Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Heilmittel >

Cleopatrabad - Entspannungsbad nach ägyptischem Vorbild

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cleopatrabad  

Cleopatrabad: Entspannungsbad nach ägyptischem Vorbild

| aj (CF)

Entspannung im Cleopatrabad: Bei dieser Wellness-Zeremonie kann sich jede Frau wie die ägyptische Königin fühlen. Bei den Ägyptern war dieses Bad den Damen aus königlichen Kreisen vorbehalten. Heute dürfen sich natürlich auch Männer darin entspannen!

Cleopatrabad aus Milch und Ölen

Stuten- oder Eselsmilch, das ist die Grundzutat eines Cleopatrabades. Dazu kommen Öle, die die Haut geschmeidig und zart machen sollen. Heutzutage mischt man zur Entspannung auch andere Duftstoffe bei. Nach dem Vorbild der ägyptischen Königin können Sie den ganzen Körper in dieser Mischung baden.

Cleopatrabad - Entspannungsbad nach ägyptischem Vorbild. Cleopatrabad aus Milch und Ölen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Cleopatrabad aus Milch und Ölen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Moderne Variante mit duftenden Tüchern

In vielen Wellness-Tempeln wickelt man Sie heutzutage stattdessen aber in Tücher ein, die mit der Essenz aus Milch und Duftstoffen getränkt sind. Eingehüllt in die Tücher begeben Sie sich dann in ein warmes Wasserbad und genießen Ruhe und Entspannung.

Eine andere Variante ist es, sich eingewickelt in die Tücher auf ein etwa 40 Grad warmes Wasserbett zu legen. Ohne direkten Wasserkontakt können die Essenzen so noch intensiver auf Ihren Körper einwirken. Statt mit getränkten Tüchern können Sie Ihre Haut auch mit einer Folie einwickeln lassen, auf der eine Art Paste aus Milch und Öl aufgetragen ist.

Seidenzarte Haut und Entspannung pur

Zur Entspannung trägt bei dieser Wellness-Anwendung außerdem ruhige Musik bei. Sie genießen die Zeremonie in einem abgedunkelten Raum und können sich ganz auf Ihren Körper konzentrieren. Etwa 25 Minuten sollten die Essenzen auf Ihren Körper einwirken.

Nach dem Cleopatrabad fühlen Sie sich nicht nur entspannt und ausgeruht, die Haut ist außerdem seidig zart. Die Essenz aus Eselsmilch und Öl wirkt rückfettend und macht die Haut dadurch weich und geschmeidig. Vor allem bei sehr trockener und beanspruchter Haut ist ein Cleopatrabad daher zu empfehlen.

Cleopatrabad: Kosmetik aus natürlichen Inhaltsstoffen

Ein Cleopatrabad sollte aus rein natürlichen Inhaltsstoffen ohne Chemie, Stabilisatoren und Konservierungsstoffen bestehen. Fragen Sie am besten vor der Anwendung nach, wie die Mixtur hergestellt wird, die man auf Ihre Haut aufträgt. Die ägyptische Königin Cleopatra benötigte schließlich auch nichts anderes als Esels- oder Stutenmilch, um ihre Haut geschmeidig und zart zu machen und wie neu geboren auszusehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017