Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Offene Beziehungen scheitern häufiger - Ist das wahr?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Offene Beziehungen scheitern häufiger: Ist das wahr?

| nw (CF)

Eine offene Beziehung hat andere Grundsätze und ist deshalb häufig zum Scheitern verurteilt. Oft steht körperliche Leidenschaft in enger Beziehung zu Liebe und Treue. Doch ob diese Form der Beziehung aufgrund ihrer "Offenheit" grundsätzlich nicht funktionieren kann, hängt letztendlich von beiden Partnern und der individuellen Einstellung zur Partnerschaft ab.

Was macht eine offene Beziehung eigentlich aus?

Die häufigste Beziehungsform ist die monogame Partnerschaft. Sie fordert bedingungslose und gegenseitige Treue. Die meisten Menschen wachsen mit dieser Einstellung auf und können sich kaum etwas anderes vorstellen. Eine offene Partnerschaft verzichtet hingegen auf Treue. Hier steht es beiden Partnern offen, sich ab und an auch anderen Liebschaften zu widmen. Mann wie Frau definieren das Wort „Liebe“ nicht durch ausschließliche Monogamie. Nach ihrer Ansicht liegt zwischen Liebe und Leidenschaft kein direkter Zusammenhang. So stört es nicht, wenn der Partner einen Seitensprung hatte, denn hierbei handle es sich um körperliche, nicht aber um die seelische Befriedigung. Sind sich beide Partner absolut einig, kann diese Beziehungsform sehr erfüllend sein, denn beide befreien sich von den Zwängen der Treue, die schon viele Partnerschaften zum Scheitern brachte.

Die offene Beziehung auf dem Prüfstand

Untreue ist der häufigste Grund, warum Ehen oder Partnerschaften scheitern. Die offene Gemeinschaft beugt diesem Fall zwar vor. Doch stellt sich die Frage, ob beide Partner mit dieser Offenheit auch dauerhaft zurechtkommen. Denn auch in dieser Beziehung kann Eifersucht nicht einfach abgestellt werden. Nicht selten geht der Wunsch nach „lockerer Beziehung“ nur von einem Partner aus, der andere fügt sich dem nur, um seine Liebe nicht zu verlieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017