Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Körperliche Beschwerden >

Schlafstörungen

...
Baldrian-Tabletten: Wichtige Hinweise zur Einnahme
Baldrian-Tabletten: Wichtige Hinweise zur Einnahme

Baldrian-Tabletten sollen genauso wie Tees aus der Heilpflanze Ihren Schlaf verbessern. Häufig enthält das verarbeitete Produkt die entsprechenden Wirkstoffe aber in höheren Konzentrationen. Bei der... mehr

Baldrian: Geschichte und Wirkung der Heilpflanze

Die Wirkung von Baldrian wurde bereits in der Antike und im Mittelalter geschätzt. Damals galt die Heilpflanze als universelles Heilmittel bei verschiedenen Leiden. Auch heute noch ist das geschichtsträchtige Gewächs Bestandteil verschiedener Arzneien. ... mehr

Hilfe bei Schlafstörungen - Smartwatch soll helfen

Eine neu entwickelte Smartwatch-Software verspricht Hilfe bei Schlafstörungen. Die Software zeichnet das Schlaf- und Wachmuster des Trägers auf und liefert so die Grundlage für eine fundierte Diagnose. ... mehr

Melatonin-Einnahme: Hier lauern Gesundheitsgefahren
Melatonin-Einnahme: Hier lauern Gesundheitsgefahren

Melatonin-Präparate sind als Mittel gegen Schlafstörungen in der Apotheke gegen Rezept erhältlich. Sie sollten grundsätzlich mit Vorsicht eingenommen werden. Denn zahlreiche Nebenwirkungen sind... mehr

Sodbrennen am Morgen als Ursache für zu frühes Erwachen
Sodbrennen am Morgen als Ursache für zu frühes Erwachen

Es gibt viele mögliche Ursachen für Schlafstörungen. Einige davon haben mit dem Verdauungsapparat zu tun. Sodbrennen zum Beispiel gehört zu den Beschwerden, die Patienten den Schlaf rauben. In vielen... mehr

Schlafzimmer einrichten: Tipps zur Raumgestaltung

Ob romantisch, minimalistisch oder mediterran – wer sein Schlafzimmer einrichten will, sollte sich auf einen Stil festlegen. Immerhin soll der Raum Ruhe ausstrahlen und einen erholsamen Schlaf ermöglichen. ... mehr

Jetlag: Was ist das und was können Sie dagegen tun?

Bei Reisen in andere Zeitzonen gerät unsere innere Uhr aus dem Gleichgewicht. Die Störungen im Wach- und Schlaf-Rhythmus werden als Jetlag bezeichnet. Erst allmählich gewöhnt sich der Körper an die neue Zeit und die damit verbundenen veränderten Aufsteh- und Zubettgehzeiten. ... mehr

Melatonin reguliert die innere Uhr des Menschen

Melatonin ist ein Hormon, das beim Einschlafen hilft und vor allem nachts gebildet wird. Leichte Schlafprobleme können daher mit der Einnahme von Melatonin-Tabletten behoben werden. ... mehr

Muskelentspannung für guten Schlaf

Eine ausgiebige Muskelentspannung von Kopf bis Fuß fördert nachweislich den Schlaf. Wer die Bettruhe dagegen von einem langen Arbeitstag am PC verkrampft antritt, plagt sich nicht selten mit ständigem Herumwälzen und einem störenden Spannungsgefühl. ... mehr

REM-Phase: Wann träumen wir?

Ruckartige Bewegungen der Augen sind typisch für die REM-Schlafphase. In dieser Phase, die etwa ein Viertel des nächtlichen Schlafs ausmacht, träumt der Mensch besonders intensiv. REM-Schlaf: Wenn die Träume am stärksten sind Wenn Sie schlafen, träumen Sie eigentlich fast immer. Das gilt auch dann, mehr

Implantat-Akupunktur: Hilfe beim Restless-Legs-Syndrom?

