Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Garten >

Tipps gegen Moos im Rasen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipps gegen Moos im Rasen

| ah (CF)

Sobald die kalten Wintermonate überstanden sind, beginnt der Rasen wieder seine grüne Pracht zu entfalten. Dabei stört Unkraut oft das Gesamtbild. Mit der richtigen Methode bekommen Sie eine fortlaufende Grünfläche.

Mit diesen Tipps bekämpfen Sie Moos im Rasen

Auch wenn Moos im Rasen keine unnatürliche Sache ist, wird besonders im Frühling der Anblick des Gartens gestört. Die Feuchtigkeit im Herbst bietet dem Moos eine gute Grundlage sich zu entwickeln. Wer über einen nährstoffarmen Boden verfügt, wird besondere Probleme bei der Bewältigung des Unkrauts haben. Abhilfe schafft hierbei nur eine gute Pflege. Fangen Sie hiermit bereits im Sommer an.

Tipps gegen Moos im Rasen. Kalk hilft gegen Moosbefall im Garten (Foto: imago)

Kalk hilft gegen Moosbefall im Garten (Foto: imago)

Im Herbst können neue Ansätze durch das Entfernen von Blättern sofort eliminiert werden. Das so genannte „vertikutieren“ gilt als einer der wichtigsten Arbeiten, um den Rasen zu schützen. Hierbei wird entweder ein elektronisches Gerät verwendet, oder der Gartenbereich per Hand durchgeharkt. Es gilt dabei, die Mooswurzel zu entfernen. Um dafür auch wirklich Sorge zu tragen, sollte der Vorgang zwei Mal pro Jahr durchgeführt werden.

Abschließende Tipps gegen Moos im Rasen

Um Moos im Rasen erfolgreich zu bekämpfen, kann auf ein altes Hausmittel zurückgegriffen werden. Streuen Sie hierfür eine ordentliche Portion Kalk auf die Grünfläche. Auch wenn der Rasen dann vorübergehend weiß ist, lohnt sich der Einsatz. Der pH-Wert des Rasens wird so reguliert und entbehrt dem Moos die Wachstumsgrundlage.

Als Alternative zu Kalk kann auch feiner Sand eingesetzt werden. Um das Unkraut erfolgreich zu bekämpfen, sollte eine breite Streuung vorgenommen werden. Der Sand lockt anschließend die Regenwürmer aus den Löchern – Mutter Natur leistet also auch ihren Beitrag. Insgesamt ist es relativ schwierig, den Wachstumsprozess von Moos zu unterbinden. Die richtigen Tipps helfen jedoch im Kampf für eine gepflegte Wiese.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017