Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Freizeit >

Umwelt & Natur

...
Verhalten bei Gewitter: Schutz vor Blitz und Donner

Wenn ein Gewitter tobt, können durch Blitze teure Sachschäden entstehen. Aber auch für Menschen kann ein schweres Unwetter gefährlich werden. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich bei Gewitter verhalten sollten und Ihr Haus schützen können. ... mehr

Maulwurf bekämpfen mit Geräuschen?
Maulwurf bekämpfen mit Geräuschen?

Bevor Sie einen Maulwurf bekämpfen, sollten Sie sich bewusst machen, dass die Erdbewohner unter Naturschutz stehen. Sie dürfen ihn also weder töten noch verletzen. Sie dürfen es dem Wühler jedoch so... mehr

Maulwurf oder Wühlmaus im Garten? Unterschiede erkennen
Maulwurf oder Wühlmaus im Garten? Unterschiede erkennen

Wenn der Rasen durchwühlt und die Gartenpflanzen abgestorben sind, fragt sich der Gartenbesitzer: Handelt es sich bei dem Übeltäter um Maulwurf oder Wühlmaus? Den Unterschied zwischen den beiden... mehr

Europäischer Maulwurf: Fakten zum nützlichen Erdbewohner
Europäischer Maulwurf: Fakten zum nützlichen Erdbewohner

Ein europäischer Maulwurf ist für viele Hobbygärtner ein echtes Feindbild. Beim Bau seines Tunnelsystems zerstört er versehentlich die Wurzeln von mühevoll gezogenen Pflanzen. Weitere Merkmale finden... mehr

Maulwurf im Winter: Immer auf Achse

Im Gegensatz zu einigen anderen Nagetieren und Insektenfressern hält der Maulwurf im Winter keinen Winterschlaf. In dieser Zeit hat er es besonders schwer, Nahrung zu finden. Deswegen legt er bereits vor Wintereinbruch einen Vorrat an. ... mehr

Erdbewohner mit großem Hunger: Was fressen Maulwürfe?
Erdbewohner mit großem Hunger: Was fressen Maulwürfe?

Maulwürfe fressen eigentlich fast alles, was ihnen im Bau vor die Nase kommt. Da sie einen begrenzten Lebensraum haben und zudem nicht viel sehen, sind sie bei ihrer Nahrung nicht wählerisch. Erfahren... mehr

Riesenschirmling: Vom Sommer bis Spätherbst

Wenn ein Pilz Riesenschirmling genannt wird, dann ist klar, woran Sie ihn erkennen: an seinem riesigen Hut natürlich. Der kann einen Durchmesser von bis zu 40 Zentimetern erreichen und hat eine cremeweiße Färbung. Riesenschirmling: Ein Pilz zeigt Größe Eines vorweg: Sammeln Sie Pilze nur dann, wenn mehr

Igel-Baby gefunden: Was nun?
Igel-Baby gefunden: Was nun?

Zwischen August und September werden hierzulande viele Igel gefunden. Denn in diesen Monaten kommen drei Viertel aller Igel-Babys zur Welt. Auf seinen frühen Erkundungstouren verliert ein Igel-Baby... mehr

Damwild und Rotwild im Unterschied
Damwild und Rotwild im Unterschied

Rotwild und Damwild gehören beide zur Familie der sogenannten "echten Hirsche". Beide Arten sind in Deutschland verbreitet. Hier erfahren Sie, was die besonderen Merkmale von Damwild und Rotwild sind... mehr

Maulwurf fangen – ist das erlaubt?
Maulwurf fangen – ist das erlaubt?

Weil der Maulwurf in Deutschland unter Artenschutz steht, ist es verboten, ihn zu stören oder zu töten. Selbst, wenn Sie den Maulwurf fangen möchten – mit einer speziellen Maulwurffalle etwa –,... mehr

Reh und Hirsch: Der wichtige Unterschied
Reh und Hirsch: Der wichtige Unterschied

Disneys "Bambi" trägt vermutlich eine Mitschuld daran, dass nicht wenige Menschen unsicher sind, was der Unterschied zwischen Reh und HIrsch ist. Das Reh ist nämlich keineswegs die weibliche Gefährtin... mehr

Rehkitz: Tipps zu Umgang und Aufzucht
Rehkitz: Tipps zu Umgang und Aufzucht

Nachdem sich Rehe im Juli oder August gepaart haben, kommt im Mai der Nachwuchs zur Welt. Das Rehkitz braucht dann erst mal eine Weile, um zu Kräften zu kommen. Die Aufzucht übernimmt in dieser Zeit... mehr

Afrikanischer Weißbauchigel als Haustier?
Afrikanischer Weißbauchigel als Haustier?

Normalerweise stehen Igel unter Naturschutz und dürfen nicht als Haustier gehalten werden. Ein Afrikanischer Weißbauchigel bewegt sich jedoch in einer Grauzone. ... mehr

Was fressen Rehe? Nahrung der Waldbewohner
Was fressen Rehe? Nahrung der Waldbewohner

Rehe fressen nach einem extrem vielseitigen Speiseplan. Die Nahrung der Wildwiederkäuer ist dabei rein pflanzlich und wird genauestens ausgewählt. Hier erfahren Sie Interessantes zu den... mehr

Feinde des Igels: Stacheln halten nicht alle fern
Feinde des Igels: Stacheln halten nicht alle fern

Die Feinde des Igels haben es nicht einfach. Bei Gefahr rollt sich der nachtaktive Einzelgänger einfach zusammen und stellt seine spitzen Stacheln auf. Einige Tiere haben sich allerdings auf die... mehr

Albino-Igel: Sind weiße Igel gefährdet?
Albino-Igel: Sind weiße Igel gefährdet?

Igel sind in der Regel beige, braun und grau gefärbt, doch ebenso wie bei anderen Tierarten gibt es auch Albino-Igel, also weiße Igel mit roten Augen. Inwieweit die Tiere in freier Wildbahn gefährdet... mehr

Igel-Stacheln: Die Waffen des Insektenfressers
Igel-Stacheln: Die Waffen des Insektenfressers

Wie viele andere Vertreter des Tierreiches hat auch der Igel eine besondere Strategie zur Verteidigung gegen Fressfeinde wie Uhus, Marder, Füchse, Iltisse und Dachse. Die charakteristischen... mehr

Europäische Igel: Zwei heimische Igelarten
Europäische Igel: Zwei heimische Igelarten

In Europa gibt es zwei heimische Igelarten. Da wäre zum einen der Braunbrustigel, welcher in der Regel gemeint ist, wenn im Volksmund die Rede von einem Igel ist, sowie der Nördliche Weißbrustigel.... mehr

Igel: Steckbrief zum stacheligen Insektenfresser
Igel: Steckbrief zum stacheligen Insektenfresser

Der Igel ist in den hiesigen Gärten ein gern gesehener Gast. Kein Wunder – dem Igel-Steckbrief ist zu entnehmen, dass der stachelige Insektenfresser Insekten und Schädlinge wie etwa Schnecken vertilgt... mehr

Rehe im Winter: Mit Winterfell durch die kalte Jahreszeit
Rehe im Winter: Mit Winterfell durch die kalte Jahreszeit

Damit Rehe im Winter überleben können, hat ihnen die Natur einige Tricks mit auf den Weg gegeben. So bekommen die Wildtiere beispielsweise ein Winterfell, welches sie während der kalten Jahreszeit... mehr

Igel: Lebensraum und Fortpflanzung
Igel: Lebensraum und Fortpflanzung

Der Igel ist ein echter Städter. Seinen Lebensraum hat der stachelige Insektenfresser beinahe vollständig in die Nähe menschlicher Siedlungen verlegt. Hier findet er alles, was er zum Leben benötigt –... mehr

Rehe im Garten: Das können Sie tun
Rehe im Garten: Das können Sie tun

Rehe im Garten verhalten sich nicht selten wie bekannte Dickhäuter im Porzellanladen. Die anmutigen Tiere sind in freier Wildbahn gern gesehen, können im heimischen Grün jedoch gravierende Schäden... mehr

Rehe füttern: Keinesfalls Brot geben
Rehe füttern: Keinesfalls Brot geben

Tierfreunde sind häufig der Meinung, sie tun etwas Gutes, wenn sie im Winter Rehe füttern. Leider ist dem häufig nicht so. Eine Wildfütterung kann sogar Schaden anrichten. Erfahren Sie hier, wie Sie... mehr

Reh: Steckbrief des scheuen Wildtiers
Reh: Steckbrief des scheuen Wildtiers

Das Reh (Capreolus capreolus) ist hierzulande ein gern gesehenes Wildtier, das häufig zur Dämmerung auf Wiesen, Feldern und Fluren zu sehen ist. Hier finden Sie einen Steckbrief zum grazilen... mehr

Igel-Nahrung: Was fressen Igel?
Igel-Nahrung: Was fressen Igel?

Was eignet sich als Igel-Nahrung, wenn sich ein geschwächtes Tier auf Ihre Terrasse verirrt hat? In freier Natur fressen Igel vor allem wirbellose Tiere wie Insekten und Ringelwürmer. Mit welchen... mehr


Anzeige
Wetter 
Wettervorhersage für Ihre Region

Hier gibt es die genausten Infos rund ums Wetter. wetter.info

Reisen 
Reisetipps für mehr Spaß im Urlaub

Alles Wissenswerte, für Sommer, Sonne, Strand. mehr

UMFRAGE
Welcher Haustier-Typ sind Sie?
Haustiere 
Katzen Ratgeber zur Pflege und Haltung

Macht Ihre Katze was sie will? Alles zum Thema Erziehung & Co. mehr

UMFRAGE
Was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten?
Fotoshows
Unsere Freizeit-Themen von A bis Z
Freizeit - weitere Themen
Hundehaltung 
So viel Zeit braucht Ihr Hund

Wie viel Zeitaufwand ist nötig und mit welchen Kosten müssen Sie bei der Haltung rechnen? mehr

Nicht nur was für Oma! 
Stricken liegt wieder voll im Trend

Warum Handarbeiten aktuell auch bei jungen Leuten wieder so gefragt sind. mehr

Sixpack trainieren 
So leicht bekommen Sie einen Waschbrettbauch

Bauchmuskeltraining muss nicht anstrengend sein: Diese drei Übungen helfen wirklich. mehr



Anzeige