Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Auto > Autoreparatur & Pflege >

Neue Winterreifen - Lieber rechtzeitig kaufen

...

Mindestprofiltiefe gesetzlich vorgegeben  

Neue Winterreifen: Lieber rechtzeitig kaufen

| ae (CF)

Gemäß der Straßenverkehrsordnung sind Sie verpflichtet, regelmäßig neue Winterreifen zu kaufen. Das ergibt sich aus der Vorgabe, dass Ihre Bereifung stets den Wetterverhältnissen angepasst sein muss. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn Sie neue Winterreifen oder Allwetterreifen fahren, deren Profiltiefen mindestens 1,6 Millimeter betragen.

Neue Winterreifen – darauf sollten Sie achten

Bei den angegebenen 1,6 Millimetern handelt es sich jedoch um eine gesetzliche Mindestnorm, die Tests zufolge, deutlich zu niedrig angesetzt ist. Der ADAC empfiehlt, bereits Sie bereits bei Unterschreiten einer Profiltiefe von vier Millimetern neue Winterreifen zu kaufen. Dabei ist es leider auch nicht möglich, dass Sie die alten Winterreifen noch im Sommer aufbrauchen, denn der Bremsweg gegenüber regulären Sommerreifen erweist sich oft als deutlich länger.

Neue Winterreifen: Lieber rechtzeitig kaufen. Eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern ist für Reifen gesetzlich vorgeschrieben (Quelle: imago/McPHOTO)

Eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern ist für Reifen gesetzlich vorgeschrieben (Quelle: McPHOTO/imago)

Auch wenn Ihre Reifen die Mindestprofiltiefe noch nicht erreicht haben, sollten Sie Winterreifen dem ADAC zufolge nach mindestens acht Jahren ersetzten, da das Gummi hart und spröde wird.

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie neue Winterreifen kaufen

Neue Winterreifen sollten Sie so früh wie möglich kaufen. Als Richtwert für den Austausch gilt eine Profiltiefe von vier Millimetern. Neue Winterreifen weisen beim Kauf ein Profil von rund acht Millimetern auf. In zahlreichen Vergleichstest zeigte sich, dass sowohl Bremsmanöver auf Schnee, als auch die Zugkraft sowie der Umgang mit Aquaplaning deutlich besser ausfallen, wenn ein Winterreifen über ausreichendes Profil verfügt. Selbiges gilt auch für Bremsmanöver bei Nässe und lediglich beim Bremsen auf trockener Fahrbahn, konnte sich ein Winterreifen mit nur vier Millimetern Profiltiefe gegenüber einem Reifen mit doppeltem Wert behaupten.

Hier geht´s zum Winterreifen-Special

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Auto 
Von Kauf bis Tanken: Alles rund um Auto und Motorrad

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Bußgeldkatalog 
Das kosten die Verstöße gegen Verkehrsregeln

Bußgeldrechner: Welche Verstöße kosten wie viel Bußgeld? mehr

UMFRAGE
Benzinpreise auf Höchststand: Würden Sie Ihr Auto auf Autogas umrüsten?

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Wissen Sie wie teuer Druckertinte eigentlich ist?

Hier finden Sie Tinten- und Druckerpatronen zu unschlagbaren Preisen. bei druckerzubehoer.de

Shopping 
Die brandneuen Frühlings- Looks sind eingetroffen!

Jetzt online die BRAX-Spring-Collection entdecken: Die schönsten Outfits für Sie und Ihn. mehr

Shopping 
Glamouröse Mode-Highlights & coole Looks entdecken

Jetzt die aktuellen Keylooks des neuen Jahres ab Größe 42 shoppen. zum große Größen-Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige