Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Technik > Handy >

Seniorenhandy richtig benutzen: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Besonderes Telefon  

Seniorenhandy richtig benutzen: Tipps

| aw (CF)

Viele Menschen der jetzigen 65-Plus-Generation wissen oft nicht, wie sie ihr Seniorenhandy richtig benutzen. Wenn auch Sie sich mit der Technik schwer tun, finden Sie anbei einige hilfreiche Tipps.

Tipp: Seniorenhandy konfigurieren

Das Seniorenhandy ist größer als klassische Mobiltelefone und wartet darüber hinaus mit einigen, den Nutzerbedürfnissen angepassten Eigenschaften auf. Während das Handy also bereits mit einem großen Display und entsprechend großformatiger Tastatur geliefert wird, müssen die vorhandenen Zusatzfunktionen erst manuell eingestellt werden, damit Sie das Seniorenhandy richtig benutzen können. Ein Tipp: Da Ihr Telefon eine insgesamt höhere Maximallautstärke besitzt, sollten Sie diese bei eingeschränktem Hörvermögen als Erstes höher stellen, um problemlos Gespräche führen zu können. Mit einer sogenannten Induktions- oder T-Spule besteht außerdem die Möglichkeit, Ihr Hörgerät an das Telefon zu koppeln.

Ein weiterer sinnvoller Schritt ist es, alle wichtigen Nummern von Verwandten und Ärzten in das Telefonbuch einzuspeichern, damit Sie diese im Notfall schnell erreichen. Apropos Notfall: Viele Seniorenhandys haben einen speziellen Notrufknopf, mit dem eine Person Ihrer Wahl nur noch einen Tastendruck entfernt ist. Im Idealfall speichern Sie dort die Telefonnummer eines Angehörigen, eines Arztes oder des Rettungsdienstes ein.

Foto-Show
Sechs große Fehler beim Handy-Telefonieren

Mobiltelefon richtig benutzen: Kurse erleichtern den Umgang

Sie sind Senior und nicht besonders vertraut im Umgang mit Handys? Dann sollten Sie diesen Umstand schnell ändern, denn im Notfall kann ein Mobiltelefon Ihr Leben retten! Warum belegen Sie also nicht einfach einen Kurs an der örtlichen Volkshochschule oder bei Ihrem Mobilfunkanbieter und besiegen so Schritt für Schritt Ihre Angst vor dem kleinen Gerät? Dort lernen Sie unter anderem, wie Sie die lästige Tastensperre aufheben können, wichtige Einstellungen konfigurieren können oder den Akku aufladen.

Außerdem können Ihnen konkrete Fragen beantwortet werden, was die Gebrauchsanleitung des Handys oft nicht leisten kann, weil diese wenig verständlich geschrieben ist: Sie setzen eine Menge technisches Vorwissen voraus und erklären Funktionen, die für Sie vielleicht vollkommen uninteressant sind. Im Handykurs wird genau dort angesetzt und Ihnen erst einmal die grundlegenden Funktionen erklärt.

Ein Tipp an die jüngeren Leser: Oftmals ist es Senioren auch peinlich zu fragen, wie sie ihr Handy richtig benutzen. Zeigen Sie in diesem Fall etwas Einfühlungsvermögen und gehen Sie beispielsweise auf Ihre Großeltern zu und bieten von sich aus Hilfe an.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Sind Sie in Sachen Technik auf dem neuesten Stand?
Exklusiv für Google Chrome 
t-online.de Top Themen

Mit unserer kostenlosen Erweiterung für Ihren Chrome Browser entgeht Ihnen zukünftig nichts! mehr


Fotoshows
Shopping
Shopping 
Kultige Nike-Sneakers in angesagten Designs

Die perfekte Symbiose aus modernem Design & neuester Gewebetechnologie. zum Special

Shopping 
Frühlingsmode von s.Oliver - topaktuell und voll im Trend

Leichte Jacken, Blusen mit Spitze und Kleider in angesagten Farben. bei BAUR

Anzeige: Last Minute 
Lernen Sie die Vorzüge der kroatische Küste kennen

1 Woche im 4*-Hotel mit all-inclusive sowie Hin- und Rückfllug bereits ab 411,- Euro/Person

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal