Sie sind hier: Home > Nachrichten > Wissen > Astronomie >

Supernova im All war 570 Milliarden Mal stärker als unsere Sonne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Forscher rätseln über Supernova  

Hellste Sternen-Explosion in der Geschichte der Menschheit

16.01.2016, 10:12 Uhr | AFP, dpa

Supernova im All war 570 Milliarden Mal stärker als unsere Sonne. Die Super-Supernova lässt Forscher rätseln: Wie konnte ein Stern derart hell und heiß explodieren? (Quelle: AP/dpa)

Die Super-Supernova lässt Forscher rätseln: Wie konnte ein Stern derart hell und heiß explodieren? (Quelle: AP/dpa)

Der hellste explodierende Stern hält die Wissenschaftler weltweit in Atem. Er hatte eine Strahlkraft, die 570 Milliarden Mal stärker als unsere Sonne ist.

Diese Supernova namens ASASSN-15lh sei 200-mal stärker als eine typische Explosion solcher Sterne, teilten Forscher in der Wissenschaftszeitschrift "Science" mit. Sie übertraf damit den bisherigen Rekordhalter um mehr als das Doppelte. 

Heller und heißer als alles bisher Dagewesene

Große Sterne verabschieden sich an ihrem Lebensende mit einer eindrucksvollen Supernova-Explosion. Die extreme Supernova war nicht nur heller, sondern auch heißer als alle vergleichbaren Sternexplosionen. 

"ASASSN-15lh ist die gewaltigste Supernova, die je in der Geschichte der Menschheit entdeckt wurde", unterstrich Astronom Subo Dong von der Universität Peking, der einer der Hauptautoren des Beitrages in "Science" ist. Der Ursprung der Kraft und der Mechanismus der Explosion seien ein Rätsel.

Gigantischer Riesenstern explodiert?

Als eine mögliche Erklärung vermuten die Astronomen einen sogenannten Magnetar im Zentrum der Explosion. Magnetare sind kompakte Sternreste mit einem gigantischen Magnetfeld, die allgemein als eine mögliche Ursache für überhelle Supernovae diskutiert werden. Das Magnetfeld könne die Explosion erheblich verstärken, das Magnetar-Szenario könne ASASSN-15lh jedoch nicht befriedigend erklären, erläutern die Forscher. 

Stattdessen sei womöglich ein gigantischer Riesenstern explodiert mit einer bislang nicht für möglich gehaltenen Masse. Nachbeobachtungen der Explosionswolke, unter anderem mit dem "Hubble"-Weltraumteleskop, sollen nun mehr Licht in den geheimnisvollen Mechanismus der Rekord-Explosion bringen. Die Forscher erhoffen sich davon auch ein besseres Verständnis der Klasse der überhellen Supernovae allgemein.

Zunächst nicht als Supernova erkannt

Zur stärksten Zeit der Explosion war die Strahlkraft von ASASSN-15lh etwa 20-mal heller als die aller Sterne unserer Milchstraße, rechneten die Wissenschaftler aus. Diese Supernova befindet sich etwa 3,8 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt. Zum ersten Mal entdeckt wurde sie im Juni 2015 durch die Teleskope von Cerro Tolol in Chile.

Wegen der großen Entfernung fiel die Supernova am nächtlichen Sternenhimmel zunächst nicht auf. Erst mit Spektraluntersuchungen am Großen Südafrikanischen Teleskop Salt (South African Large Telescope) bestätigte sich die große Entfernung und damit extreme Helligkeit der Explosion. "Als ich die Spektralsignaturen von Salt sah und mir klar wurde, dass wir die bislang gewaltigste Supernova entdeckten hatten, war ich den Rest der Nacht zu aufgeregt zum Schlafen", erinnerte sich Dong.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017