Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Kredit & Finanzierung >

Günstiger Kredit – das sollten Sie beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ratenkredit  

Günstiger Kredit Rate oder Dispo – was lohnt sich wirklich?

| dp (TP)

Wenn Sie sich ein Auto kaufen, ein Haus finanzieren oder sich einen besonderen Urlaub leisten wollen, dann muss ein günstiger Kredit her. Bevor Sie einen Kreditantrag stellen, sollten Sie sich überlegen, was für Sie sinnvoller ist ein Ratenkredit oder ein sogenannter Dispositionskredit, meist kurz „Dispo“ genannt.

Wird ein günstiger Kredit lediglich für einen kurzen Zeitraum von ein paar Wochen oder Monaten benötigt, ist der Dispokredit meist die bessere Wahl. Damit können Sie Ihr Girokonto problemlos überziehen, ohne einen langwierigen Kreditantrag stellen zu müssen. Der Nachteil: Bei einem Dispokredit fallen höhere Zinsen an. Deshalb ist er für eine langfristige Finanzierung weniger geeignet. Wird ein günstiger Kredit für einen längeren Zeitraum beantragt, sollten Sie auf einen Ratenkredit zurückgreifen. Das hat den Vorteil, dass Sie monatlich fest vereinbarte Raten zurückzahlen und daher die Belastung langfristig planen können.

Günstiger Kredit – So finden Sie den richtigen Anbieter

Um den richtigen Kredit zu finden, sollten Sie mehrere Angebote vergleichen. Schließlich ist ein günstiger Kredit mittlerweile nicht nur bei Banken und Sparkassen erhältlich, sondern auch andere Finanzdienstleister werben mit günstigem Geld. Achten Sie deshalb unbedingt darauf, dass der Anbieter seriös ist. Das geht am besten bei einem Beratungsgespräch vor Ort. Verbraucherzentralen geben regelmäßig Tipps, woran Sie zuverlässige Kreditgeber erkennen.

Vermeiden Sie es, bei verschiedenen Banken und Finanzdienstleistern jeweils einen eigenen Kreditantrag zu stellen, um die Konditionen zu erfahren. Bei der Antragstellung geht automatisch eine Anfrage an die Schufa. Erhält die Schufa in einem kurzen Zeitraum viele Anfragen zu Ihrer Person, sinkt Ihre Bonitätsstufe und damit auch die Aussicht, dass Ihnen ein günstiger Kredit bewilligt wird. Stellen Sie statt eines Kreditantrages deswegen immer zuerst eine Konditionsanfrage. So erfahren Sie genauso viel und vermeiden einen negativen Schufa-Eintrag vor Abschluss des Kredites.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Geldanlage, Kredite & Co.: Kennen Sie sich aus?

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Kredit & Finanzierung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017