Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Körperliche Beschwerden >

Besser sehen durch Sonnenbrille mit Sehstärke

...

Besser sehen durch Sonnenbrille mit Sehstärke

06.09.2012, 16:34 Uhr | fh (CF)

Brillenträger sollten im Sommer ihre Augen mit einer Sonnenbrille mit Sehstärke zu schützen. Damit behalten Sie den Durchblick und schützen Ihre Augen gleichzeitig vor den gefährlichen UV-Strahlen. Beim Kauf einer Sonnenbrille mit Sehstärke sollten Sie aber ein paar Tipps berücksichtigen.

Wichtig: UV-Schutz

Weil UV-Licht nicht nur der Haut, sondern auch den Augen schadet, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Sonnenbrille mit Sehstärke Sie auch vor den UV-Strahlen schützt. Dass eine Brille wirklich einen geeigneten UV-Schutz bietet, erkennen Sie am CE-Sicherheitsgütesiegel, mit dem geprüfte Brillen sowohl auf der Verpackung als auch direkt auf dem Brillenbügel gekennzeichnet werden.

Besser sehen durch Sonnenbrille mit Sehstärke. Der Tönungsgrad sagt nichts über die Qualität aus, dunklere Gläser schützen nicht automatisch besser. (Quelle: imago)

Der Tönungsgrad sagt nichts über die Qualität aus, dunklere Gläser schützen nicht automatisch besser. (Quelle: imago)

Besser sehen: Die Wahl der Gläser

Wie bei Ihrer Alltagsbrille sollten Sie auch beim Kauf einer Sonnenbrille auf die Qualität der Gläser achten. Entspiegelte Gläser sind zwar teurer, gewährleisten aber auch, dass Sie damit besser sehen können. Der Grund dafür: Durch das entspiegelte Glas werden Reflexionen gemindert. Achten Sie auch darauf, dass die Gläser keine Einschlüsse oder Blasen haben. Dies beeinträchtigt die Sehqualität negativ. Am besten testen Sie die Gläser in einem Brillenfachgeschäft. Beim Betrachten eines Gegenstandes sollten Sie diesen auch bei einem Perspektivwechsel klar erkennen können.

Der Grad der Tönung sagt übrigens nichts über die Qualität einer Sonnenbrille aus, dunkle Gläser schützen somit nicht grundsätzlich besser als helle. Wichtig bei der Auswahl der Gläser hingegen ist die Farbe. Rote oder gelbe Gläser verstärken den Kontrast und sind deshalb für gewisse Tätigkeiten wie beispielsweise Autofahren nicht geeignet. Alltagstauglich sind grüne, braune oder graue Gläser, da sie die Farbwahrnehmung nicht beeinträchtigen. Bei der Wahl des passenden Brillengestells sollten Sie berücksichtigen, dass Gläser mit Sehstärke schwerer sind als Gläser ohne. Damit die Brille insgesamt nicht zu schwer wird, empfiehlt es sich daher, ein leichteres Brillengestell auszuwählen.

 
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Gesundheit 
Gesundheit: Alles von Ernährung bis Heilmittel

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Deal des Tages um sagenhafte 70 % reduziert

Modische Eleganz in hochwertiger Qualität: Quality Time Funkuhr "Prestige" für 59,99 € bei Weltbild.de.

Shopping 
Die neuen Herbst-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige