Startseite
  • Sie sind hier: Home > Nachrichten > Wissen > Astronomie >

    Meteoriteneinschlag Russland: Forscher finden immer mehr Teile

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Forscher finden viele Meteoritenteile

    25.02.2013, 13:21 Uhr | dpa

    Meteoriteneinschlag Russland: Forscher finden immer mehr Teile.  (Quelle: Reuters)

    (Quelle: Reuters)

    Gut eine Woche nach dem verheerenden Einschlag eines Meteoriten haben russische Wissenschaftler in der Region am Ural mehr als 100 weitere Teile des zerplatzten Himmelskörpers gefunden.

    Das schwerste Stück wiege gut ein Kilogramm, teilten Forscher der Föderalen Ural-Universität in Jekaterinburg am Montag der Agentur Interfax zufolge mit. Das sei das bisher größte Stück.

    Der am 15. Februar über der Ural-Metropole Tscheljabinsk hereingebrochenen Himmelskörpers hatte laut NASA einen Durchmesser von 17 Metern und wog 10.000 Tonnen. Die Druckwelle beschädigte tausende Gebäude und mehr als 1500 Menschen verletzten sich durch zerplatzte Fensterscheiben.

    Komet über Tscheljabinsk
    Meteoritenregen über dem Ural

    Ski-Expedition sammelt neue Teile

    Die neuen Funde seien von einer Ski-Expedition mit 30 Teilnehmern am Wochenende eingesammelt worden, sagte der Meteoriten-Forscher Viktor Grochowski von der Russischen Akademie der Wissenschaften. Grochowski vermutet, dass das etwa 60 Zentimeter große Hauptstück sich im Tschebarkul-See 80 Kilometer von Tscheljabinsk befindet.

    Von einer ersten Expedition am 17. Februar hatten die Wissenschaftler nach eigenen Angaben rund 50 Stücke ins Labor gebracht. Die Forscher hatten vor Betrügern gewarnt, die im Internet vermeintliche Teile des Meteoriten zu hohen Preisen anbieten. Zugleich setzten sie einen Finderlohn für echte Partikel aus.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    News-Video des Tages
    Spektakulärer Einsatz 
    Streit auf Straße nimmt unerwartetes Ende

    Noch während der Auseinandersetzung werden die Streithähne verhaftet. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    THEMEN VON A BIS Z

    Anzeige
    shopping-portal