Die Implantat-Akupunktur kann als begleitende Therapie bei neurologischen Erkrankungen zum Einsatz kommen. ... mehr

Akupunktur gegen Schlafstörungen
Akupunktur gegen Schlafstörungen

Wer nachts nicht durchschlafen kann, aber keine Medikamente nehmen möchte, kann auch Akupunktur gegen Schlafstörungen ausprobieren. Die Behandlung richtet sich vor allem gegen die Ursachen der... mehr

Wechseljahresbeschwerden: Helfen Schüssler Salze?
Wechseljahresbeschwerden: Helfen Schüssler Salze?

Schüßler-Salze sollen angeblich bei Beschwerden der Wechseljahre helfen. Das behaupten zumindest viele Vertreter der Naturheilkunde. Ihrer Auffassung nach beheben die Salze Mangelerscheinungen und... mehr

Melatonin: Die Bedeutung des körpereigenen Hormons

Als ein köpereigenes Hormon erleichtert Melatonin das Einschlafen. Die Zirbeldrüse des Gehirns setzt den Botenstoff frei, der bis in jede Zelle des Körpers gelangt. Dadurch ermüdet der Mensch. Melatonin regelt sozusagen den Schlaf-Rhythmus beziehungsweise die "innere Uhr". ... mehr

Melatonin gegen Jetlag: Hilft es wirklich?

Gerade nach Langstreckenflügen gerät der Körperrhythmus ganz schön durcheinander. Mit Melatonin gegen Jetlag können Sie schneller einschlafen und sich besser auf den neuen Tagesrhythmus des Zielortes einstellen. Dennoch ist das Schlafmittel nicht unumstritten und Alternativen sind durchaus gegeben. mehr

Schlafentzug bei Depressionen kann lindernd wirken

Nach Angaben von Experten kann Schlafentzug bei Depressionen förderlich sein. Während er sonst als heilsam gilt, kann Schlaf Depressionen sogar verschlimmern. Aus diesem Grund wird von Ärzten eine sogenannte Schlafentzugstherapie angewendet, die erstaunliche Ergebnisse zeigt. ... mehr

Nachtmilchkristalle: Einschlafhilfe oder Werbegag?

Sogenannte Nachtmilchkristalle sind in Deutschland als Einschlafhilfe erhältlich. Sie werden aus der Milch nachts gemolkener Kühe gewonnen und enthalten das Schlaf fördernde Hormon Melatonin. Der Nutzen der Kristalle ist jedoch wissenschaftlich nicht erwiesen. ... mehr

Melatoninbehandlung bei Bluthochdruck
Melatoninbehandlung bei Bluthochdruck

Für Bluthochdruck-Patienten kann eine Melatoninbehandlung eine schonende Alternative zu Betarezeptorenblockern sein. Das körpereigene Hormon reguliert den Schlaf-Wach-Rhythmus des Körpers und kann... mehr

Hoher Melatoninspiegel kann zu Depressionen führen

Das Hormon Melatonin steuert beim Menschen den Schlaf-Wach-Rhythmus. Ein sehr hoher Melatoninspiegel birgt die Gefahr, an Depressionen zu erkranken. Zu beobachten ist dies vor allem im Winter. ... mehr

Anzeige
bodymass.de 
Ihr individueller Diätplan

Erfolgreich & dauerhaft abnehmen mit Ihrem persönlichen Diätplan: Tag für Tag! Jetzt starten

UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Gesundheit 
Gesünder leben mit bewusster Ernährung

Wir geben Tipps worauf Sie achten sollten. mehr

Fotoshows
Unsere Gesundheits-Themen von A bis Z
Gesundheit - weitere Themen
Abnehmen 
Der richtige Zeitpunkt für eine Diät

Warum Sie lieber nicht im Winter mit dem schlank werden beginnen sollten. mehr

Magenbeschwerden 
Diese Hausmittel helfen gegen Übelkeit

Wie Sie ganz ohne Medikamente den flauen Magen behandeln können. mehr

Ansteckungsgefahr 
Husten: Bloß nicht die Hand vor den Mund

So verhalten Sie sich mit Erkältung richtig und verringern die Ansteckungsgefahr. mehr



Anzeige