Sie sind hier: Home > Ratgeber > Freizeit > Umwelt & Natur >

Brutverhalten der Meisen: Brutzeit und Aufzucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heimische Singvögel  

Wie oft und wie lange brüten Meisen?

| Ann-Christin Hübner

Das Brutverhalten von Meisen ist deshalb gut erforscht, weil die Vögel Menschen gegenüber so zutraulich sind. In den Frühlings- und Sommermonaten lassen sie sich gerne in Nistkästen nieder, um dort zu brüten. Wenn Sie also zu Jahresbeginn einen Meisenkasten im Garten aufhängen, werden Sie vermutlich schon Ende April die ersten Flugversuche der Jungvögel beobachten können.

Wann brüten Meisen?

Die Brutzeit der Meisen beginnt im Vergleich zu anderen Vögeln recht früh, meist Anfang April. Die Männchen machen sich oft schon im Winter auf die Suche nach geeigneten Nistplätzen. Häufig finden sich in dieser Zeit auch schon künftige Meisenpaare zusammen. Je nachdem, ob die Vögel später ein oder zwei Mal Eier legen, kann sich die Brutzeit bis in den Juli hinein ziehen.

Brutverhalten der Meisen: Brutzeit und Aufzucht . Die Meise in ihrem Nest (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Zoonar RF)

Die Meise in ihrem Nest (Quelle: Zoonar RF/Thinkstock by Getty-Images)

Wie oft brüten Meisen?

Wie oft Meisen pro Saison brüten, hängt zunächst einmal von der Art ab. Sumpfmeisen und Weidenmeisen haben mehr als eine Brut im Jahr. Kohlmeisen und Blaumeisen, die häufigsten heimischen Meisenarten, brüten nur sehr selten zwei Mal pro Saison. Das hängt auch von Klima und Nahrungsangebot ab. Bei der Tannenmeise kommt eine zweite Brut dagegen öfters vor.

Kohlmeisen und Blaumeisen sind die häufigsten in Deutschland

Kohl- und Blaumeisen sind vergleichsweise zutraulich und brüten gerne in der Nähe von Menschen. Es lohnt sich daher, einen oder sogar mehrere Meisenkästen im Garten zu platzieren. Ansonsten lassen sich die heimischen Vögel bevorzugt in Baum- oder Mauerhöhlen nieder, weshalb sie auch zu den Höhlenbrütern zählen. So erkennen Sie die einzelnen Meisenarten.

Dass die Brutzeit beginnt, erkennt man daran, dass die Männchen mehr singen als sonst. Nicht selten inspizieren die künftigen Väter bereits in den Wintermonaten potenzielle Unterkünfte. Gebaut wird das Meisennest aber vom Weibchen. Es besteht aus Materialien wie Moos, Haaren, Wurzeln, Grashalmen und Flechten.

Brut und Aufzucht der Jungvögel

Nach der Balz legt das Weibchen ab April zwischen fünf und 15 Eier. Während dieser etwa zweiwöchigen Brutzeit wird im Schnitt pro Tag ein Ei gelegt. Bei den Meisen wärmt ausschließlich das Weibchen die Eier, das Männchen bewacht in dieser Zeit das Nest und füttert seine brütende Partnerin. Wird die Meisendame bei der Brut gestört, gibt sie typische Zischlaute zur Verteidigung von sich.

Nachdem die Jungen geschlüpft sind, kümmern sich beide Eltern um den Nachwuchs, der gefüttert und bewacht werden muss. Etwa nach drei Wochen wagen die Küken erste Flugversuche.

Was tun, wenn ein Küken aus dem Nest fällt?

Nicht selten landen die jungen Meisen bei ihren ersten Ausflügen auf dem Boden. Hier ist die Gefahr sehr groß, dass sie von Katzen aufgespürt werden.

Setzen Sie die Küken nicht zurück in das Nest. Denn das Stören von Vogelnestern ist laut deutschem Gesetz verboten. Wenn die Jungen bereits flügge sind, dann werden sie häufig auch am Boden von den Eltern weiter versorgt. Nur wenn die junge Meise verletzt ist und die Eltern weit und breit nicht zu sehen sind, können Sie das Kleine selbst aufziehen.

Die Küken werden flügge

Nach vier bis fünf Wochen verlassen die Küken endgültig das Nest. Je nachdem, ob das Elternpaar ein zweites Mal brütet, werden die Kinder noch bis zu vier Wochen weiter versorgt.

Auch interessant: Meisen gehen während der Brutzeit eine saisonale, monogame Ehe mit dem Partner ein. Da die meisten der Vögel eine starke Ortsbindung haben, kann es sogar vorkommen, dass sich bestimmte Paare immer wieder zusammenfinden.

Was Sie noch über Tannenmeisen wissen sollten, lesen Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Welcher Haustier-Typ sind Sie?
Wetter 
Wettervorhersage für Ihre Region

Hier gibt es die genausten Infos rund ums Wetter. wetter.info


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal