Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Technik > Fernseher >

Welche Anschlüsse braucht ein guter Fernseher?

...

Fernsehgeräte

Welche Anschlüsse braucht ein guter Fernseher?

05.12.2012, 16:47 Uhr | ng (CF)

Jeder Flachbildfernseher, ganz gleich ob LCD-, Plasma- oder LED-TV, sollte über ausreichend viele Anschlüsse verfügen. Vielleicht möchten Sie ja Spielekonsolen, Blu-ray-Player oder auch Ihren PC anschließen. Bedenken Sie vor dem Kauf, welche und wie viele Geräte Sie mit Ihrem TV-Gerät verbinden wollen. In unserer Fotoshow haben wir ein kleines Begriffslexikon rund um den Fernseher zusammengestellt.

Fernsehanschluss und HDMI

HDMI-Anschlüsse sind heute nicht nur entscheidend für die optimale Nutzung von HDTV-Fernsehempfängern, sondern auch für Spielekonsolen, Blu-ray-Player, PCs, HD-Camcorder und mittlerweile auch für viele Smartphones. Nur durch die Übertragung der digitalen Signale via HDMI (High Definition Multimedia Interface) erhalten Sie ein optimales Bild. (HDTV, HDMI und Co.: Was bedeuten die Begriffe?)

Welche Anschlüsse braucht ein guter Fernseher?. Ein Fernseher sollte über unterschiedliche Anschlüsse verfügen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Fernseher sollte über unterschiedliche Anschlüsse verfügen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

 

Da Sie mit HDMI-Anschlüssen die beste Bild- und Tonqualität erzielen, sollten Sie besonders darauf achten, dass diese möglichst zahlreich am Fernseher vorhanden sind. Tipp: Neben mindestens zwei Anschlüssen auf der Rückseite des Fernsehers sollten Sie schauen, ob sich noch an der Seite weitere HDMI-Buchsen befinden. Diese sind nämlich viel bequemer zu erreichen und schnell nutzbar – vor allem für Geräte, die nur manchmal angeschlossen werden, wie zum Beispiel Camcorder oder Spielkonsole.

Der Vorteil: Sie müssen nicht hinter den Fernseher greifen und blind nach den Anschlüssen tasten. Hängt der Fernseher an der Wand, kommen Sie oftmals gar nicht mehr so leicht an die hinteren Anschlüsse. Für jedes Gerät reicht ein einzelnes HDMI-Kabel für die Verbindung zum TV-Gerät.

PC und Internet nutzen

Über ein HDMI-Kabel können Sie auch Ihren Computer an Ihren Fernseher anschließen. Voraussetzung dafür ist jeweils ein HDMI-Anschluss an PC und Fernseher. Wenn nicht, bleibt noch der VGA-Anschluss – vorausgesetzt, der Fernseher verfügt über eine VGA-Schnittstelle. Eine weitere Möglichkeit, einen PC mit dem Fernseher zu verbinden, wäre „Wireless Display“ (WiDi). Diese drahtlose Übertragungsmöglichkeit ist jedoch noch relativ neu und folglich noch wenig verbreitet.

digital.t-online.de: LAN, WLAN oder Strom: Die richtige Verbindung im Heimnetzwerk

Um einen Internet-tauglichen Fernseher (Smart-TV) über einen Router mit dem Internet zu verbinden, benötigen Sie einen Netzwerkanschluss (LAN) am Fernseher. Noch besser: Viele neue Fernsehermodelle verfügen bereits über ein integriertes WLAN-Modul. Damit ersparen Sie sich die Verlegung von störenden Kabeln. Internet-Funktionen auf dem Fernseher bieten einen echten Mehrwert. So können Sie zum Beispiel bequem auf YouTube Videoclips ansehen oder auf die Mediatheken der TV-Anstalten zugreifen und verpasste Sendungen nachträglich auf dem Fernseher anschauen. (Vernetzung: So verbinden Sie Computer, Fernseher und Co.)

Für alte Videorekorder, DVD-Player und Camcorder Anschlüsse prüfen

Bei älteren Geräten, wie zum Beispiel VHS-Videorekordern, benötigen Sie einen Scart-Anschluss. Tipp: Falls Sie einen älteren DVD-Player anschließen, wählen Sie im Menü des Abspielgeräts die Einstellung "RGB". So erhalten Sie die unter diesen Umständen beste Bildqualität. Falls Sie einen Camcorder ohne HDMI anschließen möchten, benötigen Sie einen Videoeingang möglichst an der Seite des Fernsehers. Das entsprechende Kabel liegt dem Camcorder meist bei.

digital.t-online.de: Foto-Show – So bringen Sie PC und und Fernseher zusammen

Anschlüsse für guten Ton

Wenn Sie den Fernseher mit der heimischen Stereo-Anlage verbinden möchten, um die Ton-Wiedergabe zu verbessern, sind Cinch-Ausgänge notwendig. Sie erkennen die Anschlüsse an der weißen und roten Markierung. Sie können dann den TV-Ton über die Boxen der Stereo-Anlage wiedergeben. Cinch-Anschlüsse waren bei Flachbildfernsehern einmal selbstverständlich – das ist nicht mehr so: Viele moderne Fernseher haben nur noch optische Digitalanschlüsse. Bei einem digitalen Signal fließen die Audio-Daten unverfälscht von einem Gerät zum anderen. Ein optischer Digitalausgang ist oft mit der Bezeichnung "Digital Audio Input (Optical)" markiert. Der Vorteil des optischen Kabels ist die bessere Klangqualität.

Hat der Verstärker der Stereo-Anlage keinen optischen und der Fernseher keinen Cinch-Ausgang, gibt es trotzdem die Möglichkeit, beide miteinander zu verbinden, entweder über einen speziellen Digitalwandler oder einen einfachen Klinkenadapter, der auf der einen Seite in die Kopfhörerbuchse des Fernsehers und auf der anderen in die Cinch-Anschlüsse des Verstärkers (beispielsweise in den AUX-Eingang) gesteckt wird. (Flachbildfernseher: Das ist die richtige Größe)

Ein kleines Begriffslexikon rund um den Fernseher

Mehrwert durch USB-Anschlüsse

USB-Anschlüsse am Fernseher sind äußerst sinnvoll: Sie können dadurch Fotos, Musik oder auch Videos direkt von einem USB-Stick oder einer externen USB-Festplatte auf dem Fernseher wiedergeben. Bilder im JPG-Format sollten mittlerweile alle Fernseher abspielen können. Die Wiedergabe verschiedener Filmformate kann jedoch je nach Modell variieren.

Ist der Fernseher mit einer PVR-Funktion (Personal Video Recorder) ausgestattet, können Sie Sendungen auf eine angeschlossene USB-Festplatte aufzeichnen. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, ist es sinnvoll, dass der Fernseher mehr als nur einen USB-Anschluss besitzt. Tipp: Für den dauerhaften Anschluss eignet sich eine 2,5-Zoll-Festplatte besser, da sie ohne separate Stromversorgung auskommt. Sie wird automatisch über den USB-Port mit Strom versorgt. So kann es nicht passieren, dass eine Aufnahme missglückt, weil die externe Festplatte nicht mit Strom versorgt wird.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Top Partner

Anzeige
Technik 
Alles rund um Technik, Handy, PC und vieles mehr

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Canon-Tintenstrahldrucker: exzellente Fotodruckqualität

Einfaches Drucken vom Smartphone aus. Heute für nur 69,95 € und versandkostenfrei bei conrad.de!

Shopping 
Leichte Blusen mit angesagten Printmustern!

Luftig-leichte Blusen und Tuniken als Print-Variante für den Frühling und Sommer. zum Special

Shopping 
Handgefertigte italienische Schuhe von Scarosso

Frische Farben und neue Details - entdecken Sie die neue Kollektion! zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige