Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Garten >

Intelligenter Wintergarten: Modernste Technik fürs Haus

...

Intelligenter Wintergarten: Modernste Technik fürs Haus

18.10.2012, 18:53 Uhr | wp (CF)

Ein intelligenter Wintergarten sorgt mit modernster Technik dafür, dass das Raumklima stimmt und der Energieverlust gering ist. Denn wenn Sie Ihren Wintergarten überwiegend als Wohnraum nutzen, gelten hier nahezu die gleichen energetischen Bestimmungen wie im übrigen Haus.

Voraussetzung: Gute Wärmedämmung

Die Grundlage für den Einsatz intelligenter Technik in Ihrem Wintergarten ist eine optimale Wärmedämmung. Eine Wärmeschutzverglasung mit zwei-, besser noch dreischichtigen Scheiben beugt Wärmeverlust vor. Diese zunächst relativ teure Investition wird Ihnen aber schon bald helfen, Heizenergie und damit Energiekosten zu sparen. In einem gut gedämmten Wintergarten wohnt es sich auch angenehmer, da in der Nähe der Scheiben kein kalter Luftzug droht.

Intelligenter Wintergarten: Modernste Technik fürs Haus. Intelligenter Wintergarten: Gute Wärmedämmung ist wichtig (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Intelligenter Wintergarten: Gute Wärmedämmung ist wichtig (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Elektronisch gesteuert: Lüftung und Jalousien

Ein intelligenter Wintergarten steuert viele Funktionen automatisch. Dazu gehört zum Beispiel die Beschattung der Fensterscheiben, um die Sonneneinstrahlung und damit das Raumklima zu regulieren. Elektronisch betriebene Rollläden, Markisen und Jalousien machen ein ständiges mühsames Auf- und Zuziehen per Hand überflüssig.

Stattdessen können Sie diese bequem über Funk steuern. Diese Technik ist leicht nachzurüsten, da keine Kabel verlegt werden müssen. Zum gesunden Raumklima trägt auch eine Anlage zur kontrollierten Lüftung und Wärmerückgewinnung bei.

Eine Automatisierung mit einer Zeitschaltuhr macht den Wintergarten noch intelligenter. Tipp: Bringen Sie wetterfeste, elektronisch betriebene Jalousien und Rollläden an der Außenseite der Scheibe an. So trifft die Sonne gar nicht erst auf die Scheibe, wenn es im Inneren warm genug ist.

Intelligente Architektur als Plus

Ein intelligenter Wintergarten kann sich neben der elektronischen Steuerung von Lüftung und Jalousien auch durch seine Architektur auszeichnen. In vielen modernen Häusern wird der Wintergarten nicht mehr von außen an die Hauswand gesetzt, sondern direkt in den Grundriss integriert. Auf diese Weise hat der Wintergarten nicht mehr drei, sondern nur noch eine oder zwei verglaste Seiten.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
zuhause.de 
Beispiele und Ideen für die Gartengestaltung

Diese Tipps und Tricks bringen den Garten in Top-Form. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
RubberLoops - der absolute Hit aus den USA bei Kindern!

Aus einfachen, bunten Gummiringen werden coole Armbänder u.v.m. - nur 9,99 € bei Weltbild.de.

Shopping 
Aufregenden Dessous und herrlich leichte Wäsche

Tolle Stoffe und ein perfekter Sitz für ein angenehmes Tragegefühl - BHs, Slips, Strings u. v. m. bei BAUR.

Shopping 
Jetzt endlich eingetroffen: die neuen Herbst-Styles

Die neuesten Trends & Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige