Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Finanztipps >

Damit der Ratenkredit nicht zur Schuldenfalle wird: Tipps

...

Damit der Ratenkredit nicht zur Schuldenfalle wird: Tipps

04.05.2012, 17:30 Uhr | ae (CF)

Einen Ratenkredit, mit dem Sie für eine größere Investition Schulden aufnehmen, kann schnell zur Schuldenfalle werden. Das Angebot der Banken ist riesig, wenn es um Ratenkredite geht. Jedoch unterscheiden sich die Konditionen oft enorm. Damit der Ratenkredit am Ende nicht in die Schuldenfalle führt, sollten Sie immer einen Vergleich der Anbieter durchführen und einige Dinge beachten.

Schulden durch Kauf auf Raten

In vielen Fällen sind Ratenkredite eine gute Möglichkeit, um sich eine Investition auch ohne große Ersparnisse leisten zu können. Wenn die Raten aber nicht zurückgezahlt werden können, weil zum Beispiel etwas Unvorhergesehenes passiert, kann der Kredit aber auch schnell zur Schuldenfalle werden. Grundsätzlich prüft die Bank Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse genau, bevor Sie einen Ratenkredit erhalten. Jedoch kann es im Fall von Arbeitslosigkeit, Schwangerschaft oder Ähnlichem auch passieren, dass Sie die gut kalkulierten Raten nicht mehr aufbringen können. Das hat zur Folge, dass die Bank den Kredit aufkündigt, Sie einen Berg Schulden abzutragen haben und noch dazu einen negativen Schufa-Eintrag bekommen. Überlegen Sie daher genau, ob und in welcher Höhe Sie einen Ratenkredit aufnehmen oder ob Sie sich den Betrag doch lieber zusammensparen sollten. (Schulden durch Leasing: Worin das Risiko besteht)

Wie Sie Schulden durch einen Ratenkredit vorbeugen können

Wichtig ist, dass Sie den Überblick über Ihre Finanzen behalten. Nehmen Sie nie einfach so einen Kredit auf, den Sie sich nur knapp leisten können. Es kann sein, dass auch der Ratenkredit zur Schuldenfalle wird. Wenn die Investition nicht unbedingt notwendig ist, sollten Sie eher Geld sparen, statt leichtfertig einen Ratenkredit aufzunehmen. Prüfen Sie die Höhe der Raten ebenso wie die Laufzeit des Kredits und übernehmen Sie sich nicht. Je länger die Laufzeiten ausfallen, desto mehr zahlen Sie am Ende auch zurück. Ein Barkauf ist da deutlich günstiger. Zudem sollten Sie auch nicht mehrere Kredite nebeneinander laufen haben, da die Gefahr groß ist, dass Sie sich verkalkulieren und den Überblick verlieren. (Das Handy als Schuldenfalle: Wie Sie sich schützen können)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Finanztipps 
SEPA-Lastschrift statt Einzugsermächtigung

Das ändert sich ab 2014 für Sie bei Bankgeschäften. mehr

Finanzen 
Kredite, Steuern, Karriere: Alles rund um Finanzen

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Börsen und Märkte 
Freundliche Wall Street hievt DAX noch ins Plus

Der DAX hat sich nach einer Berg- und Talfahrt mit einem moderaten Plus aus dem Handel verabschiedet. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur
29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige