Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Wissen > Archäologie >

Katastrophenfilm wird zum Kassenschlager

...

Katastrophenfilm wird zum Kassenschlager

07.12.2012, 16:04 Uhr

Einen neuen Boom erlebt der Katastrophen-Film des Regisseurs Roland Emmerich aus dem Jahr 2009 mit John Cusack. Erdbeben, Vulkanausbrüche, Flutwellen - alle Horror-Szenarien rund um die Hypothese der Polverschiebung zogen so viele Menschen in die Kinos, dass der Film zum absoluten Kassenschlager wurde.

Der Film greift die Idee auf, dass am Ende der Langen Zählung des Maya-Kalenders die Erde untergehen wird.

 
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Durchgestartet 
Pilot bricht Landung in letzter Sekunde ab

Windgeschwindigkeiten erschweren den Landevorgang im britischen Newcastle. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige