Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Heilmittel >

Was tun bei einem Hornissenstich? Gefahren und Behandlung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Große Wespe  

Was tun bei einem Hornissenstich? Gefahren und Behandlung

| an (IP)

Ein Hornissenstich ist schmerzhaft, aber nicht gefährlicher als jeder andere Insektenstich auch. Wir erklären Ihnen, was an den Mythen rund um die große Wespe dran ist, wie Sie einen Hornissenstich behandeln und an welchen Symptomen Sie eine Allergie erkennen.

Wie gefährlich ist ein Hornissenstich?

Die Geschichte, dass sieben Hornissen ein Pferd und drei einen Menschen töten, gehört ins Reich der Legenden. Die Angst vor Hornissen ist meist in der Körpergröße des Insekts und dem Schmerz des Stiches begründet. Zwar hat die Hornisse einen größeren Stachel als Wespen und Co., aber ihr Gift ist deshalb nicht gefährlicher. Es ist seiner Zusammensetzung nach sogar weniger giftig als das der Bienen. Zudem gelangt bei einem Bienenstich wesentlich mehr Gift in den Körper als beim Stich einer Hornisse.

Was tun bei einem Hornissenstich? Gefahren und Behandlung. Hornissen jagen Bienen, Spinnen und andere Wespen um ihren Nachwuchs zu ernähren. (Quelle: imago/blickwinkel)

Hornissen jagen Bienen, Spinnen und andere Wespen um ihren Nachwuchs zu ernähren. (Quelle: blickwinkel/imago)

Im Gegensatz zu anderen Wespen sind Hornissen auch friedlicher und weniger angriffslustig. Sie stechen nur zur Selbstverteidigung, wenn sie sich bedroht fühlen. Im Gegensatz zu Bienen können Hornissen ihren Stachel danach meistens wieder unbeschadet aus der Haut herausziehen. Sie sind daher in der Lage mehrmals zu stechen.

So behandeln Sie einen Hornissenstich

Falls Sie tatsächlich gestochen wurden und noch ein Stachel in der Haut steckt, muss dieser zunächst entfernt werden. Verwenden Sie dazu eine Pinzette und ziehen Sie den Stachel damit vorsichtig aus der Haut. Achten Sie darauf ihn nicht zusammenzudrücken, da sonst im Stachel verbliebenes Gift in die Wunde gelangen könnte. Anschließend sollten Sie die Einstichstelle mit kalten Umschlägen oder Eiswürfeln kühlen. Umschläge aus Essig, Tonerde und Quarkwickel helfen zusätzlich gegen die Schwellung und den Juckreiz. Auch kühlende Gels oder Stifte aus der Apotheke lindern Hornissenstiche. Verwenden Sie Desinfektionsmittel gegen eine mögliche Infektion der Einstichstelle. Achten Sie darauf, dass dieses für den Gebrauch auf der Haut geeignet ist.

Suchen Sie bei einem Stich im Mund- und Rachenraum schnellstmöglich einen Arzt auf oder rufen einen Notarzt. Die Schwellung der Einstichstelle führt unter Umständen zu Atemnot – es besteht Erstickungsgefahr. Als Sofortmaßnahme empfiehlt es sich Eiswürfel zu lutschen und eiskalte Halsumschläge zu machen.

Hornissenstich bei Kindern

Werden Kinder von einer Hornisse gestochen, gehen Sie grundsätzlich vor wie bei Erwachsenen. Bewahren Sie Ruhe, entfernen Sie den Stachel und kühlen Sie die Einstichstelle. Am schlimmsten ist für kleine Patienten der Schmerz.

Allergiker sind besonders gefährdet

Typische Symptome bei einer Allergie sind starke Schwellungen, tränende Augen, Übelkeit und Schluckbeschwerden, Schwindelgefühle, Atemnot oder Herzrasen. Diese treten bereits nach wenigen Minuten auf. Verständigen Sie in solchen Fällen sofort den Notarzt. Im weiteren Verlauf kann es bei einer starken Allergie zu einem allergischen Schock kommen. Dabei versagt der Kreislauf, wodurch es zu Ohnmacht und Atemstillstand kommt.

Wissen Sie von Ihrer Allergie, sollten Sie in der Flugzeit von Insekten niemals ohne Antihistaminikum, Adrenalin und Kortison sowie Pinzette unterwegs sein. Das Notfallset für Allergiker lindert im Fall eines Stiches eine mögliche Allergiereaktion. Ihr Arzt erklärt Ihnen dabei vorher genau, wie Sie im Ernstfall vorgehen sollten.

Wissenswertes zur größten europäischen Wespenart

Von der möglichen Gefahr eines Stichs abgesehen, sind Hornissen faszinierende Insekten. Keine andere Art der heimischen Faltenwespen ist so groß wie die Hornisse. Die Königin kann bis zu 35 Millimeter groß werden. Die Arbeiterinnen sind durchschnittlich 18 bis 25 Millimeter, die Drohnen 21 bis 28 Millimeter groß. Häufig werden andere Insektenarten dieser Größe mit einer Hornisse verwechselt. Zu diesen sogenannten Mimikry-Insekten zählen der Hornissenschwärmer, die Hornissenschwebfliege oder auch die Keulhornblattwespe. Diese eigentlich harmlosen Insekten schützen sich mit dem gefährlichen Aussehen vor Fressfeinden.

Hornissen bauen ihre Nester in Hohlräume, wie Vogelnistkästen oder Holzverkleidungen von Fassaden. Da Hornissen unter Artenschutz stehen, dürfen Nester nicht ohne Genehmigung der Gemeinde oder Stadt entfernt oder umgesiedelt werden. Dies ist aber meist auch nicht nötig, da das Hornissennest nur in den Sommermonaten bewohnt ist. In dieser Zeit wächst das Volk zu einer Größe von bis zu 700 Tieren an. Ab Mitte Oktober sterben die Arbeiterinnen und die Königin sucht sich einen Platz zum Überwintern im Erdreich oder in morschem Holz. Danach können Sie das Nest gefahrlos entfernen.

Ein Hornissenvolk im Garten kann aber auch Vorteile haben. Hornissen halten Ihnen andere Insekten wie Bienen, Wespen und Spinnen vom Leib, da sie damit ihren Nachwuchs ernähren. Zudem werden Hornissen nicht durch süße Speisen oder Getränke angelockt. Erwachsene Tiere ernähren sich von Pflanzensäften und Fallobst.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Gesundheit 
Gesünder leben mit bewusster Ernährung

Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten. mehr


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal