Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Familienleben >

Zur Kommunion: Karte mit Gruß und Glückwünschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Passend zum Anlass  

Gratulation zur Kommunion: Tipps zur Glückwunschkarte

| sk (CF)

Eine Glückwunschkarte gehört zu jedem größeren Fest. Mit Sicherheit kennen Sie die Schwierigkeiten, auf die Schnelle ein paar geistreiche Worte improvisieren zu müssen. Wenn Ihnen so gar nichts einfallen will, helfen Ihnen die nächsten Punkte vielleicht, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was bei Wunschkarten zur Erstkommunion alles infrage kommen kann.

Der richtige Inhalt der Glückwunschkarte

Überlegen Sie zuerst, wie viel Sie über das Kommunionkind wissen. Je besser Sie dessen Charakter beschreiben können, umso treffender lassen sich auch die Grußworte zur Ersten Kommunion formulieren. Da es sich um ein religiöses Fest handelt, sollten Sie darauf achten, den Text auch in diesem Rahmen zu halten.

Zur Kommunion: Karte mit Gruß und Glückwünschen. Kommunion: Wählen Sie lieber eine schlichte Karte aus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kommunion: Wählen Sie lieber eine schlichte Karte aus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es bietet sich daher an, in der Glückwunschkarte zur eigentlichen Grußbotschaft einen oder mehrere Bibelverse anzufügen. Bestenfalls wählen Sie dazu jene aus, die in Zusammenhang mit gesellschaftlicher Verantwortung und dem letzten Abendmahl stehen. Da das Kind ab der Kommunion zur Gemeinschaft der Erwachsenen gehört, sprechen Sie es unbedingt direkt an.

Karten zur Kommunion selbst gestalten

Tendenziell bietet sich eine klassische Gestaltung der Glückwunschkarte eher an als ein modernes Experiment. Das nötige Zubehör, um eine eigene Karte zu kreieren, finden Sie in jedem Schreibwarenladen. Die eigenhändige Gestaltung der Karte ist oft weniger schwer als angenommen.

Dank moderner Technik lässt sich beispielsweise auch ein Foto relativ unkompliziert aufdrucken. Unterschätzen Sie nicht, dass viele Menschen die Glückwunschkarten zu ihrer Kommunion lange aufheben. Daher kommt eine persönliche Gestaltung sicher gut an.



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?
Kind & Familie 
Sie wünschen sich sehnlichst ein Kind?

Fruchtbarkeit, Eisprung, Adoption: Wichtige Fakten. mehr


Fotoshows
Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal