Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Auto > Automobile >

Urlaub mit dem Wohnwagen: Auf die Beladung kommt es an

...

Wohnwagen  

Urlaub mit dem Wohnwagen: Auf die Beladung kommt es an

07.09.2012, 15:52 Uhr | jh (CF)

Bevor es in den Urlaub auf dem Campingplatz geht, müssen Sie zunächst noch den Wohnwagen beladen. Platzieren Sie Ihr Gepäck im Anhänger willkürlich oder nur in den freien Stauräumen, könnte darunter die Fahrstabilität leiden und damit auch die Sicherheit gefährdet sein.

Achs- und Stützlast beachten

Das Wichtigste beim Beladen eines Wohnwagens ist es, sowohl das zulässige Gesamtgewicht als auch die zulässige Achslast einzuhalten. Auch die Stützlast ist zu optimieren: Der Wert Stützlast ergibt sich aus derjenigen des Zugfahrzeugs und der des Caravans. Der Wohnwagen muss laut ADAC mit mindestens 25 Kilogramm auf dem Zugwagen aufliegen, um eine ausreichende Fahrsicherheit zu gewährleisten. Am sichersten fahren Sie, wenn der Hänger mit der maximalen Stützlast auf der Anhängerkupplung aufliegt. Die maximale Stützlast ergibt sich für Ihr Gespann aus der geringeren der beiden Stützlasten von Zugfahrzeug und Wohnwagen. Tipp: Wenn Sie Ihren Wohnwagen beladen, sollten Sie die Ladung so lange umschichten, bis der Hänger unter den genannten Maßstäben ausbalanciert ist. Sie sollten weiterhin sicherstellen, dass der Reifendruck der Nutzlast entspricht.

Urlaub mit dem Wohnwagen: Auf die Beladung kommt es an. So wird der Urlaub mit dem Wohnwagen sicher und schön (Foto: imago)

So wird der Urlaub mit dem Wohnwagen sicher und schön (Foto: imago)

So sollten Sie Ihren Wohnwagen beladen

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, das Gepäck im Anhänger möglichst tief und gleichmäßig zu verteilen, rät der ADAC. Die Stauräume vorne und hinten im Wohnwagen sollten Sie jedoch nur mit leichtem Gepäck bestücken, um gerade bei großen Wohnwagen die Fahrstabilität zu sichern. Wenn Sie einen Wohnwagen beladen, gilt daher: Je schwerer das Gepäckstück, desto tiefer sollten Sie dieses im Wohnmobil platzieren und desto näher sollte es sich an den Achsen des Hängers befinden. (Wohnwagen fahren: Tipps für die Sicherheit).

Kennen Sie die wichtigsten Verkehrsregeln?

Für mehr Stabilität: Gepäck auch ins Auto

Weiterer Tipp: Beladen Sie nicht nur den Caravan, sondern auch das Zugfahrzeug. Wenn Sie ausschließlich Ihren Wohnwagen beladen, das Zugfahrzeug hingegen leer lassen, gefährden Sie die Fahrsicherheit. Das Fahrverhalten ist laut ADAC deutlich stabiler, wenn das Zugfahrzeug schwerer und der Anhänger etwas leichter als dieses ist. Packen Sie zum Beispiel das schwere Vorzelt inklusive Stangen in Ihr Auto, um das Gewicht des Caravans zu verringern. Auch Fahrräder sollten Sie besser auf dem Auto befestigen, anstatt sie hinter dem Wohnwagen anzubringen.

Trax.de: Radträger: So transportieren Sie ihr Fahrrad sicher

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige 
Was die Geissens können, können Sie auch

Wechseln Sie Ihre Kfz-Versicherung und sparen Sie bis zu 850 €! Versicherung mit Verivox finden

Auto 
Von Kauf bis Tanken: Alles rund um Auto und Motorrad

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Bußgeldkatalog 
Das kosten die Verstöße gegen Verkehrsregeln

Bußgeldrechner: Welche Verstöße kosten wie viel Bußgeld? mehr

UMFRAGE
Benzinpreise auf Höchststand: Würden Sie Ihr Auto auf Autogas umrüsten?

Fotoshows
Shopping
Shopping 
SALE: Jetzt schnell sein und bis zu 30 % Rabatt sichern!

Ausgewählte Artikel der BRAX-Herbst-/ Winter- kollektion reduziert - jetzt online bestellen. mehr

Shopping 
Für kurze Zeit: Ohne Vertrag¹ statt 399,95 € nur 199,95 €

Nur bis 31.12.2014: 1 Jahr Amazon Prime inklusive2 - zugreifen und und sparen bei der Telekom.

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: Spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur
29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige