Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Familienleben > Weihnachten >

Wunschzettel - Post an den Weihnachtsmann

...

Wunschzettel: Post an den Weihnachtsmann

07.02.2012, 14:20 Uhr | df (CF)

Das Weihnachtsfest ist vor allem für Kinder ein magisches Spektakel, das meist mit einem Wunschzettel an den Weihnachtsmann beginnt – immer in der Hoffnung, dass sich nicht nur die Wünsche erfüllen, sondern auch eine persönliche Antwort zurückkommt. Doch wie schreibt man eigentlich einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann und wie können Eltern ihre Kinder dabei unterstützen?

Ein ganz besonderer Wunschzettel

Kinder sollen Träume und Wünsche haben, keine Frage. Vor allem wenn sie noch klein sind, freuen sie sich über die Geschichten rund um Weihnachten, in denen natürlich auch der Weihnachtsmann seinen festen Platz hat. Ein Mann mit weißem Bart und schwarzen Stiefeln, der Kinder versteht, sie beschenkt und mit Elfen und Wichteln spricht? Das gibt es doch nur im Märchen! Damit die Kinder so lange wie möglich an ihren Träumen festhalten können, sollten Sie Ihren Nachwuchs darin bestärken, seine Wünsche sorgfältig aufzuschreiben und abzuschicken – denn wer weiß, vielleicht findet der beste Freund der Rentiere ja Zeit für eine Antwort?

Wunschzettel: Post an den Weihnachtsmann. Weihnachten beginnt für Kinder meist mit dem Wunschzettel. (Quelle: imago)

Weihnachten beginnt für Kinder meist mit dem Wunschzettel. (Quelle: imago)

Eine Antwort von "Santa Claus"

Eine ganz besondere Freude können Sie Ihren Kindern machen, wenn Sie eine Rückantwort veranlassen. Das ist tatsächlich möglich: Die "Deutsche Post" und verschiedene Anbieter im Internet bieten einen solchen Dienst zu Weihnachten an. Bei den Kindern sorgt dies nicht nur für staunende Augen, sondern bestärkt zudem ihre Fantasie. Selbstverständlich sollte dann zumindest eines der Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen, die Ihr Kind auch auf dem Wunschzettel vermerkt hat. Lassen Sie am besten jedes Kind seinen eigenen Brief verfassen und bringen Sie diese gemeinsam zur Post. Das laute Vorlesen der Antwort eignet sich als schönes Ritual an Heiligabend vor der Bescherung.

 
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Familie & Kind 
Familienleben, Baby, Erziehung und vieles mehr

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Eltern-App 
Kostenlose Eltern-App: jetzt noch besser!

Neue Version: Beliebte Eltern-App hat ihr Angebot erweitert. Download

Foto-Show
Tipps zum Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Die neuen Herbst-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Entdeckerpaket für Genießer spanischen Weins

Sechs spanische Spitzenweine für nur 29,90 € statt 59,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

Shopping 
Aufregenden Dessous und herrlich leichte Wäsche

Tolle Stoffe und ein perfekter Sitz für ein angenehmes Tragegefühl - BHs, Slips, Strings u. v. m. bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige