Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Specials >

Ägypten

...
Ägypten verkündet Waffenruhe für Gazastreifen (Quelle: Reuters)
Die Krise in Ägypten - aktuelle Ägypten-News

Aktuelle Informationen zu Ägypten: News zur politischen Situation, dazu Hintergrundberichte, Reiseziele und Wetter.

Ägypten-News: aktuelle Meldungen zur Ägypten-Krise
Flüchtlingstragödie vor Malta: Bis zu 100 Kinder unter den Opfer
Flüchtlingstragödie vor Malta: Bis zu 100 Kinder unter den Opfer

Zum Flüchtlingsdrama vor Malta sind weitere Details bekannt geworden. Aus einer von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) veröffentlichten Meldung geht hervor, mit welcher Brutalität die Schleuser gearbeitet haben. Nach neuen Zeugenaussagen spielte sich die Tragödie wie bislang bekannt ab: Die Flüchtlinge wurden gezwungen, das Schiff ... mehr

Streit um Restauration: Droht der Djoser-Pyramide der Zerfall?
Streit um Restauration: Droht der Djoser-Pyramide der Zerfall?

In Ägypten ist ein Streit um die Restaurierung der 4600 Jahre alten Djoser- Pyramide  in Sakkara entbrannt. Der ägyptische Antikenminister Mamdu al-Damati wies Anschuldigungen zurück, die   Pyramide  stünde kurz vor dem Zerfall. Eine Aktivistengruppe behauptet das Gegenteil und warnt vor fatalen Folgen. Das Bauwerk sei sicher, sagte Al-Damati auf ... mehr

Prozesse: Prozess gegen deutsche Hobby-Archäologen in Ägypten erneut vertagt
Prozesse: Prozess gegen deutsche Hobby-Archäologen in Ägypten erneut vertagt

Kairo (dpa) - Der Prozess gegen drei Deutsche und sechs Ägypter wegen der Entnahme von Gesteinsproben aus der Cheops-Pyramide ist kurz nach Beginn der Verhandlung erneut verschoben worden. Die Richter hätten die Sitzung am Sonntag auf den 8. November verlegt, teilte ein Gerichtssprecher der dpa mit. Die Deutschen waren nicht in Ägypten, nur die ... mehr

Prozess gegen deutsche Hobby-Archäologen in Ägypten fortgesetzt
Prozess gegen deutsche Hobby-Archäologen in Ägypten fortgesetzt

Der Prozess gegen drei Deutsche wegen der umstrittenen Entnahme von Gesteinsproben aus der weltberühmten Cheops-Pyramide ist am Sonntag in Kairo fortgesetzt worden. Einzelheiten der Verhandlung wurden nicht bekannt. Angeklagt sind der Chemnitzer Hobby-Archäologe Dominique Görlitz, zwei weitere Bundesbürger sowie sechs Ägypter. Die Deutschen ... mehr

Islamischer Staat köpft David Haines: Westen jagt die Mörder
Islamischer Staat köpft David Haines: Westen jagt die Mörder

Wieder ein barbarischer Mord der Terrormiliz Islamischer Staat (IS): Das Opfer ist diesmal ein britischer Entwicklungshelfer. Die USA und Großbritannien kündigen an, die Mörder zu jagen. Die Zeit drängt, denn die Extremisten haben schon die nächste Enthauptung angekündigt. Ein Internetvideo zeigt die Ermordung des 44-jährigen britischen ... mehr

Ägypten: Prozess gegen Deutsche wegen Proben aus Pyramide geht weiter

Kairo (dpa) - Wegen der Entnahme von Proben aus der Cheops-Pyramide muss sich ein Hobby-Archäologe aus Chemnitz in Ägypten vor Gericht verantworten. Heute wird das Verfahren gegen ihn, zwei weitere Deutsche sowie sechs Ägypter in der Hauptstadt Kairo fortgesetzt. Den Angeklagten wird vorgeworfen, unerlaubt Farbreste und Gesteinsproben aus Kammern der Pyramide entnommen und nach Deutschland gebracht zu haben. Vor Gericht erscheinen nur Ägypter, die Deutschen sind ausgereist. ... mehr

Ägypten verspricht den USA Unterstützung im Kampf gegen IS

Kairo (dpa) - Ägypten hat bei einem Besuch von US-Außenminister John Kerry Hilfe im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat zugesagt. Kerrys ägyptischer Kollege Samih Schukri sagte, seine Regierung werde alle Bemühungen unterstützen, die Terroristen zu bekämpfen. In der saudischen Hafenstadt Dschidda hatten vorgestern zehn arabische Staaten - darunter Ägypten - erklärt, sie wollten ihren Teil zum Kampf gegen den IS beitragen. Kerry reist durch die Region, um für ein breites Anti-Terror-Bündnis zu werben. ... mehr

Kerry zu politischen Gesprächen in Kairo eingetroffen

Kairo (dpa)- US-Außenminister John Kerry ist zu politischen Gesprächen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo eingetroffen. Dort will er laut lokalen Medienberichten unter anderem mit Präsident Abdel Fattah al-Sisi sowie dem Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil al-Arabi, über ein gemeinsames Vorgehen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat sprechen. In dem Zusammenhang war Kerry bereits im Irak, in Jordanien, in Saudi-Arabien und in der Türkei. Ägypten ist eines von zehn arabischen Ländern, die die USA im Kampf gegen den IS unterstützen. ... mehr

Besucheransturm auf Ägypten-Ausstellung im Weltkulturerbe

Gut sechs Wochen nach Eröffnung haben sich bereits 50 000 Menschen die Ägypten-Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte angeschaut. Saar-Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) und Welterbe-Chef Meinrad Maria Grewenig begrüßten am Mittwoch eine 48-jährige Frau aus Baden-Württemberg als Jubiläumsbesucher mit einem Blumenstrauß, wie das Welterbe mitteilte. Grewenig betonte, noch nie hätten mehr Menschen eine Ausstellung der Welterbestätte gleich zu Beginn besucht. "Ägypten - Götter. Menschen. ... ... mehr

Abbas droht Hamas mit Aufkündigung der Einheitsregierung

Kairo (dpa) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat der Hamas mit einem Bruch der Zusammenarbeit gedroht. Sollte die Hamas-Führung nicht endlich die Autorität der Einheitsregierung akzeptieren, werde es «keine weitere Partnerschaft geben», zitierte ihn die offizielle palästinensische Nachrichtenagentur Wafa. Die Hamas hatte 2007 im Gazastreifen die Macht an sich gerissen. Im Westjordanland herrscht die von Abbas geführte Palästinenserpartei. Seitdem sind die Palästinensergebiete faktisch zweigeteilt. Anfang Juni bildeten beide Organisationen erstmals wieder eine Einheitsregierung. ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

291nächste Seiteletzte Seite
Ägypten: Wetter, Urlaub und mehr bei t-online.de
Reisewetter Ägypten
Wetter in Ägypten
Ägypten (Quelle: imago)

Reisewetter Ägypten: Das Rote Meer lädt zum Tauchen ein.
Ägypten Wetter


Ägypten-News: Alles zur Krise im Land der Pyramiden

Die Ägypten-Krise begann im Januar 2011 mit Demonstrationen im ganzen Land und führte im Februar zum Sturz des damaligen Präsidenten Muhammed Husni Mubarak. Doch über zwei Jahre nach der Revolution ist in Ägypten kein Frieden eingekehrt. Die Wahl zur Volksversammlung wurde für fehlerhaft erklärt, in einer Präsidenten-Stichwahl kam Mohammed Mursi an die Macht.

Dieser weitete im November 2012 seine Machtbefugnisse aus - Ägypten erlebte daraufhin eine neue Protestwelle, die bis heute nicht abgeklungen ist. Auf t-online.de finden Sie tagesaktuelle Ägypten-News und Hintergründe zur Krise.




Anzeige