Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Körperliche Beschwerden >

Schlupflider durch Operation entfernen

...

Schlupflider durch Operation entfernen

12.10.2012, 17:38 Uhr | mà (CF)

Schlupflider sind häufig die Folge einer altersbedingten Erschlaffung des Bindegewebes. Sie lassen die Augen müde und matt aussehen. In einigen Fällen ist dabei das Sichtfeld so stark eingeschränkt, dass die Schlupflider durch eine Operation entfernt werden müssen – und auch nur dann zahlen die Krankenkassen den Eingriff. Korrekturen kosmetischer Natur müssen Sie aus eigener Tasche bezahlen.

Wann ist es sinnvoll, Schlupflider zu entfernen?

Schlupflider treten vor allem bei Menschen mit einer genetischen Veranlagung zu einer Bindegewebsschwäche auf. Die Oberlidhaut sinkt herab, und es bildet sich eine Falte durch die überschüssige Haut. Der daraus resultierende, oft als müde und traurig empfundene Blick ist für die Krankenkassen aber noch kein Grund, eine korrigierende Operation – die sogenannte Blepharoplastik – zu bezahlen.

Die Operation gilt erst dann nicht mehr als Schönheits-OP, sondern als medizinisch notwendig, wenn die herabhängende Augenlidfalte, das Sichtfeld um mehr als 60 Prozent einschränkt, meldet das "Hamburger Abendblatt" in einem Bericht zu diesem Thema. In einem solchen Fall ist es allein aus Sicherheitsgründen sinnvoll, die Schlupflider durch Operation entfernen zu lassen. Andernfalls kann die eingeschränkte Sicht beispielsweise beim Autofahren eine Gefahr darstellen. Aber auch eine OP aus ästhetischen Gründen kann Betroffene von einer seelischen Last befreien.

Schminktipps für jede Augenform

Operation mit geringem Risiko

Wie jede Operation ist natürlich auch die Blepharoplastik mit den üblichen Risiken verbunden. Insgesamt ist sie aber sehr risikoarm, so der Facharzt für plastische Chirurgie, Dr. Oliver Meyer-Walters, laut dem "Hamburger Abendblatt". Der Eingriff kann entsprechend auch ambulant erfolgen. Wichtig sei nach Aussage Mayer-Walters jedoch, dass die Operation von einem Facharzt für plastische Chirurgie durchgeführt werde. Unter örtlicher Betäubung wird bei der Blepharoplastik die überschüssige Haut des Schlupflides mit einem Skalpell oder auch per Laser entfernt. Zusätzlich entnimmt der Arzt einen kleinen Streifen Muskelgewebe und bei Bedarf auch überschüssiges Fettgewebe. (Brille loswerden: Diese Möglichkeiten gibt es)

Wichtig ist es hierbei, dass weder zu viel noch zu wenig der Lidhaut entfernt wird. Andernfalls kann sich das Auge nicht mehr vollständig schließen oder es wird eine weitere Operation der Schlupflider notwendig, weil sich der Ursprungszustand schnell wieder einstellt.

Schlupflider entfernen: Unkomplizierte Nachbehandlung

In den darauffolgenden Wochen müssen Patienten damit rechnen, dass die Augenpartie zumindest nach dem Aufstehen noch regelmäßig anschwillt. Durch eine regelmäßige Kühlung lassen sich diese Nachwirkungen aber recht einfach behandeln. Nach fünf bis sieben Tagen können bereits die Fäden gezogen werden, so das Gesundheitsportal "lifeline.de". Verläuft die Heilung problemlos, bleibt nach der Operation lediglich eine haarfeine Narbe zurück, die direkt in der Lidfalte sitzt. Sie ist also nur sichtbar, wenn die Augen geschlossen sind. Wer eine Blepharoplastik aus kosmetischen Gründen durchführen lässt, muss laut "Hamburger Abendblatt" übrigens mit Kosten von rund 2.600 rechnen. (Besser sehen: Durch Augentraining Sehkraft verbessern)

Foto-Show
Besser sehen: Beste Tipps für Ihre Augen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Gesundheit 
Gesundheit: Alles von Ernährung bis Heilmittel

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Tinten- und Druckerpatronen zum Tiefpreis kaufen

Im TÜV-geprüften Onlineshop bereits ab 2,97 € einkaufen - jetzt bei druckerzubehoer.de!

Shopping 
Jetzt eintauchen: Aquaristik-Produkte mit 10 % Rabatt*

Nur bis zum 20.12. mit dem Gutschein-Code "AQUARIUM10" sparen! bei fressnapf.de

Shopping 
Festliche Mode für alle, die mehr zu bieten haben

So verzaubern Sie in elegantem Schwarz & betonen Ihre weiblichen Kurven. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige