Sie sind hier: Home >

Nachrichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
So manipulierte Hillary Clinton die US-Vorwahlen
So manipulierte Hillary Clinton die US-Vorwahlen

Schwere Vorwürfe gegen Hillary Clinton: Die demokratische Präsidentschaftskandidatin habe die Partei noch vor ihrer Nominierung finanziell unter ihre Kontrolle gebracht. Von "interner Korruption" ist... mehr

Schwere Vorwürfe gegen Hillary Clinton: Die demokratische Präsidentschaftskandidatin habe die Partei noch vor ihrer Nominierung finanziell unter ihre Kontrolle gebracht.

Senat knüpft sich wegen Russland-Affäre Facebook & Co vor
Senat knüpft sich wegen Russland-Affäre Facebook & Co vor

Die Ermittlungen zur Russland-Affäre sind voll im Gange: Nun rücken auch große US-Internetkonzerne immer mehr in den Fokus der vermuteten Einmischung Russlands in den US-Präsidentschaftswahlkampf... mehr

Anwälte von Facebook, Twitter und Google haben dem US-Senat zu dem Verdacht der Einmischung Russlands in den Präsidentschaftswahlkampf 2016 Rede und Antwort stehen müssen.

Ermittlungen zu Donald Trumps Russland-Affäre schreiten voran
Ermittlungen zu Donald Trumps Russland-Affäre schreiten voran

Robert Mueller ermittelt wegen der Einflussnahme Russlands in den US-Präsidentschaftswahlkampf des vergangenen Jahres. Medien zufolge hat der Sonderermittler die ersten Anklagen vorbereitet. Schon am... mehr

Donald Trump wird die Russland-Affäre nicht los. Sonderermittler Robert Mueller macht nun offenbar ernst: Schon am Montag könnte es zu Verhaftungen kommen.

Clinton-Team zahlte für Ermittlungen gegen Donald Trump
Clinton-Team zahlte für Ermittlungen gegen Donald Trump

Die Beziehungen zwischen US-Präsident Donald Trump und Russland beschäftigen seit Monaten US-Behörden und die amerikanische Presse. Jetzt wird bekannt: Offenbar haben die Demokraten Geld... mehr

Das Wahlkampfteam von Hillary Clinton soll für belastende Informationen über Donald Trump gezahlt haben. Auch aus der Parteikasse der Demokraten floss offenbar Geld.

Donald Trump will angeblichen Wahlbetrug in USA untersuchen lassen
Donald Trump will angeblichen Wahlbetrug in USA untersuchen lassen

Die Faktenlage ist eigentlich eindeutig: Bei der Präsidentschaftswahl im November erhielt die unterlegene Hillary Clinton die Mehrheit der Stimmen. Der neue US-Präsident Donald Trump kam nur aufgrund... mehr

Die Faktenlange ist eigentlich eindeutig, dennoch bleibt der neue US-Präsident bei seiner Einschätzung.

CIA sicher: Wladimir Putin ordnete Beeinflussung von US-Wahl an
CIA sicher: Wladimir Putin ordnete Beeinflussung von US-Wahl an

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Kampagne angeordnet, um den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen. Zu diesem Fazit kommen die Geheimdienste CIA, FBI und NSA in einem... mehr

Die Geheimdienste machen Moskau für Hackerattacken auf Computer von Clintons Stab verantwortlich.

Regierung - Geheimdienste: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen
Regierung - Geheimdienste: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen

Washington/New York (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach Überzeugung der amerikanischen Geheimdienste eine Kampagne zur Manipulation der jüngsten US-Präsidentschaftswahl angeordnet.... mehr

Washington/New York (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach Überzeugung der amerikanischen Geheimdienste eine Kampagne zur Manipulation der jüngsten US-Präsidentschaftswahl angeordnet.

Donald Trump geht CIA scharf an: "Sehr merkwürdig"
Donald Trump geht CIA scharf an: "Sehr merkwürdig"

Der künftige US-Präsident Donald Trump legt sich erneut mit den Geheimdiensten an - und erstmals auch mit seiner eigenen Partei.  Über Twitter kündigte Trump für Freitag seine Teilnahme an einem... mehr

Der künftige US-Präsident Donald Trump legt sich erneut mit den Geheimdiensten an - und erstmals auch mit seiner eigenen Partei.

Donald Trump übergibt die Geschäfte an seine Kinder
Donald Trump übergibt die Geschäfte an seine Kinder

Der künftige US-Präsident Donald Trump will sich komplett aus seinem Firmen-Imperium zurückziehen. Der Schritt sei rechtlich nicht zwingend, er wolle sich aber voll und ganz auf die Staatsgeschäfte... mehr

Der künftige US-Präsident Donald Trump will sich komplett aus seinem Firmen-Imperium zurückziehen.

Künftiger US-Finanzminister Steven Mnuchin plant Mega-Steuerreform
Künftiger US-Finanzminister Steven Mnuchin plant Mega-Steuerreform

Der designierte US-Finanzminister Steven Mnuchin hat die größte Steuerreform seit US-Präsident Ronald Reagan angekündigt. Das soll dem amerikanischen Bruttoinlandsprodukt (BIP) einen jährlichen... mehr

Der designierte US-Finanzminister Steven Mnuchin hat die größte Steuerreform seit US-Präsident Ronald Reagan angekündigt.

Donald Trump macht Steven Mnuchin zum US-Finanzminister

Donald Trump hat mit Steven Mnuchin und Wilbur Ross seinem Kabinett weitere wichtige Namen hinzugefügt. Mnuchin, ein ehemaliger Investmentbanker von Goldman Sachs und Wall-Street-Insider wird Finanzminister. Ross, Milliardär und ebenfalls ein früherer Investmentbanker, wird Wirtschaftsminister. Das bestätigten beide dem Sender CNBC. Beide waren seit längerer Zeit für die Posten gehandelt worden. Offen ist weiter Trumps Entscheidung für das wichtige Amt des Außenministers. mehr

Donald Trump hat mit Steven Mnuchin und Wilbur Ross seinem Kabinett weitere wichtige Namen hinzugefügt.

Treffen mit US-Sendern: Donald Trump ist mit Medien weiter auf Kriegsfuß
Treffen mit US-Sendern: Donald Trump ist mit Medien weiter auf Kriegsfuß

Donald Trumps Verhältnis zu den Medien in den USA war schon während des Wahlkampfs angespannt. Nach der Wahl des Milliardärs zum neuen US-Präsidenten hat sich daran nichts geändert - ganz im... mehr

Nach einem Treffen des künftigen Präsidenten mit den großen TV-Sendern kamen irritierende Details an die Öffentlichkeit.

US-Wahl 2016 manipuliert? Aktivisten treten Hillary Clinton zur Seite
US-Wahl 2016 manipuliert? Aktivisten treten Hillary Clinton zur Seite

Eine Gruppe prominenter Computerexperten und Anwälte für Wahlrecht hat den Verdacht geäußert, die Präsidentenwahl in den USA könnte manipuliert worden sein. Hillary Clinton solle deshalb eine... mehr

Eine Gruppe prominenter Computerexperten und Anwälte für Wahlrecht hat den Verdacht geäußert, die Präsidentenwahl in den USA könnte manipuliert worden sein.

Wahlen: Aktivisten wollen Clinton zu Teil-Neuauszählung drängen
Wahlen: Aktivisten wollen Clinton zu Teil-Neuauszählung drängen

Washington (dpa) - Eine Gruppe prominenter Computerexperten und Wahlrechtsanwälte will die unterlegene Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton zu einer Neuauszählung der Stimmen in drei... mehr

Washington (dpa) - Eine Gruppe prominenter Computerexperten und Wahlrechtsanwälte will die unterlegene Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton zu einer Neuauszählung der Stimmen in drei US-Bundesstaaten drängen.

"Alt Right"-Bewegung: Donald Trump zieht Zorn der Ultrarechten auf sich
"Alt Right"-Bewegung: Donald Trump zieht Zorn der Ultrarechten auf sich

Donald Trump strebt keine Ermittlungen gegen Hillary Clinton an - obwohl er mit dieser Parole Wahlkampf gemacht hat. Konservative und Vertreter der ultrarechten "Alt Right" fühlen sich verraten. Mit... mehr

Donald Trump schlägt als designierter Präsident leisere Töne an, als noch im Wahlkampf. Der extreme Teil seiner Anhänger fühlt sich verraten.

US-Republikaner warnt vor Team Trump: "Es wird hässlich"
US-Republikaner warnt vor Team Trump: "Es wird hässlich"

Nach außen trägt Donald Trump seit seiner Wahl eine beruhigend präsidiale Haltung zur Schau: Vorbei sind die lauten Sprüche, die Attacken und Hetzreden, die das amerikanische Volk spalten. Alles ganz... mehr

Wie harmlos ist Trump als Präsident? "Haltet Euch fern - es wird hässlich", warnt ein Republikaner seine Kollegen.

Sieg von Donald Trump wirkt vor allem im Supreme Court lange nach
Sieg von Donald Trump wirkt vor allem im Supreme Court lange nach

US-Präsident zu sein, gilt als das machtvollste Amt der Welt. Aber auch nach ihrer Zeit im Weißen Haus prägen die Präsidenten das Land oft noch auf Jahrzehnte hin - durch ihre Entscheidungen zur... mehr

Die Richter des höchsten Gerichts werden vom Präsidenten praktisch auf Lebenszeit ernannt.

US-Wahl 2016 und Brexit: Darum liegen Umfragen immer öfter falsch
US-Wahl 2016 und Brexit: Darum liegen Umfragen immer öfter falsch

Sie haben einen undankbaren Job: Wenn Wahlforscher daneben liegen, kann jeder das bereits wenige Stunden nach der Abstimmung sehen. Zuletzt gab es bei der US-Wahl grobe Patzer. Donald Trump gewinnt,... mehr

Wahlforscher haben einen undankbaren Job. Das hat die US-Wahl wieder gezeigt.

Anti-Trump-Proteste in den USA gehen weiter
Anti-Trump-Proteste in den USA gehen weiter

In den USA haben am Samstag erneut Tausende Menschen gegen die Wahl des Immobilienmoguls Donald Trump zum neuen US-Präsidenten protestiert.  In New York nahmen Tausende Demonstranten unter dem Motto... mehr

Auch am vierten Tag nach der Wahl Trumps gingen wieder Tausende auf die Straßen.

Nach Wahlsieg Donald Trumps zeigt sich offener Rassismus in den USA
Nach Wahlsieg Donald Trumps zeigt sich offener Rassismus in den USA

In den Tagen nach der Wahl zeigt sich in den USA offener Rassismus. Regenbogenflaggen brennen, an Wänden prangen Hakenkreuze. Und manche fürchten, dass das erst der Anfang ist. Während rechte... mehr

In den Tagen nach der Wahl zeigt sich in den USA offener Rassismus.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Die US-Wahlen 2016

Die finale Phase der US-Wahlen 2016 läuft. Am 8. November 2016 wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Mit einem Ergebnis der US-Wahl 2016 dürfte am 9. November zu rechnen sein. Bei den Vorwahlen setzten sich die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton bei den Demokraten und der Milliardär Donald Trump bei den Republikanern durch.

Hier finden sie weitere Infos zu Hillary Clinton und Donald Trump.

Drei-Tages-Wettervorhersage



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017