Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Familienleben > Weihnachten >

An den Weihnachtsmann glauben - Ist das noch zeitgemäß?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

An den Weihnachtsmann glauben: Ist das gut fürs Kind?

| pg (CF)

An den Weihnachtsmann glauben Kinder schon sehr lange. Auch heute noch geben viele Eltern diesen Brauch an die Jüngsten weiter. Doch nicht in allen Kulturen glauben Kinder an den Weihnachtsmann – ist es also überhaupt noch zeitgemäß, Kindern den Glauben an den Weihnachtsmann zu vermitteln?

Glauben oder nicht glauben?

Vor allem die Kleinsten glauben heutzutage noch, dass der Weihnachtsmann in der Arktis wohnt und von dort alljährlich mit seinem Schlitten startet, um Kinder mit Geschenken zu beglücken. Die Legende übt auf Kinder nach wie vor eine große Anziehungskraft aus, auch wenn sie ab einem gewissen Alter schon unterscheiden können, was Fantasie und was Wirklichkeit ist. Für Kinder hat der Weihnachtsmann nicht nur den Sinn des Beschenkens, denn er vermittelt auch gewisse Werte und stiftet Sinn fürs Familienleben.

An den Weihnachtsmann glauben - Ist das noch zeitgemäß?. Der Glaube an den Weihnachtsmann fördert die Fantasie. (Quelle: dpa)

Der Glaube an den Weihnachtsmann fördert die Fantasie. (Quelle: dpa)

Fantasie und Familiensinn bei Kindern schärfen

Der Glaube an den Weihnachtsmann fördert die Fantasie von Kindern und den Sinn für gemeinsame Aktivitäten und Besinnung innerhalb der Familie. Durch das Ausleben von Fantasien werden nachweislich auch Kreativität und Denkvermögen der Kinder beflügelt. Weiterhin bietet die Weihnachtszeit und die damit verbundene Fantasiewelt auch eine Art Erholung und Möglichkeit zum Rückzug: Eine schöne Zeit für Kinder, an die sie sich auch im Erwachsenenalter gerne zurückerinnern werden.

Allein aus diesem Grund wird es wohl immer zeitgemäß sein, an den Weihnachtsmann zu glauben und Kindern die dazugehörige Fantasiewelt zu lassen. Wenn die Kleinen Sie allerdings fragen, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt, müssen Sie zunächst lügen. Ab einem gewissen Alter können Sie ihnen das Ganze schon sehr gut erklären.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?
Kind & Familie 
Sie wünschen sich sehnlichst ein Kind?

Fruchtbarkeit, Eisprung, Adoption: Wichtige Fakten. mehr


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal