Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Gesundheitswesen >

Bettlaken wechseln bei Bettlägerigen - So geht’s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bettlaken wechseln bei Bettlägerigen: So geht’s

| jb (CF)

Wenn Menschen bettlägerig werden, kommen häufig neue Aufgaben auf die pflegenden Angehörigen zu. Das Bettlaken zu wechseln, gehört zu diesen Anforderungen. Wenn Sie bislang nicht mit der Pflege anderer Menschen vertraut sind, können diese Tipps hilfreich sein.

Bettlaken wechseln bei Bettlägerigen: Am besten zu zweit

Das Bettlaken von pflegebedürftigen Personen zu wechseln, ist eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Deshalb lautet der erste Tipp: Suchen Sie sich eine zweite Person, die Ihnen hilft. So können Sie das Bettlaken wechseln, während Ihr Helfer die bettlägerige Person stützt. Gemeinsam ist es einfacher, die pflegebedürftige Person auf die Seite zu rollen, denn nur so lässt sich das Bettlaken wechseln, ohne dass der Patient das Bett verlassen muss.

Stellen Sie sich gemeinsam auf eine Seite des Bettes, um die Person auf die Seite zu drehen. Sprechen Sie sie an und bitten Sie sie darum, Sie bei Ihrem Vorhaben zu unterstützen, soweit dies möglich ist. Gemeinsam drehen Sie den Patienten dann auf eine Seite des Bettes. Achten Sie darauf, dessen Kopf dabei mit einem Kissen zu stützen. Während Ihr Helfer den Patienten stützt, können Sie den freiliegenden Teil des Lakens bis zur Hälfte aufrollen und anschließend das neue ebenfalls zur Hälfte aufziehen. Tipp: Am einfachsten geht dies mit einem Spannbettlaken, das zudem weniger Falten wirft. Nun können Sie die bettlägerige Person vorsichtig auf die frische Hälfte lagern. Entfernen Sie auf der anderen Seite das alte Laken vollständig und beziehen Sie das Bett fertig. Abschließend ziehen Sie das frische Laken noch einmal von beiden Seiten glatt.

Allein das Bettlaken wechseln: Tipps

Natürlich ist es auch möglich, das Bett ohne die Hilfe einer zweiten Person zu beziehen. Das Grundprinzip bleibt hierbei das gleiche. Wenn Sie die bettlägerige Person alleine zur Seite drehen wollen, um das Bettlaken wechseln zu können, sollten Sie folgendermaßen vorgehen: Stellen Sie das Ihnen abgewandte Bein des Patienten auf und strecken Sie das andere. Den Ihnen abgewandten Arm legen Sie über die Brust des Patienten. Anschließend greifen Sie vorsichtig an Schulter und Hüfte und ziehen ihn zu sich herüber. Er liegt jetzt in ähnlicher Position wie bei der stabilen Seitenlage. Für mehr Stabilität können Sie zusätzlich ein Kissen unter das Knie des angewinkelten Beins platzieren. Ein guter Tipp, um einen Sturz des Patienten aus dem Bett komplett auszuschließen: Ziehen Sie das Bettgitter auf der Seite hoch, auf der Sie die Person gerade lagern. Beim Wechseln des Bettlakens gehen Sie nun wie oben beschrieben vor.

Körperhaltung: Tipps für die eigene Gesundheit

Achten Sie bei der Pflege bettlägeriger Angehöriger nicht zuletzt auch auf Ihre eigene Gesundheit. Nehmen Sie sich daher die Tipps für eine gesunde Körperhaltung zu Herzen, um Ihre Wirbelsäule zu schonen und Rückenschmerzen vorzubeugen: Das Bett sollte in der Höhe so eingestellt ein, dass die Matratze sich auf der Höhe Ihres Bauchs befindet.

Versuchen Sie zudem beim Lagern des Patienten, Ihren Rücken zu entlasten, indem Sie stets etwas breitbeinig stehen und den Rücken bewusst gerade halten. Ist das Bett sehr flach und lässt sich nicht verstellen, gehen Sie breitbeinig mit geradem Rücken in die Hocke, wenn Sie das Bettlaken wechseln wollen. (Haare waschen bei Bettlägerigen - So geht’s)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Gesundheit 
Gesünder leben mit bewusster Ernährung

Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten. mehr


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal