Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Krankheiten >

Diabetes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
DHEA: Wie wirkt das Anti-Aging-Hormon?
DHEA: Wie wirkt das Anti-Aging-Hormon?

DHEA gilt als das Anti-Aging-Hormon schlechthin. Es soll zahlreiche Prozesse im Körper steuern und unter anderem beim Einfangen freier Radikale helfen. Mediziner warnen jedoch vor der allzu... mehr

Risikoschwangerschaft: Informationen und Tipps
Risikoschwangerschaft: Informationen und Tipps

Immer häufiger wird bei angehenden Müttern eine Risikoschwangerschaft diagnostiziert. Doch wann genau besteht tatsächlich eine Gefahr? Wir erklären die Risikofaktoren und wie sie sich auf die... mehr

Diabetes: Typen, Symptome & Blutzuckerwerte einfach erklärt
Diabetes: Typen, Symptome & Blutzuckerwerte einfach erklärt

Ungefähr vier Prozent aller Deutschen sind Diabetiker. Bei der Zuckerkrankheit, so wird Diabetes mellitus auch genannt, liegt eine Störung des Glukosestoffwechsels vor. Dies führt zu einem hohen... mehr

Diabetes insipidus: Symptome und Therapie der zwei Formen
Diabetes insipidus: Symptome und Therapie der zwei Formen

Beim Diabetes insipidus, auch Wasserharnruhr genannt, handelt es sich um eine Erkrankung, durch die Betroffene ein quälendes Durstgefühl und einen starken Harndrang verspüren. Die Störung der... mehr

Arteriosklerose: Symptome und Entstehung der Arterienverkalkung
Arteriosklerose: Symptome und Entstehung der Arterienverkalkung

Eine Arteriosklerose kann ernste gesundheitliche Folgen haben. Lesen Sie, wie die Krankheit entsteht, durch welche Symptome sie sich bemerkbar macht und wie sie sich unter anderem mit gesunder... mehr

Blutzucker messen ohne stechen: Messtechniken der Zukunft

Um den Blutzucker messen zu können, ist ein Tropfen Blut notwendig - und damit auch ein zwar kleiner, aber schmerzhafter Stich. Immer wieder verkünden Firmen, sie hätten eine Messtechnik gefunden, die es Diabetikern bald ermögliche, den Blutzuckerspiegel ganz ohne Schmerzen zu bestimmen. Doch wann i mehr

Diabetes führt zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel
Diabetes führt zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel

Diabetes mellitus – auch Zuckerkrankheit genannt - ist eine Stoffwechselstörung, die zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führt. Ungefähr vier Prozent aller Deutschen sind Diabetiker. Finden Sie hier... mehr

Diabetes Typ 1: Immer mehr Kinder erkranken
Diabetes Typ 1: Immer mehr Kinder erkranken

Diabetes Typ 1 gilt hierzulande als häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern und Jugendlichen, und je des Jahr erkranken mehr Minderjährige in Deutschland an Zucker.   Die Gründe für den Anstieg... mehr

Natürliche Süße: Gesunde Alternativen zu Zucker
Natürliche Süße: Gesunde Alternativen zu Zucker

Zucker schadet dem Blutzuckerspiegel, den Zähnen und der Figur. Ernährungsbewusste greifen daher gerne auf Zuckeralternativen wie Stevia oder Agavendicksaft zurück. Wir stellen Ihnen fünf "natürliche"... mehr

Azidose: Informatives zur Übersäuerung des Körpers
Azidose: Informatives zur Übersäuerung des Körpers

Azidose beschreibt eine Übersäuerung des Körpers, wobei der Säure-Basen-Haushalt gestört ist. Lesen Sie hier, welche Formen der Azidose es gibt, welche Beschwerden auftreten und wie sich eine... mehr

Sind Diabetes und Alkohol miteinander vereinbar?
Sind Diabetes und Alkohol miteinander vereinbar?

Alkohol und Diabetes sind eine nicht ungefährliche Kombination. Ein hoher Konsum lässt den Blutzucker schnell steigen. Wird der Alkohol später jedoch im Körper verarbeitet, droht Unterzuckerung – denn... mehr

Saftfasten: Entschlacken mit Obst- und Gemüsesäften
Saftfasten: Entschlacken mit Obst- und Gemüsesäften

Beim Saftfasten nehmen Sie während der gesamten Kur, die oft nur ein Wochenende dauert, ausschließlich Gemüse- und Obstsäfte, Wasser und Tee zu sich. Aus medizinischer Sicht ist das Saftfasten als... mehr

Kokosnuss: Wie gesund ist die Palmfrucht?

Ist die Kokosnuss gesund? Warum die Palmfrucht nicht nur trotz, sondern gerade wegen ihrer vielen Fettsäuren dem Körper gute Dienste leistet, und wie Diabetiker von der Kokosnuss profitieren können. Erfahren Sie mehr. Reich an gesättigten Fettsäuren Die Kokosnuss besteht zu rund 36 Prozent aus Fette mehr

Arteriosklerose: So beugen Sie vor

Bei einer Arteriosklerose sind aufgrund von Ablagerungen (Blutfette und Kalk) die Arterien verengt und das Blut kann nicht mehr so gut durchfließen. Eine mögliche Folge: Herzerkrankungen oder Schlaganfälle. Problematisch ist, dass die Krankheit schleichend und über Jahre hinweg völlig ohne Symptome mehr

So lässt sich Schwangerschaftsdiabetes verhindern
So lässt sich Schwangerschaftsdiabetes verhindern

An Schwangerschaftsdiabetes erkranken nach offizieller Statistik rund vier Prozent der schwangeren Frauen. Manchmal wird der Anstieg des Blutzuckerspiegels nicht einmal bemerkt, er birgt jedoch... mehr

Diabetes: Auf die Ernährung kommt es an
Diabetes: Auf die Ernährung kommt es an

Menschen, die an Diabetes leiden, müssen auf die richtige Ernährung achten. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nichts mehr essen und trinken dürfen, was Ihnen schmeckt. Auch spezielle Diabetiker- und... mehr

Diabetes: Wechsel in Erwachsenenmedizin gut planen
Diabetes: Wechsel in Erwachsenenmedizin gut planen

Oft vernachlässigen junge Diabetiker beim Übergang zum Erwachsenenalter die regelmäßige Kontrolle ihrer Zuckerwerte. Das kann jedoch langfristig schwere gesundheitliche Folgen haben. Rechtzeitig mit... mehr

Schlaganfall: Was ist das eigentlich?

Zu den meisten Todesursachen in Deutschland zählt neben anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen auch der Schlaganfall. Durch Sauerstoffmangel des Gehirns können dabei Nervenzellen absterben. Zwar erleiden vor allem ältere Menschen einen Hirninfarkt, doch auch jüngere Menschen können betroffen sein. Was mehr

Herzinfarktrisiko bei übergewichtigen Kindern

Das Herzinfarktrisiko bei übergewichtigen Kindern ist deutlich höher als bei jungen Menschen mit Normalgewicht. Ein übermäßiger Konsum von Schokolade, Pommes und Co. kann zudem die Gefahr eines späteren Infarkts im Erwachsenenalter deutlich erhöhen. Eltern und Schulen sollten deshalb noch stärker au mehr

12
Sport-Kampagne gegen Diabetes startet in Niedersachsen
Sport-Kampagne gegen Diabetes startet in Niedersachsen

In Niedersachsen startet eine Kampagne zur Prävention von Diabetes mit Hilfe von Sport. Das "Diabetes Programm Deutschland" läuft schon in sieben anderen Bundesländern. Initiatoren sind der... mehr

Fußpilz, Knickzeh und Co.: Krankheiten zeigen sich an den Füßen
Fußpilz, Knickzeh und Co.: Krankheiten zeigen sich an den Füßen

Schöne, gepflegte Füße sind vor allem im Sommer ein attraktiver Blickfang. Doch nicht  die Optik allein ist entscheidend. An den Füßen lassen sich auch mögliche Krankheiten ablesen. Es lohnt sich... mehr

Mittagsschlaf: Tägliche und lange Nickerchen erhöhen Diabetes-Risiko
Mittagsschlaf: Tägliche und lange Nickerchen erhöhen Diabetes-Risiko

Lang ausgedehnte Mittagsschläfchen begünstigen möglicherweise  Diabetes. Dies stellten Forscher aus Japan fest. Verzichten sollte man auf das erholsame Schläfchen jedoch nicht. Wissenschaftler haben... mehr

Gesunde Ernährung: Fenchel ist das Supergemüse für Faule
Gesunde Ernährung: Fenchel ist das Supergemüse für Faule

Wer sich gesund ernährt, legt eine gute Grundlage für ein gesundes Leben. So fühlen Sie sich auch im Alltag rundum wohler. Ob Sie gleich die Ernährungsgewohnheiten umstellen oder sich erst einmal... mehr

Rückruf von Diabetes-Notfallset "GlucaGen HypoKit"
Rückruf von Diabetes-Notfallset "GlucaGen HypoKit"

Der Insulinhersteller Novo Nordisk und drei weitere Pharmafirmen in Deutschland haben bestimmte Chargen des Notfallsets "GlucaGen HypoKit" zurückgerufen. Betroffen sind Arzneimittel von EurimPharm,... mehr

Rückruf: Novo Nordisk ruft drei Diabetes-Notfallsets zurück
Rückruf: Novo Nordisk ruft drei Diabetes-Notfallsets zurück

Der Insulinhersteller Novo Nordisk ruft in Deutschland drei Chargen seines Notfallsets "GlucaGen HypoKit" zurück. Bei den fraglichen Chargen könne es sein, dass sich die Nadel von der Spritze löse,... mehr

Übergewichtig erhöht Krebsrisiko bei 13 Tumorarten
Übergewichtig erhöht Krebsrisiko bei 13 Tumorarten

Dicke Menschen haben ein schwerwiegendes Problem: Neben Diabetes Typ 2, Bluthochdruck und Schlaganfall ist auch ihr Risiko für bestimmte Krebsarten erhöht. Welche Tumoren begünstigt werden und was... mehr

Diabetes schon bei Kindern und Jugendlichen

Altersdiabetes wurde früher der Typ-2- Diabetes genannt, weil in der Regel nur Menschen ab 40 Jahren daran erkrankten. Das hat sich stark geändert. "Es gibt schon Fünfjährige mit einem klassischen Altersdiabetes", sagt der Mediziner Prof. Peter Schwarz von der Technischen Universität Dresden. Auch die Zahl der Jugendlichen mit Typ-2-Diabetes - meist erkranken sie während der Pubertät - ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Und die Prognosen verheißen nichts Gutes. ... mehr

Rätsel: Warum haben immer mehr Kinder Typ-1-Diabetes
Rätsel: Warum haben immer mehr Kinder Typ-1-Diabetes

Seine Mutter hat den Notarzt alarmiert, denn der kleine Myron ist apathisch, weint oft, hat ständig Durst. Diabetes! Als die Ärzte die Diagnose stellen, ist er gerade zwei Jahre alt. Immer mehr Kinder... mehr

Foodwatch-Test findet zu viel Zucker in Cola, Limo, Energydrink
Foodwatch-Test findet zu viel Zucker in Cola, Limo, Energydrink

Wer würde zur Erfrischung 26 Zuckerwürfel lutschen? So viel Zucker steckt in einem einzigen Energydrink. Auch Cola, Limo und Eistee haben es in sich. Ein Test der Verbraucherorganisation... mehr

Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Fotoshows
Unsere Gesundheits-Themen von A bis Z
Gesundheit - weitere Themen
Abnehmen 
Der richtige Zeitpunkt für eine Diät

Warum Sie lieber nicht im Winter mit dem schlank werden beginnen sollten. mehr

Magenbeschwerden 
Diese Hausmittel helfen gegen Übelkeit

Wie Sie ganz ohne Medikamente den flauen Magen behandeln können. mehr

Erkältungs-Knigge 
Husten: Bloß nicht die Hand vor den Mund

So verhalten Sie sich mit Erkältung richtig und verringern die Ansteckungsgefahr. mehr



Anzeige
shopping-portal