Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Geldanlage >

Aktien kaufen - Das sollten Sie beim Kauf beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aktien kaufen: Das sollten Sie beim Kauf beachten

| oh (CF)

Mehr und mehr Menschen möchten Aktien kaufen, um auf diese Weise schnell Geld zu verdienen. Neben der Kapitalanlage sind Aktien auch als Altersvorsorge geeignet. Sie sollten sich dabei jedoch nicht von kurzfristigen Renditeaussichten locken lassen, sondern einige Tipps beachten. Bevor Sie Aktien kaufen, empfiehlt es sich, die Märkte genau zu beobachten und nicht "auf gut Glück" zuzugreifen.

Wann Sie Aktien kaufen sollten?

Die Frage, wann Sie Aktien kaufen sollten, lässt sich kaum pauschal beantworten. Grundsätzlich gilt, dass Aktien vor allem als langfristige Anlageform eine risikolose Rendite versprechen. Die „Bild“ gibt jedoch zu bedenken, dass aus der Vergangenheit keineswegs eine Garantie für die Zukunft abgeleitet werden kann. Mit anderen Worten sollten Sie beachten, dass Sie immer das Risiko eines Totalverlusts tragen.

Aktien kaufen - Das sollten Sie beim Kauf beachten. Fehler beim Aktienkauf lassen sich vermeiden (Foto: imago)

Fehler beim Aktienkauf lassen sich vermeiden (Foto: imago)

Ein guter Zeitpunkt, zu dem Sie Aktien kaufen sollten, ist ein vorübergehendes Kurstief. Auch sollten Sie lediglich Geld anlegen, dass Sie übrig haben und auf keinen Fall mit geliehenem Geld spekulieren.

Was ist zu beachten?

Neben dem passenden Zeitpunkt, zu dem Sie Aktien kaufen können, sind einige Grundregeln zu beachten. Laut „Focus“ kommt dabei der Risikostreuung ein großes Augenmerk zu. Unabhängig davon, wie groß die Renditechancen einzelner Aktien auch erscheinen mögen: Achten Sie darauf, verschiedene „Pferde im Stall" zu haben. Auf diese Weise sichern Sie sich gegen einen Totalverlust ab und werden unter dem Strich den höchsten Gewinn realisieren.

Auch sollten Sie sich im Vorfeld eines Aktienkaufs umfassend über das Unternehmen und den Kursverlauf informieren. Zu beachten ist hierbei auch, wie häufig eine Aktie gehandelt wird. Ebenfalls kann es sich als sinnvoll erweisen, wenn Sie bei jedem Aktienkauf ein Limit einbauen.

Häufige Fehler beim Aktienkauf

Ebenso, wie Sie zahlreiche gute Tipps beachten sollten, existieren auch klassische Fehler, die Börsenneulinge begehen. Hierzu zählen ein Verzicht auf Risikostreuung oder das Spekulieren mit geliehenem Geld, aber auch das sture Festhalten an Aktien. Beachten Sie, dass die Börse zwar erhebliche Chancen bietet, in manchen Situationen jedoch andere Kapitalanlagen lukrativer sind.

Auch sollten Sie stets die Nerven behalten und bei kurzfristigen Kurseinbrüchen nicht mit Panik reagieren. Wenn Sie Aktien kaufen, so sollte dies einer langfristigen Geldanlage dienen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Geldanlage, Kredite & Co.: Kennen Sie sich aus?

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017