Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Reisen zum Valentinstag: Tipps für einen Romantiktrip

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Besonderes Geschenk  

Reisen zum Valentinstag: Tipps für einen Romantiktrip

| mk (CF)

Parfum, Blumen und Co. zum Valentinstag waren gestern: Wieso sparen Sie sich nicht die üblichen Geschenke und verreisen gemeinsam für ein paar Tage? Eine solche Überraschung bleibt deutlich länger in Erinnerung.

Das besondere Geschenk

Der Valentinstag ist bekanntlich der „Tag der Liebenden“. Für die meisten Menschen, die ihn tatsächlich als einen besonderen Tag wahrnehmen, zählen als Geschenk für den Partner die üblichen Liebesbeweise: Blumen, Pralinen oder Parfum. Zweifelsfrei handelt es sich hierbei um eine nette Geste, über die sich der oder die Beschenkte ganz sicher freut. Wie wäre es, wenn Sie einmal etwas ganz Besonderes ausprobieren?

Reisen zum Valentinstag: Tipps für einen Romantiktrip. Versuchen Sie es am Valentinstag doch einmal mit einem Kurztrip in die Stadt der Liebe. (Quelle: imago/Le Pictorium)

Versuchen Sie es am Valentinstag doch einmal mit einem Kurztrip in die Stadt der Liebe. (Quelle: Le Pictorium/imago)

Wenn Sie wirklich einen bleibenden Eindruck hinterlassen möchten, sparen Sie sich beim nächsten Valentinstag die obligatorischen Gaben und genießen die Zweisamkeit bei einem Kurztrip. Schon eine Nacht an einem fremden Ort kann nachhaltig revitalisierend auf die Beziehung wirken. 

Zum Schnäppchenpreis reisen

Dabei müssen Sie gar nicht erst in die Ferne schweifen: Auch ein Trip in ein nahegelegenes Wellness-Hotel oder Städtereisen in die Metropolen des Landes haben ihre Wirkung. Besonders beliebt ist naturgemäß Paris, die berühmte „Stadt der Liebe“. Dank des anhaltenden Billigflieger-Booms sowie der Schnellzug-Verbindung der Unternehmen Thalys oder TGV ist Frankreichs pulsierende Hauptstadt mittlerweile vergleichsweise günstig zu erreichen.

Auch Reisen nach Rom, Venedig und Wien gelten als ein ideales Valentinstag-Geschenk. Dagegen lohnt sich ein Romantiktrip in die üblichen Sonnen-Hochburgen im Vergleich nicht. Obwohl Mallorca, Ibiza und Co. im Frühjahr zu sehr günstigen Kursen lanciert werden, ist das Wetter in der Regel alles andere als romantisch.

Unabhängig vom Reiseziel besteht der Vorteil, dass der Valentinstag auf die touristische Nebensaison fällt: Reisen innerhalb Europas sind im kalten Februar deutlich günstiger als noch in der Vorweihnachtszeit.

Kleine Aufmerksamkeiten zum Valentinstag

Viele Hotels in ganz Europa locken zum Valentinstag mit speziellen Romantik-Arrangements, die häufig ein Dinner, eine Massage oder beispielsweise einen Strauß Blumen auf dem Zimmer beinhalten. Sofern dies nicht der Fall ist, können Sie Extras wie diese vorab auf Anfrage reservieren und der Reise so das i-Tüpfelchen aufsetzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017