Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Freizeit > Sport & Fitness >

Poolnudel und Co.: Zubehör für Aquafitness

...

Poolnudel und Co.: Zubehör für Aquafitness

16.05.2013, 15:32 Uhr | am (CF)

Mit dem richtigen Zubehör für Aquafitness kann das Training im Wasser eine Menge Freude bereiten. Verschiedene Geräte sorgen hierbei dafür, dass unterschiedliche Muskelgruppen trainiert werden. Die Poolnudel wird dabei wohl am häufigsten eingesetzt.

Zubehör für Aquafitness: Verschiedene Geräte

Das Zubehör für Aquafitness besteht zu größten Teilen aus Auftriebs- und Widerstandsgeräten. Übersetzt bedeutet dies, dass die menschlichen Eigenschaften im Wasser gefördert werden. Durch die Fläche des Körpers wird dem Wasser ein höherer Widerstand geboten. Umgekehrt wird jedoch das Phänomen genutzt, dass Ihr Körper in einem Pool leichter ist.

In den überwiegenden Fällen wird Schaumstoff zur Herstellung verwendet. Der Grund hierfür ist, dass dieses Material unbedenklich im Wasser eingesetzt werden kann. Verletzungen sind kaum zu befürchten.

Die Poolnudel: Ein vielseitiges Trainingsgerät

Die Poolnudel ist eine flexible Stange, die aufgrund ihrer Biegsamkeit vielfältig eingesetzt werden kann. Sie kann einerseits als Auftriebshilfe dienen, andererseits wird sie bei verschiedenen Arm- und Beinübungen eingesetzt, um den Wasserwiderstand zu vergrößern und somit den Trainingseffekt zu verstärken.

Geräte für bestimmte Gewässer

Welche Geräte zum Einsatz kommen, hängt vor allem von der Wassertiefe ab. In flachen Gewässern geht es auch ganz ohne Hilfsmittel. Durch verschiedene Körperpositionen können einzelne Bereiche gezielt trainiert werden. In einem tieferen Wasser wird es schwierig, Übungseinheiten ohne Trainingsgeräte durchzuführen, da die Füße keinen Bodenkontakt haben. Es entsteht deswegen allein eine Anstrengung daraus, sich über der Oberfläche zu halten.

Wem dies nicht gelingt, der kann auf einen Gürtel zurückgreifen. Spezielle Modelle führen dazu, dass Sie sich ohne jegliche Anstrengung über dem Wasser halten. Vorteilhaft ist dies, weil so eine reine Konzentration auf die Übungen entsteht. (Welche Formen der Aquafitness gibt es?)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
bodymass.de 
Weihnachtsspeck ade!

Lästigen Pfunden den Kampf ansagen: Mit Ihrem persönlichen Diätplan effektiv abnehmen! Nur hier

trax.de 
Sie wollen draußen mehr erleben?

Tipps und Touren von trax.de, Ihrem Outdoor-Portal. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Lagerräumung! Vinos.de macht Platz für neue Weine!

Sparen Sie bis zu 50 % beim Lagerausverkauf! Jetzt zugreifen auf vinos.de.

Shopping 
Frisch und farbenfroh in den Frühling!

Jetzt die aktuellen Keylooks des neuen Jahres ab Größe 42 shoppen. zum große Größen-Special

Shopping 
Die Chino für den Frühling - neue Varianten entdecken

Die Chino ist zurück - in lässiger Knitteroptik oder mit dezenter Waschung. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige