Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Körperliche Beschwerden >

Melatonin-Einnahme: Hier lauern Gesundheitsgefahren

...

Melatonin  

Melatonin-Einnahme: Hier lauern Gesundheitsgefahren

04.12.2013, 13:07 Uhr | tj (CF)

Melatonin-Präparate sind als Mittel gegen Schlafstörungen in der Apotheke gegen Rezept erhältlich. Sie sollten grundsätzlich mit Vorsicht eingenommen werden. Denn zahlreiche Nebenwirkungen sind möglich – zu den bekanntesten zählen Kopfschmerzen. Daher sollten Sie sich vor der Einnahme eines Melatonin-Präparates über die möglichen Risiken gründlich informieren.

Behandlung von Schlafstörungen mit Melatonin

Das Hormon Melatonin regelt den Schlaf-Wach-Rhythmus von Menschen und Tieren. Der Körper produziert es in der Regel nachts beziehungsweise wenn es dunkel wird. Präparate mit künstlichem Melatonin können unter bestimmten Voraussetzungen bei Schlafstörungen helfen, aber auch genau den gegenteiligen Effekt erzielen und sogar zu Schlaf- oder Rastlosigkeit führen. Sie können außerdem schläfrig und unkonzentriert machen, so der Hinweis des Gesundheitsportals onmeda.de. Aus diesem Grund kann Melatonin nicht bedenkenlos und ohne Absprache mit dem Arzt als Schlafmittel eingesetzt werden.

Melatonin-Einnahme: Hier lauern Gesundheitsgefahren. Melatonin kann den Schlaf-Wach-Rhythmus wieder ins Gleichgewicht bringen (Quelle: imago)

Melatonin kann den Schlaf-Wach-Rhythmus wieder ins Gleichgewicht bringen (Quelle: Paul von Stroheim/imago)

In Deutschland ist Melatonin ein verschreibungspflichtiges Medikament. In anderen Ländern kann man es als Nahrungsergänzungsmittel erwerben, also ohne eine Rezept vorzulegen. Im Internet gibt es oft zweifelhafte Angebote, bei denen Sie beachten sollten, dass es sich um gefälschte Medikamente handeln könnte und sie gar nicht erst bei Ihnen ankommen, weil der Zoll diese Medikamente beschlagnahmen kann.

Mögliche Nebenwirkungen von Melatonin

Die Liste an möglichen Nebenwirkungen, die im Zusammenhang mit der Einnahme von Melatonin stehen, ist lang. So können unter anderem Kopfschmerzen auftreten, warnt onmeda.de. Auch Rücken- und Gelenkschmerzen sind nicht selten. Die Ursache der Beschwerden sei jedoch nicht immer eindeutig festzustellen. Denn die Patienten, die in den entsprechenden Studien Placebos erhielten, klagten ebenfalls häufig über ähnliche Schmerzen wie jene, die tatsächlich Melatonin-Präparate einnahmen.

Langzeitwirkung nicht erforscht

Nach Angaben des Magazins "Stern" sollte Melatonin höchstens über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten eingenommen werden, da die Nebenwirkungen bei Langzeiteinnahme noch nicht ausreichend erforscht seien.

Zudem gebe es sanftere Methoden, um gegen Schlaflosigkeit, Zeitverwirrung bei Jetlag oder bei Schlafstörungen durch Schichtarbeit vorzugehen. Vor der Einnahme eines Melatoninpräparates sollten Sie daher immer Ihren Arzt aufsuchen und besprechen, ob die Einnahme des Hormons in Ihrem Fall sinnvoll und ungefährlich ist.

Natürliche Hilfsmittel ohne Nebenwirkungen

Es gibt aber auch natürliche Maßnahmen, um den Schlafrhythmus wieder im Einklang zu bringen. Als sanfte Methode empfiehlt es sich, sich tagsüber an der frischen Luft zu bewegen. Das Tageslicht sorgt dafür, dass sich die innere Uhr einstellt und von Schlafstörungen geplagte Patienten wieder zu besserer Nachtruhe finden. Das Sonnenlicht kann kein Medikament ersetzen. Dort versucht die Lichttherapie anzusetzen, mit der Sie Ihren Schlafrhythmus ordnen können.

Erprobte Entspannungstechniken wie autogenes Training, progressive Muskelentspannung oder eine Atemtherapie können ebenfalls helfen, das Schlafproblem zu lösen. Auch Entspannungsbäder und ruhige Musik können das Gleichgewicht wiederherstellen.

Foto-Show
Tipps für einen besseren Schlaf

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Gesundheit 
Gesundheit: Alles von Ernährung bis Heilmittel

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Sportbrillen ohne Sehclip bei Brille24.de

Z. B. das Modell Explorer ab 129,90 €*. Erhältlich in 3 Farben! bei Brille24.de

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Nur noch heute: Großer WMF-Sale!

Töpfe, Besteck & Pfannen des bekannten Herstellers jetzt zu reduzierten Preisen bestellen. bei Baur

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige