Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Kredit & Finanzierung >

Schufa-Auskunft: Kosten für Bonitätsprüfung und Service

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schufa-Auskunft: Kosten für Bonitätsprüfung und Online-Service

| kb (CF)

Mit einer Schufa-Auskunft können Sie Ihre bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung hinterlegten Daten überprüfen. Neben der einmal jährlich kostenlosen Selbstauskunft stehen Ihnen mit der Bonitätsprüfung und dem Online-Service zwei weitere Möglichkeiten zur Verfügung, Ihre Daten im Blick zu behalten. Allerdings werden hierfür Gebühren fällig.

Kosten für die Bonitätsprüfung

Für die Schufa-Bonitätsprüfung fallen Kosten in Höhe von 18,50 Euro an (Stand Februar 2013). Als Gegenleistung erhalten Sie im Vergleich zur kostenlosen Selbstauskunft nicht nur Ihre bei der Schufa hinterlegten Daten für den persönlichen Gebrauch, sondern auch ein Dokument, mit dem Sie Geschäftspartnern, Banken oder Vermietern Ihre Bonität nachweisen können.

Schufa-Auskunft: Kosten für Bonitätsprüfung und Service. Schufa-Auskunft: kostenpflichtig auch online möglich (Quelle: imago/Rüdiger Wolf)

Schufa-Auskunft: kostenpflichtig auch online möglich (Quelle: Rüdiger Wolf/imago)

Der Vorteil dieser Schufa-Auskunft: Sie enthält nicht alle zu Ihrer Person hinterlegten Daten, sondern nur Informationen, die für einen Geschäftsabschluss nötig sind. So werden beispielsweise laufende Kredite aufgeführt. Allerdings ist nicht deren Höhe vermerkt, sondern lediglich eventuelle Zahlungsausfälle.

Sie erhalten die Bonitätsprüfung per Post oder online. Die Gebühr für diese Schufa-Auskunft in Höhe von 18,50 Euro wird bei jeder angefragten Bonitätsprüfung fällig.

Schufa-Auskunft: Gebühren für den Online-Service

Wer hingegen rund um die Uhr einen Überblick über seine bei der Schufa hinterlegten Daten haben möchte, kann gegen eine einmalige Zahlung von 18,50 Euro auch den Online-Service der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung in Anspruch nehmen. Hierbei erhalten Sie lebenslangen Zugang zu Ihren Schufa-Daten über die Website "schufa.de".

Werden Sie aufgefordert, personenbezogene Daten einzugeben oder mittels des elektronischen Identitätsnachweises aus Ihrem Personalausweis zu übertragen, erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt, sodass Dritte keine unbefugte Kenntnis Ihrer Daten erlangen.

Zusätzliche Kosten fallen an, wenn Sie ein umfangreicheres Online-Service-Paket in Anspruch nehmen wollen. Für eine jährliche Gebühr von 39,90 Euro werden Sie automatisch wahlweise per E-Mail oder SMS benachrichtigt, falls sich Änderungen bezüglich Ihrer Bonität ergeben. Auch ein Identitätsmissbrauch wird Ihnen umgehend angezeigt, beispielsweise dann, wenn jemand mit Ihrer Identität ein unrechtmäßiges Geschäft abgeschlossen hat.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Geldanlage, Kredite & Co.: Kennen Sie sich aus?
Finanzen 
Finden Sie die optimale Geldanlage

Welches Sparmodell eignet sich für Sie? Hier eine Auswahl. mehr


Fotoshows
Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal