzeige