Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Finanztipps >

Falsche Angaben - Wann Sie Kindergeld zurückzahlen müssen

...

Falsche Angaben: Wann Sie Kindergeld zurückzahlen müssen

08.02.2012, 10:23 Uhr | pb (CF)

Kindergeld wird in Deutschland immer dann gezahlt, wenn Kinder noch minderjährig sind oder sich in einer Berufsausbildung befinden. In diesem Fall, oder auch im Fall eines Studiums, können Sie auch für erwachsene Kinder Leistungen erhalten. Diese werden jedoch nur dann in vollem Umfang gezahlt, wenn das Kind keinen eigenen Verdienst aufweist. Haben Sie hierüber falsche Angaben gemacht, so müssen Sie im schlimmsten Fall Kindergeld zurückzahlen.

Was passiert, wenn Sie beim Kindergeld falsche Angaben machen?

Die Beantragung von Kindergeld geht mit der gesetzlichen Verpflichtung einher, nach § 68 Abs. 1 des Einkommenssteuergesetzes sämtliche Änderungen der eigenen Verhältnisse oder der der Kinder an die Familienkasse zu berichten.

Falsche Angaben: Wann Sie Kindergeld zurückzahlen müssen. Um Kindergeld nicht an die Familienkasse zurückzahlen zu müssen, darf das Einkommen den Grenzbetrag von 7.680 Euro nicht überschreiten. (Foto: Archiv)

Um Kindergeld nicht an die Familienkasse zurückzahlen zu müssen, darf das Einkommen den Grenzbetrag von 7.680 Euro nicht überschreiten. (Foto: Archiv)

Wenn Sie hier falsche Angaben machen oder Informationen verschweigen, müssen Sie teilweise auch rückwirkend Kindergeld zurückzahlen. Die sogenannte Veränderungsmitteilung kann in Form einer Postkarte erfolgen oder wahlweise auch in einem Briefumschlag gesendet werden. (Kindergeld 2011 - Wer hat Anspruch?)

In welcher Situation müssen Sie Kindergeld zurückzahlen?

Der Anspruch auf Kindergeld wird von der zuständigen Familienkasse in regelmäßigen Abständen überprüft. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihren Wohnsitz nach wie vor in Deutschland haben, sich Ihre Kinder in einer Schul- oder Berufsausbildung bzw. im Erststudium befinden und dass Ihre Kinder zudem keine oder nur geringe eigene Einkommen erzielen. (Kindergeldantrag 2011: Wo und in welcher Form?)

Werbungskosten vom Einkommen abziehen

Die Einkünfte der Kinder dürfen dabei jährlich 7.680 Euro nicht überschreiten, wobei sowohl Sozialversicherungsbeiträge als auch Werbungskosten abgezogen werden können.

Sie sollten hier jedoch stets vermeiden, falsche Angaben zu machen, denn diese können leicht nachvollzogen werden und dazu führen, dass Sie für das gesamte Jahr das Kindergeld zurückzahlen müssen. Die maximale Summe der Rückzahlung liegt hier bei 1.848 Euro pro Jahr. (Kindergeld: Das sind die Auszahlungstermine 2011)

Falsche Angaben gemacht: Kindergeld in Raten zurück zahlen?

Übersteigen die Einnahmen des Kindes den Höchstbetrag, müssen Sie das Geld an die Familienkassen zurück geben. Dabei ist die Rückzahlung in Raten für Sie durchaus möglich. Das Amt trifft mit Ihnen dann eine Vereinbarung, wie lange welcher Betrag von Ihnen gezahlt werden muss, bis der Gesamtbetrag beglichen ist.

Foto-Show
Voraussetzungen für Kindergeld

eltern.t-online.de: Kindergeld 2013: Was Eltern alles wissen sollten

 
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Finanztipps 
SEPA-Lastschrift statt Einzugsermächtigung

Das ändert sich ab 2014 für Sie bei Bankgeschäften. mehr

Finanzen 
Kredite, Steuern, Karriere: Alles rund um Finanzen

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Börsen und Märkte 
DAX geht mit Abschlägen ins Wochenende

Vor dem Ergebnis des Bankenstresstests ließen die Anleger Vorsicht walten. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Feminin & elegant: Die neuen Eventlooks von MADELEINE

Glamouröse Kleider, hochwertige Blazer & elegante Hosenanzüge. bei MADELEINE

Shopping 
Arznei diskret bei DocMorris bestellen!

Rezept einlösen und versandkostenfrei zur Wunschadresse liefern. bei DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige