Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Job & Karriere >

Gehaltserhöhung: Mit diesen Argumenten steigen Ihre Chancen

...

Gehaltserhöhung: Mit diesen Argumenten steigen Ihre Chancen

08.01.2013, 14:35 Uhr | th (CF)

Eine Lohnerhöhung wünscht sich jeder Arbeitnehmer. Entweder ist diese tariflich geregelt oder Sie müssen Ihren Chef mit guten Argumenten überzeugen. Das ist zwar nicht immer einfach, aber eben auch nicht unmöglich. Mit den richtigen Argumenten können Sie Ihrem Chef Ihre Talente und Vorzüge verdeutlichen, um so Ihr Ziel einer besseren Bezahlung zu erreichen.

Mit diesen Argumenten punkten Sie beim Chef

Wenn Sie eine Gehaltserhöhung anstreben, ist eine gute Strategie von Vorteil. Verkaufen Sie sich mit den richtigen Argumenten. Dazu gehören besondere Leistungen, die Sie erbracht haben, die Beteiligung an einem gut laufenden Projekt, Überstunden bei einem heiklen Projekt, als es zu scheitern drohte. Neben diesen Argumenten können Sie Ihren Chef auch mit absolvierten Weiterbildungsmaßnahmen beeindrucken. Das Belegen berufsspezifischer Seminare zeugt von Einsatz.

Gehaltserhöhung: Mit diesen Argumenten steigen Ihre Chancen. Vor einer Gehaltsverhandlung sollten Sie sich Gedanken machen, welche Aspekte Sie vor Ihrem Chef ansprechen möchten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vor einer Gehaltsverhandlung sollten Sie sich Gedanken machen, welche Aspekte Sie vor Ihrem Chef ansprechen möchten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Überlegen Sie sich, welche Vorteile Ihr Chef durch Sie hat: Etwa gesteigerten Umsatz, höhere Kundenzahlen oder die Akzeptanz besonders kritischer Kunden. All das kann Ihre Chance auf eine Lohnerhöhung steigern. Ist die allgemeine Auftragslage zurzeit eher schlecht, sollten Sie jedoch einen günstigeren Zeitpunkt abwarten.

Lohnerhöhung: Was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten

Es gibt reichlich Argumente, die Sie besser vermeiden sollten, wenn Sie um eine Gehaltserhöhung bitten. Vergleichen Sie niemals Ihr Gehalt mit dem anderer Mitarbeiter, rät die "Rheinische Post" in einem entsprechenden Bericht. Einerseits dürften Sie eventuell gar nichts über das Gehalt Ihres Kollegen wissen, andererseits könnte Ihr Chef diesen Mitarbeiter für überbezahlt halten – wieso sollte er Ihnen dann ebenfalls zu viel zahlen?

Erhält ein Kollege für die gleiche Arbeit mehr Geld, kann dies außerdem Gründe haben, die Ihnen nicht bekannt sind. Treten Sie also nicht ins Fettnäpfchen. Erzählen Sie Ihrem Chef auch nichts von höheren Lebenshaltungskosten. Er könnte sonst denken, dass Sie mit Ihrem Geld nicht haushalten können.

Bleiben Sie höflich, aber bestimmt

Wenn Sie einen Termin beim Chef haben, argumentieren Sie klar und höflich. Zurückhaltendes Bitten führt hingegen selten zum Erfolg, wenn Sie eine Lohnerhöhung durchsetzen wollen. Halten Sie allerdings Maß: Forderungen von über zehn Prozent sind weit überzogen und sind selbst durch die besten Argumente kaum zu rechtfertigen.

Bevor Sie mit Ihrem Chef über die Gehaltserhöhung sprechen, sollten Sie sich gut vorbereiten und überlegen, mit welchen Argumenten er seinerseits Ihre Bemühungen zu entkräften versuchen könnte. Überlegen Sie sich, wie Sie diesen begegnen können. Sind alle Vorbereitungen getroffen, vereinbaren Sie einen Termin und versuchen Sie auf keinen Fall Ihr Anliegen zwischen Tür und Angel durchzusetzen.

Foto-Show
Tipps für Ihre Bewerbung

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Finanztipps 
SEPA-Lastschrift statt Einzugsermächtigung

Das ändert sich ab 2014 für Sie bei Bankgeschäften. mehr

Finanzen 
Kredite, Steuern, Karriere: Alles rund um Finanzen

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Börsen und Märkte 
Der DAX schließt über der 9000-Punkte-Marke

Erfreuliche Konjunkturdaten aus Europa und den USA trieben den Leitindex an. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
0 % Finanzierung ab 324,- € Bestellwert - 36 Monatsraten

Endspurt: Jetzt sorglos einkaufen ohne Zusatzkosten, nur noch bis zum 25.10.2014 bei MEDION!

Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: Spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur
29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige