Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Krankheiten >

Für wen die Grippeimpfung wichtig ist

...

Influenza

Für wen die Grippeimpfung wichtig ist

01.10.2012, 16:11 Uhr | ce (CF)

Eine Grippeimpfung muss jedes Jahr aufs Neue aufgefrischt werden. Ob man sich impfen lässt, bleibt jedem Patienten selbst überlassen – besonders zu empfehlen ist die Impfung gegen das Grippevirus aber Patienten, die zu einer Risikogruppe gehören.

Virus löst heftige Symptome aus

Eine Virusgrippe dauert meist nur wenige Tage, ihre Symptome sind aber nicht ungefährlich. Von der gewöhnlichen Erkältung unterscheidet sie, dass sie sich nicht allmählich ankündigt, sondern meist sehr plötzlich einsetzt. Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sowie hohes Fieber sind typische Anzeichen einer Grippe. Das Immunsystem der meisten Menschen ist in der Regel stark genug, um mit einer Grippe fertig zu werden.

Für wen die Grippeimpfung wichtig ist. Menschen über 60, Schwangere und Kleinkinder sollten sich gegen Grippe impfen lassen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Menschen über 60, Schwangere und Kleinkinder sollten sich gegen Grippe impfen lassen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nach einer Woche Bettruhe ist die Krankheit dann überstanden. Bei Menschen mit schwachem Immunsystem kann die Virusgrippe jedoch auch tödlich verlaufen.

Mehrere Risikogruppen

Zu den Risikogruppen, also den Menschen, denen besonders zu einer Grippeimpfung zu raten ist, gehören laut der Ständigen Impfkommission (STIKO) alle über 60-Jährigen, Menschen mit chronischen Krankheiten oder mit schwachem Immunsystem sowie Kleinkinder. Auch für Schwangere ab dem dritten Monat empfiehlt die STIKO die Grippeimpfung.

Unabhängig von Alter und Gesundheitszustand sind auch Menschen mit vielen täglichen Personenkontakten, also Lehrer, Erzieher und Klinikpersonal, besonders ansteckungsgefährdet. Für all diese Risikogruppen tragen die Krankenkassen die Kosten der Impfung.

Gehören Sie nicht zu einer dieser Gruppen, möchten sich aber trotzdem impfen lassen, sollten Sie sich bei Ihrer Krankenkasse informieren. Nicht alle Kassen übernehmen für Nicht-Risikopatienten die Kosten für die Grippeimpfung.

Bester Zeitpunkt für die Grippeimpfung: Herbst

Ärzte empfehlen die Grippeimpfung, bevor die Grippewelle richtig losgeht – im Spätherbst ist ein guter Zeitpunkt, da die meisten Grippefälle im Januar und Februar auftreten. Die Impfung muss jedes Jahr wiederholt werden, da sich das Grippevirus immer wieder verändert und der Impfstoff daran angepasst wird. Die Wirkung der Grippeimpfung hält etwa ein halbes Jahr an.

Foto-Show
Erkältungstipps: So überstehen Sie die Grippezeit

Wer sich nicht impfen lassen möchte oder muss, sollte sich vor Grippe so schützen wie auch vor Erkältungen: Häufig die Hände waschen oder desinfizieren und direkten Kontakt zu Erkrankten meiden.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Gesundheit 
Gesundheit: Alles von Ernährung bis Heilmittel

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Kinderkrankheiten-Lexikon 
Symptome, Verlauf und Behandlung

Was Eltern über Kinderkrankheiten wissen sollten. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Nur für kurze Zeit: Samsung Galaxy S5 für nur 1,- €¹

Im Tarif Complete Comfort L. Nur online: 10 % + Aktionsrabatt von der Telekom.

Shopping 
Sale: Bis zu 50 % Rabatt auf BRAX-Damenhosen sichern!

Die Frühjahrs-/ Sommerkollektion reduziert - versandkostenfrei im BRAX-Online-Shop. im Special

Shopping 
Tinten- und Druckerpatronen zum Tiefpreis kaufen

Im TÜV-geprüften Onlineshop bereits ab 1,37 € einkaufen - jetzt bei druckerzubehoer.de!

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige