Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Senioren >

Tipps für Gedächtnistraining: So schaffen Sie es

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipps für Gedächtnistraining: So schaffen Sie es

| sk (CF)

Einkaufslisten, Geheimnummern, die Namen von neuen Kollegen – mit Übungen zum Gedächtnistraining fällt es Ihnen bald leichter, sich all dies zu merken. Mit diesen Tipps und Tricks bringen Sie Ihre grauen Zellen in Form und meistern den Alltag besser.

Visuelle Technik steigert die Merkfähigkeit

Besonders wer sich viele Namen merken muss, wie zum Beispiel Lehrer oder Führungskräfte, ist auf eine gute Gedächtnisleistung angewiesen. Gedächtnistrainer Boris Konrad erklärt in einem Interview mit der "Zeit", dass Sie bereits mit wenig Training Ihre Gehirnleistung deutlich verbessern können. Eine bewährte Methode ist zum Beispiel die Verknüpfung von Begriffen mit Bildern. Bei dieser Kombination werden mehr Gehirnregionen angesprochen als beim reinen Zuhören und die Kreativität wird angeregt, so Konrad.

Tipps für Gedächtnistraining: So schaffen Sie es. Gedächtnistraining hält auch im Alter geistig fit (Quelle: imago)

Gedächtnistraining hält auch im Alter geistig fit (Quelle: imago)

Wichtig: Nehmen Sie den Name und das Gesicht Ihres Gegenübers aufmerksam wahr. Denken Sie sich anschließend zu jedem Namen ein passendes Bild aus und verknüpfen Sie anschließend die Person mit ihrem Namen mit diesem Bild.

Merken Sie sich Reihenfolgen mit der Loci-Technik

Eine andere Gedächtnistechnik ist die sogenannte Loci-Technik (lat. Locus "Ort"), mit der Sie sich Reihenfolgen besser merken können. Die Begriffe werden beispielsweise bei einem gedachten Rundgang durch das Haus oder auf dem Weg zur Arbeit mit prägnanten Gegenständen oder Orten in Verbindung gebracht. Sie können Ihr Gedächtnis spielend im Alltag trainieren, in dem sie sich beispielsweise Ihre Einkaufsliste merken. Wählen Sie zunächst Begriffe aus Ihrem Interessengebiet, denn wenn Sie sich mit Dingen beschäftigen, die Sie interessieren, sind Sie gleich viel motivierter.

Gesunde Ernährung und Sport machen das Gehirn leistungsfähig

Eine gesunde und aktive Lebensführung sind die Voraussetzungen für ein leistungsfähiges Gedächtnis. Der Hirnforscher Ernst Pöppel rät in einem Gespräch mit dem "Focus" zu möglichst viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan und mindestens zwei Liter Wasser am Tag. Das Gehirn werde so gut durchblutet und die Nervenzellen können optimal miteinander kommunizieren. Auch regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf die Merkfähigkeit aus. US-Forscher konnten nachweisen, dass Sport das Wachstum von Gehirnregionen anregt, die für Erinnerungen zuständig sind, berichtet die Zeitschrift "bild der wissenschaft". Damit könne der Abbau der Gedächtnisleistung im Alter nicht nur verzögert werden, sie kann sogar wieder erhöht werden.

Raus aus der Routine

Wenn Sie Ihre Gedächtnisleistung ganz nebenbei verbessern möchten, müssen Sie Ihren grauen Zellen neue Aufgaben geben. Variieren Sie gewohnte Aufgaben im Alltag und geben Sie Ihrem Gehirn neue Reize. Lesen Sie einen Text auf den Kopf, putzen Sie Ihr Fenster als Rechtshänder mit links oder fahren Sie öfter mal einen anderen Weg zur Arbeit.

Je nach Interesse können Sie Ihre geistige Fitness auch trainieren, wenn Sie ein Buch in einer Fremdsprache lesen oder spezielle Gehirnjogging-Übungen lösen. Es gibt zahlreiche Bücher oder Computerspiele für ein gezieltes Training. Außerdem bietet es sich an ein Musikinstrument spielen zu lernen. Wer musiziert, fördere seine Gehirnleistung, indem beide Gehirnhälften aktiviert werden, erklärt Pöppel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017