Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Kredit & Finanzierung >

Mit dem Immobilienkredit die eigenen vier Wände finanzieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit dem Immobilienkredit die eigenen vier Wände finanzieren

| fj (CF)

Ein Immobilienkredit hilft Ihnen bei der Finanzierung eines Eigenheims. Dabei müssen die meisten auf eine finanzielle Hilfe von Banken hoffen, da sie nicht über genügend Eigenkapital verfügen. Nur wenn Sie gewisse Voraussetzungen erfüllen, wird ein Kredit auch bewilligt.

Die Finanzierung mit dem Immobilienkredit

Ein Immobilienkredit ist nicht nur in Deutschland eine sehr verbreitete Maßnahme zur Finanzierung. Wenn Sie nicht schon früh mit dem Sparen beginnen, muss ein neues Haus fast zwangsläufig über einen solchen Kredit finanziert werden. Da viele Menschen an einem Eigenheim interessiert sind, hat sich ein relativ großes Angebot am Markt etabliert. Nahezu jede Bank bietet verschiedene Hilfsmodelle an, mit denen Sie an Ihr eigenes Haus kommen. Da es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, sollten Sie sich alle Angebote in Ruhe ansehen.

Der Abschluss eines Immobilienkredits kann nur dann erfolgreich sein, wenn Sie dem Kreditgeber glaubhaft darlegen können, dass eine Rückzahlung reibungslos abläuft. Um sich hiervon ein Bild zu machen, werden von Ihnen sämtliche Angaben über die aktuelle Vermögenssituation verlangt. Hierzu gehören neben dem monatlichen Gehalt auch Informationen über aktuellen Vermögensbesitz oder Wertpapiere. Angst vor einer Ablehnung sollten Sie indes nicht haben, da die verschiedenen Modelle auf Ihre private Situation angepasst werden können. (Welche Sicherheiten sollten Sie erbringen können?)

Verschiedene Wege zum Immobilienkredit

Innerhalb der Immobilienfinanzierung gibt es verschiedene Arten von Krediten. Das Annuitätendarlehen gehört zu den bekannteren Formen. Vorteilhaft hierbei ist, dass die Raten über die nächsten Jahre konstant sind. Ebenfalls beliebt ist das so genannte Tilgungsdarlehen. Hierbei werden die Rückzahlungsraten über die gesamte Dauer immer kleiner. Die dritte und wohl bekannteste Art ist der Baukredit. Diese Form können Sie allerdings nur nutzen, wenn Sie bereits einen gewisser Betrag angespart haben. Den fehlenden Betrag stellt Ihnen die Bank anschließend als Kapital zur Verfügung. Das große Plus ist, dass relativ geringe Zinszahlungen anfallen. (Welche Unterlagen Sie für einen Kreditantrag benötigen)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Geldanlage, Kredite & Co.: Kennen Sie sich aus?

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Kredit & Finanzierung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017