Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Essen & Trinken >

Schwindel mit alkoholfreien Bier: Alkohol ist doch im Bier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirklich frei von Alkohol?  

Alkohol im alkoholfreien Bier: Gefährlich oder nicht?

| CM

Alkoholfreies Bier erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Doch aufgepasst, auch in diesen Biersorten befindet sich Alkohol. Wie das kommt und für wen es gefährlich ist, lesen Sie hier.

Warum ist Alkohol im alkoholfreien Bier?

2015 wurden in Deutschland knapp 5,2 Millionen Hektoliter alkoholfreies Bier produziert. Das entspricht einem Anteil von 5,6 Prozent an der gesamten Bierherstellung. Mehr als 200 Brauereien produzieren alkoholfreies Bier.

Schwindel mit alkoholfreien Bier: Alkohol ist doch im Bier. 2015 wurden in Deutschland knapp 5,2 Millionen Hektoliter alkoholfreies Bier hergestellt. (Quelle: imago/epd)

2015 wurden in Deutschland knapp 5,2 Millionen Hektoliter alkoholfreies Bier hergestellt. (Quelle: epd/imago)

Doch warum befindet sich in diesen Biersorten immer noch Alkohol? Die Ursache liegt im Herstellungsprozess, denn beim Gären mit Hefe wird automatisch Alkohol produziert. Per Gesetz sind die Brauereien aber dazu verpflichtet, dass der Alkoholgehalt von 0,5 Prozent nicht überschritten wird.

Verzicht für Fahranfänger?

Dies können die Brauereien verhindern, in dem der Gärungsprozess bei einem Alkoholgehalt von 0,5 Prozent abgebrochen wird. Oder das Ethanol wird nachträglich entfernt und der Alkoholgehalt reduziert, so das Online-Portal „Deutscher Brauer Bund“. In Frankreich sind übrigens 1,0 Promille in alkoholfreien Bieren erlaubt.

Fahranfänger müssen sich aber keine Sorgen machen wie die Universität Freiburg bewiesen hat. Bei einer Studie tranken 78 Probanden 1,5 Liter alkoholfreies Bier in einer Stunde. Bei 70 Prozent der Teilnehmer konnte keine Blutalkoholkonzentration nachgewiesen werden. Bei den restlichen Probanden lag der durchschnittliche Wert bei 0,0024 Promille. Somit sind für Fahranfänger keine negativen rechtlichen Konsequenzen zu erwarten, so die Online-Ausgabe der „Ärztezeitung“.

Nicht geeignet für Alkoholiker

Auch für Schwangere ist der Konsum von alkoholfreien Bier vertretbar, teilt die Berliner Charite mit. Wichtig ist, dass alkoholfreies Bier nicht der Hauptbestandteil an Flüssigkeiten für den Tag ist. Der Flüssigkeitsbedarf in der Schwangerschaft sollte vorwiegend durch Tee und Wasser gedeckt werden.

Trockene Alkoholiker sollten dagegen unbedingt die Finger vom alkoholfreien Bier lassen. Problematisch ist nicht der alleinige Konsum, wie eine Meta-Studie der Landesnervenklinik Andernach zeigt. Vielmehr die Kombination mit denen für ein normales Bier typischen Merkmale wie Aussehen, Geschmack und Geruch sind problematisch, so der „Deutsche Brauer Bund“.

Körpereigener Alkoholpegel

Doch nicht nur im alkoholfreien Bier sind Spuren von Alkohol enthalten. Viele Lebensmittel enthalten Alkohol wie Kefir mit sechs Gramm pro Liter oder Sauerkraut mit zwei bis acht Gramm pro Liter. Selbst der menschliche Körper hat einen permanenten Alkoholpegel von 0,03 Promille. Allerdings wird dieses Phänomen noch weiter untersucht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017