Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Auto > Autozubehör >

Allradantrieb: Wo müssen die Schneeketten montiert werden?

...

Allradantrieb: Wo müssen die Schneeketten montiert werden?

20.12.2011, 14:37 Uhr | aw (CF)

Wenn Sie ein Auto mit Front- oder Heckantrieb fahren, ist klar, wo die Schneeketten hingehören: Auf die Antriebsachse. Beim Allradantrieb ist die Antwort nicht so einfach. Ideal wären natürlich vier Ketten, doch ein Paar genügt auch.

Manchmal geht es nur mit Schneeketten weiter

Wenn die Straßen tief verschneit sind, geht es manchmal nur noch mit Schneeketten voran. Auf bestimmten Pässen und anderen Straßen in besonders schneereichen Gebieten sind Schneeketten sogar vorgeschrieben. Wenn das blaue Schild mit dem bekannten Symbol am Straßenrand auftaucht, dürfen Autos ohne Ketten nicht weiterfahren. Das gilt auch für Fahrzeuge mit Allradantrieb. Den betroffenen Fahrern stellt sich in diesem Fall allerdings die Frage, wo sie die Schneeketten aufziehen sollen.

Allradantrieb: Wo müssen die Schneeketten montiert werden?. Vorder- oder Hinterachse - Beides bringt Vor- und Nachteile (Quelle: imago)

Vorder- oder Hinterachse - Beides bringt Vor- und Nachteile (Quelle: imago)

Vorder- oder Hinterachse?

Die meisten Experten sind sich einig, dass Ihr Auto mit Allradantrieb am besten mit Schneeketten auf allen vier Reifen vorankäme. Die Antriebskraft ist bei einem Allrad-Wagen auf alle vier Räder gleichmäßig verteilt. Daher ließe sich mit vier Schneeketten der maximale Effekt erzielen.

In der Praxis begnügen sich die meisten Fahrer von Autos mit Allradantrieb jedoch mit zwei Schneeketten. Sie können entweder auf der Vorder- oder auf der Hinterachse montiert werden. Beide Varianten bieten Vor- und Nachteile. Wer die Ketten vorne aufzieht, bringt wegen des Gewichts des Motors mehr Kraft auf die Straße.

Einen besseren Schutz gegen das Ausscheren des Hecks auf glatten Untergründen bieten hingegen Schneeketten auf der Hinterachse. Eindeutige Vorschriften gibt es nicht, sodass am Ende jeder Autofahrer selbst entscheiden muss wie er am sichersten durch Winter und Schnee kommt.

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Winterreifen-Special

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige 
Bis zu 850 € sparen!

Vergleichen Sie jetzt Angebote und senken Sie Ihre Kfz-Versicherungskosten. Versicherung mit Verivox finden

Auto 
Von Kauf bis Tanken: Alles rund um Auto und Motorrad

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

UMFRAGE
Benzinpreise auf Höchststand: Würden Sie Ihr Auto auf Autogas umrüsten?
Bußgeldkatalog 
Das kosten die Verstöße gegen Verkehrsregeln

Bußgeldrechner: Welche Verstöße kosten wie viel Bußgeld? mehr


Fotoshows
Shopping
Shopping 
Trendige Herbst-Outfits versandkostenfrei bestellen

Komplettes Outfit "Keighly" im BRAX-Online-Shop entdecken und bestellen. mehr

Shopping 
Spanien-Genießerpaket mit sechs Top-Rotweinen

Sechs spanische Spitzenweine für nur 29,90 € statt 59,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

Shopping 
Die neuen Trend-Lieblinge im Herbst bei MADELEINE

Raffinierte Capes, elegante Pullover und feminine Leder-Highlights - jetzt entdecken! bei MADELEINE

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige