Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Abnehmen >

Abnehmen mit Tee - So geht's

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abnehmen  

Abnehmen mit Tee: So geht's

| fh (CF)

Abnehmen mit Tee – kann das wirklich funktionieren? Das kann es tatsächlich, wenn Sie dabei einige Tipps beachten. Das Schöne daran ist, dass diese "flüssige Diät" leicht umzusetzen ist und sich auch am Arbeitsplatz gut in den Alltag integrieren lässt.

Tipps zum Abnehmen mit Tee

Einer der wichtigsten Tipps beim Abnehmen mit Tee besteht darin, möglichst viel davon zu trinken. Am besten ist es, eine der drei Hauptmahlzeiten des Tages durch einen halben Liter Tee zu ersetzen und über den Tag verteilt zwei weitere Liter Tee zu trinken.

Abnehmen mit Tee - So geht's. Beim Abnehmen mit Tee kommt es weniger auf die Sorte an. Wichtig ist, dass man über den Tag verteilt möglichst viel Tee zu sich nimmt. (Foto: archiv)

Beim Abnehmen mit Tee kommt es weniger auf die Sorte an. Wichtig ist, dass man über den Tag verteilt möglichst viel Tee zu sich nimmt. (Foto: archiv)

Dabei ist es natürlich nicht notwendig, den Tee ständig neu aufzusetzen. Kochen Sie eine große Thermoskanne davon und stellen Sie sie auf Ihren Schreibtisch oder dorthin, wo Sie sich größtenteils aufhalten. So lässt sich das Abnehmen mit Tee auch sehr gut im Büro und am Arbeitsplatz durchführen. (Abnehmen mit Mate-Tee: Hilft er wirklich?)

Welche Teesorten sind zum Abnehmen mit Tee geeignet?

Auch für die richtigen Teesorten gibt es einige Tipps, wenngleich es beim Abnehmen mit Tee im Grunde nicht so sehr auf die Art des Tees ankommt, sondern eher auf die Menge der getrunkenen Flüssigkeit. Dennoch ist beispielsweise gerade grüner Tee sehr gut dafür geeignet. Dieser wirkt allerdings stark anregend, weshalb sie nicht unbegrenzt viel davon trinken und erst einmal testen sollten, wie viel sie davon vertragen.

Süßlich schmeckende Tees mit Vanille oder Süßholz können den Heißhunger auf Süßigkeiten bekämpfen, und bestimmte Teesorten, wie zum Beispiel Brennnessel, wirken entwässernd und sind aus diesem Grund eine sehr gute Wahl. Auch Ingwertee ist beliebt, weil er den Stoffwechsel ankurbelt und so zusätzliche Kalorien verbrennen lässt. Wechseln Sie die Geschmäcker ruhig ab, damit es Ihnen nicht zu eintönig wird. (Grüner Kaffee: Abnehmen mit ungerösteten Bohnen?)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017