Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Garten >

Blumen

...
Mohn als Droge: Schlafmohn früher und heute
Mohn als Droge: Schlafmohn früher und heute

Schlafmohn hat sich im Laufe der Geschichte einen großen Namen als Arzneipflanze gemacht. Schon vor Jahrtausenden wussten Heilkundige die Wirkung von Papaver somniferum zu schätzen. Dass Mohn als... mehr

Weigelie vermehren: So klappt es

Die Weigelie ist genügsam und pflegeleicht. Und auch wenn Sie Ihre Weigelie vermehren wollen, zeigt sich die Pflanze äußerst kooperativ. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie die Weigelie vermehren, lesen Sie hier. Die Vorbereitung, wenn Sie Ihre Weigelie vermehren möchten Vorbereitung ist alles. Das t mehr

Rotblühender Strauch: Ist die Weigelie giftig?
Rotblühender Strauch: Ist die Weigelie giftig?

Weigelien sind hochattraktive Ziersträucher für den Garten, doch vor allem Familien mit kleinen Kindern sollten sich vor der Anpflanzung informieren, ob die Weigelie giftig sein könnte. Hier lesen Sie... mehr

Weigelie pflanzen und pflegen: So geht’s
Weigelie pflanzen und pflegen: So geht’s

Die prächtigen Blüten der Weigelie machen sie zu einer Bereicherung jedes Gartens. Wollen sie selbst eine Weigelie pflanzen und pflegen, finden Sie hier Tipps und Tricks. Doch keine Sorge: Der Strauch... mehr

Weigelie schneiden: Darauf sollten Sie achten
Weigelie schneiden: Darauf sollten Sie achten

Wenn Sie möglichst lange an ihrer Blütenpracht Freude und außerdem eine gesunde Pflanze haben wollen, sollten Sie Ihre Weigelie schneiden. Grundsätzlich wird zwischen drei möglichen Schnittarten... mehr

Giftige Wolfsmilch: Vorsicht vor Milchsaft der Pflanze
Giftige Wolfsmilch: Vorsicht vor Milchsaft der Pflanze

Mit den ersten warmen Frühlingsstrahlen verführen die gelben Blüten der Wolfsmilch Spaziergänger zum Pflücken der Blume. Doch es ist Vorsicht geboten: Die Zypressen-Wolfsmilch gilt als giftig. Lesen... mehr

Düngen im Frühling: Nützliche Tipps
Düngen im Frühling: Nützliche Tipps

Nach einem harten Winter erwachen die Pflanzen im Garten wieder zum Leben. Bevor Sie dann im Frühjahr mit dem Düngen starten, sollten Sie die Bodenbeschaffenheit überprüfen. Weitere nützliche Tipps,... mehr

Weißer Mohn: Alpenmohn und andere Sorten
Weißer Mohn: Alpenmohn und andere Sorten

Neben dem Wilden Mohn beziehungsweise dem klassischen Klatschmohn mit roten Blüten existiert auch weißer Mohn, der der beinahe exotisch wirkt. Mehr über weißen Alpen-, Garten- und Staudenmohn erfahren... mehr

Blauer Mohn: Scheinmohn mit außergewöhnlicher Farbe
Blauer Mohn: Scheinmohn mit außergewöhnlicher Farbe

Blauer Mohn, auch Scheinmohn genannt, gehört zur Familie der Mohngewächse und ist mit rund 50 Arten weltweit vertreten. Seine Heimat ist die Himalaja-Region. Hier erfahren Sie mehr zur schönen... mehr

Kalifornischer Mohn: Wissenswertes über Goldmohn
Kalifornischer Mohn: Wissenswertes über Goldmohn

Kalifornischer Mohn wird auch Goldmohn genannt, was sich von den leuchtenden gelben Blüten ableitet. Seine Heimat liegt dem Namen entsprechend in Kalifornien, wo er sich oft in golden blühenden... mehr

Mohnblume: Wissenswertes über Klatschmohn
Mohnblume: Wissenswertes über Klatschmohn

In den Sommermonaten ziert sie in großen Scharen die Wegränder: die Mohnblume. Der Klatschmohn – auch Feuermohn genannt – wird durch seine leuchtend roten Blüten zum echten Hingucker. Erfahren Sie... mehr

Mohn säen: Wie Sie Mohn selber pflanzen können

Wenn Sie selbst Mohn säen, werden Sie sich voraussichtlich für eine Gartenform entscheiden, die als Seidenmohn bekannt ist. Die wenig anspruchsvolle Pflanze eignet sich auch für unerfahrene Gärtner. Der richtige Standort, wenn Sie Mohn pflanzen wollen Ebenso vielfältig wie seine Namen, sind die Orte mehr

Türkischer Mohn: So gedeiht Türkenmohn im Garten
Türkischer Mohn: So gedeiht Türkenmohn im Garten

Aus dem Gebiet der Türkei, dem Iran und dem Kaukasus stammend, hat Türkischer Mohn verschiedene Namen: Die blütenreiche Pflanze ist als Morgenländischer Mohn, Orientalischer Mohn, Garten-, Stauden-... mehr

Islandmohn: Papaver nudicaule für Garten und Vase
Islandmohn: Papaver nudicaule für Garten und Vase

Islandmohn begeistert mit seiner bunten Blütenvielfalt: Die zarten Blütenblätter entfalten sich in harmonischen Pastelltönen wie Rosa und Gelb bis hin zu sattem Rot. Ein Glück, dass sich Papaver... mehr

Aster linosyris: Tipps zur Goldhaar-Aster
Aster linosyris: Tipps zur Goldhaar-Aster

Die sonnenverwöhnte Goldhaar-Aster ist eine pflegeleichte Staude. Mit ihrem üppigen Wuchs kann sie Ihre Gartengestaltung enorm aufwerten. Die Pflanze mit dem botanischen Namen Aster linosyris benötigt... mehr

Anzeige
UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?
Heim & Garten 
Hauskauf, Eigentums- wohnung & Vermietung

Zahlreiche Fakten, die Sie dringend wissen sollten. Immobilien

Zuhause.de 
Das große Pflanzenlexikon

Blumen, Sträucher und Gemüse: Die wichtigsten Gartenpflanzen von Astern bis Zwiebeln. zum Lexikon

Fotoshows
Unsere Heim- und Garten-Themen von A bis Z
Heim & Garten - weitere Themen
Dufte Sache 
Lavendel trocknen: Lieber in Bündeln oder einzeln?

Mit diesen sechs Tipps gelingt es garantiert die wohlriechende Pflanze zu trocknen. mehr

Hygiene-Tipps 
Schneidebretter reinigen: Schutz vor Keimen

Auch nach einem Geschirrspülgang gibt es keine Hygiene-Garantie. mehr

Snackrezept 
Knusprig, knackig, gut: Chips selber machen

Die beliebte Knabberei können Sie sogar in der Mikrowelle machen. mehr



Anzeige