Sie sind hier: Home > Nachrichten > Wissen > Astronomie >

"Schwarze Sonne" fasziniert Zehntausende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sonnenfinsternis am 1. August  

"Schwarze Sonne" fasziniert Zehntausende

03.08.2008, 18:52 Uhr | AFP

Bei einer totalen Sonnenfinsternis wird für wenige Minuten der Tag zur Nacht (Quelle: Reuters)Bei einer totalen Sonnenfinsternis wird für wenige Minuten der Tag zur Nacht (Quelle: Reuters) Das Naturschauspiel einer totalen Sonnenfinsternis konnten die Menschen am Freitag in einem Streifen von Nordkanada bis China erleben. In Teilen Deutschlands war eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Vor allem im Osten der Republik war das Schauspiel bei meist wolkenlosem Himmel gut zu verfolgen.

Je nach Wetter und Standort konnten Astronomie-Begeisterte zwischen etwa 10.30 Uhr und 12.45 Uhr beobachten, wie der Mond langsam über einen kleinen Bereich der Sonnenscheibe wanderte.

Foto-Serie Wenn der Tag zur Nacht wird

Über Deutschland bleibt es hell

Dunkler wurde es dadurch am Himmel über Deutschland nicht - dazu war der verfinsterte Teil der Sonne zu klein. So verschwanden etwa in Hamburg und Berlin lediglich rund 20 Prozent der Sonnenscheibe hinter dem Erdtrabanten, in München sogar nur knapp acht Prozent. Auch in Schleswig-Holstein, Ost-Bayern und westlich des Rheins gestatteten Wolkenlücken einen Blick auf das Himmelsereignis.

Grafik Sonnenfinsternis am 1. August
Hintergrund Totale und Teil-Finsternis

Sterne und Planeten am Taghimmel

Während die Deutschen mit einer kleinen "Sofi" vorlieb nehmen mussten, war in einem schmalen Streifen von Nordkanada über Grönland, dem Nordpolarmeer, Sibirien, der westlichen Mongolei und China das spektakuläre Ereignis einer totalen Sonnenfinsternis zu sehen. Für wenige Minuten wurde dort der Tag zur Nacht. Vögel verstummten, am Taghimmel leuchteten Sterne und Planeten.

Sonnenfinsternis Mythen und Legenden
Grafik Der Sternenhimmel im August

Finsternis-Touristen in Sibirien

In Sibirien zog das Schauspiel tausende Finsternis-Touristen an. Allein in Nowosibirsk wurden nach Angaben lokaler Medien 15.000 Besucher aus dem In- und Ausland gezählt. Die Hotels der Stadt waren seit Monaten ausgebucht. Auch in China beobachteten staatlichen Medien zufolge Tausende die Finsternis.

Foto-Serie Polarlichter - ein zauberhaftes Naturschauspiel
Entdeckung auf der Milchstraße Superhelle Sonne
Foto-Serie Fremde Galaxien
Europa im All
Quiz Wie gut kennen Sie unser Sonnensystem?


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Terror-Attacke 
Weiteres Todesopfer nach London-Anschlag

Ein Mann sei laut Polizei seinen Verletzungen erlegen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal