Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Senioren >

Lebensabend zu Hause verbringen: Umbau macht's möglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lebensabend im eigenen Heim verbringen: Umbau macht's möglich

| fk (CF)

Wenn Sie Ihren Lebensabend im eigenen Heim verbringen wollen, ist eine barrierefreie Wohnung die wichtigste Voraussetzung. Sicherheit geht vor, und je besser Ihre Wohnung auf mögliche Einschränkungen im Alter vorbereitet ist, desto länger können Sie im Ruhestand darin wohnen. Mit dem Umbau sollten Sie jedoch rechtzeitig beginnen.

Bereits schon vor dem Ruhestand vorsorgen

In jungen Tagen kommt einem die eigene Wohnung oder das Haus noch komfortabel vor. An den Lebensabend im eigenen Heim denken die meisten da noch nicht. Mit zunehmendem Alter kann sich vieles jedoch erschweren. Umdenken ist angesagt und das lohnt sich auch noch im Ruhestand. Je eher Sie sich mit dieser Tatsache auseinandersetzen, umso besser sind die Voraussetzungen für eine sorgenfreie Wohnzeit im Ruhestand. „Selbst wenn Haus oder Wohnung gut in Schuss sind, muss man im Alter meist umgestalten, um sich auf eventuelle körperliche Beeinträchtigungen vorzubereiten“, sagt Falk Schütt, Vorsitzender der Fachgemeinschaft barrierefreies Bauen und Wohnen in Hamburg gegenüber dem Senioren Ratgeber der "Apotheken Umschau". Der Lebensabend im eigenen Heim lässt sich sogar recht unkompliziert gestalten.

Sicherheit dank kleiner Änderungen

Die Umbaumaßnahmen für den Ruhestand müssen in den meisten Fällen nicht so aufwendig sein, wie häufig befürchtet. Generell sollte die Sicherheit für den Lebensabend im eigenen Heim vorrangig sein. Stufen oder Schwellen lassen sich einfach durch Rampen einebnen, um die Stolpergefahr zu minimieren und gegebenenfalls auch mit Rollstuhl befahrbar zu machen. In Räumen wie der Küche sollten Sie sich einen Hocker hinstellen und rutschfeste Unterlagen hinlegen. Das gibt sicheren Halt und Sie können sich beim Kochen entspannt hinsetzen. (Barrierefreies Wohnen: Wissenswertes und Tipps)

Rutschfeste Matten sorgen auch im Bad für Sicherheit, ebenso wie Stufen für den Einstieg in die Badewanne. Alternativ ist eine Sitzmöglichkeit in der Dusche sehr nützlich. Ein weiterer Tipp: Die Badezimmertür möglichst so einbauen, dass diese sich nach außen öffnet, sodass Helfer im Notfall jederzeit hineingelangen können. Haltegriffe sind ebenso eine gute Absicherung und können in der ganzen Wohnung sinnvoll sein. (Badewannensitz für Senioren: Hilfe im Alltag)

Zuhause.de: Mio. Deutschen droht Altersheim – zu wenig barrierefreier Wohnraum

Lebensabend im eigenen Heim: Umbau statt Umzug?

Größere Umbauten erfordert gegebenenfalls das Angleichen von Türen an Rollstühle. Hier wird eine Breite von mindestens 95 Zentimetern empfohlen. In manchen Fällen haben aber Türen aber bereits diese Breite. Sehr nützlich können auch elektrische Tür- und Fensteröffner sein. Im Schlafzimmer sind ein höhenverstellbares Bett und ein rutschfester Boden überaus nützlich. Besonders beim Ein- und Aussteigen bieten diese Helfer Sicherheit und erleichtern den Lebensabend im eigenen Heim. (Altersgerecht wohnen: Bauliche Möglichkeiten und Finanzierung)

Ein solcher Umbau „steigert den Wert der Immobilie und vermeidet in vielen Fällen den Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim“, so Günter Lüers, Geschäftsführer der Koordinierungsstelle „Wohnen im Alter“ laut dem "Senioren Ratgeber". Auch bei Mietobjekten würden sich kleinere bis mittlere Maßnahmen lohnen. Ansonsten sei ein Umzug in eine seniorengerecht ausgestattete Immobilie ebenfalls sinnvoll. (Vorsorge für einen Lebensabend: Pflege im Alter sichern)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?
Kind & Familie 
Sie wünschen sich sehnlichst ein Kind?

Fruchtbarkeit, Eisprung, Adoption: Wichtige Fakten. mehr


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal