Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Trennung & Scheidung >

Scheidungskinder: Kontakt zu beiden Elternteilen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Scheidungskinder  

Scheidungskinder: Kontakt zu beiden Elternteilen

| mk (CF)

Bei einer Scheidung leiden besonders die Kinder, und wenn dann noch der Kontakt zum Vater oder zur Mutter ganz abbricht, kann das für ein Kind ein Trauma bedeuten, das selbst im Erwachsenenalter noch nachwirkt.

Scheidungskinder: Auch nach der Scheidung den Kontakt halten

Scheidungsväter sind meist Wochenendväter und das kann für viele Scheidungskinder zu einem echten Problem werden. Sie mussten miterleben, wie die Eltern sich getrennt haben, und bekommen dann auch nur noch an den Wochenenden die Möglichkeit, den Vater zu sehen. Wenn die Eltern es aber schaffen, locker mit dieser Besuchsregelung umzugehen, verkraften Kinder die Trennung meist leichter.

Der Kontakt zum Vater oder auch zur Mutter am Wochenende sollte daher immer etwas ganz Besonderes sein. Zwei Tage, an denen sich das Kind vielleicht wünschen darf, was unternommen wird. Ein Tag im Freizeitpark oder im Zoo, ein Besuch im Kino oder auch im Schwimmbad sind Highlights am Wochenende mit Papa oder Mama.

Kontakt nach der Scheidung: Es kommt auch auf das Alter an

Wenn Eltern sich scheiden lassen, dann spielt bei einem regelmäßigen Kontakt auch das Alter der Scheidungskinder eine sehr große Rolle. Säuglinge sollten nach Möglichkeit in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und auch für Kinder zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr ist es wichtig, dass sie viel Besuch vom getrennt lebenden Vater oder der Mutter bekommen. Für Kinder, die schon in die Schule gehen, ist es wichtig, dass die Besuche regelmäßig stattfinden und das Versprechen auch gehalten werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Trennung & Scheidung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017