Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Intimleben ankurbeln - Tipps zum Auffrischen der Beziehung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zweisamkeit  

Intimleben ankurbeln: Tipps zum Auffrischen der Beziehung

| fk (CF)

In einer langjährigen Beziehung lässt die Erotik oft nach, und wenn mindestens einer der beiden Partner damit unzufrieden ist, kann dies zu ernsten Problemen oder sogar zum Ende der Partnerschaft führen. Mit dem ein oder anderen Tipp können Sie Ihr Intimleben ankurbeln.

Sollten Sie Ihr Intimleben ankurbeln?

Bevor Sie sich damit abquälen, wie Sie Ihr Intimleben ankurbeln können, ist der wichtigste Tipp, sich darüber klarzuwerden, was Sie eigentlich von Ihrer Beziehung wollen. Viele Paare sind im Grunde ganz zufrieden mit dem Sex, den sie haben, auch wenn er mit den Jahren etwas weniger wird. Durch die starke Präsenz des Themas in den Medien wird jedoch oft ein hoher Erwartungs- und Leistungsdruck erzeugt.

Intimleben ankurbeln - Tipps zum Auffrischen der Beziehung. Mit einem gemeinsames Bad im Kerzenschein das Intimleben ankurbeln (Quelle: imago/Peter Widmann)

Mit einem gemeinsames Bad im Kerzenschein das Intimleben ankurbeln (Quelle: Peter Widmann/imago)

Problematisch ist es allerdings, wenn ein Partner mehr Sex will als der andere und sich ständig abgewiesen fühlt. In diesem Fall sollten Sie sich überlegen, ob und wie Sie Ihr Intimleben ankurbeln können.

Stress schadet der Leidenschaft in einer Beziehung

Der größte „Liebestöter“ überhaupt ist Stress, beispielsweise durch eine starke Arbeitsbelastung oder anstrengende Kleinkinder. In diesem Fall ist es am wichtigsten, für Oasen der Entspannung zu sorgen, sich für die Zweisamkeit bewusst Zeit zu nehmen und hierzu eine romantische Atmosphäre zu schaffen. Zudem sollten Sie auch in einer längeren Beziehung Ihr Äußeres nicht vernachlässigen. Das gilt übrigens für Frauen wie Männer gleichermaßen!

Während Pornovideos und Fesselspiele nicht jedermanns Sache sind, sind sexy Dessous in der Regel gern gesehen, und auch gegen etwas mehr Experimentierfreude im Bett hat wohl kaum jemand etwas einzuwenden. Mit diesen Tipps können Sie einem etwas eingeschlafenen Intimleben leicht wieder auf die Sprünge helfen.

Sex-Stellungen: Sorgen Sie für Abwechslung im Bett

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017