Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Sachsen >

Sachsen bei Internetnutzung weit unter dem Bundesdurchschnitt

...

Sachsen bei Internetnutzung weit unter dem Bundesdurchschnitt

16.05.2011, 11:26 Uhr | dapd

Sachsen bei Internetnutzung weit unter dem Bundesdurchschnitt.

 

Kamenz (dapd-lsc). Bei der Internetnutzung liegt Sachsen weiter unter dem Bundesdurchschnitt. 70 Prozent der Haushalte verfügen über einen Anschluss, das sind sieben Prozentpunkte unter dem Bundesdurchschnitt, wie das Statistische Landesamt am Montag in Kamenz mitteilte. Zwei Drittel der Internet-Haushalte gelangen über eine DSL-Verbindung ins Netz.

Insgesamt haben nur 59 Prozent der Haushalte in Sachsen einen Breitbandanschluss. Das ist laut Behörde zwar ein Plus von 17 Prozent im Vergleich zu 2009. Bundesweit liegt der Freistaat damit aber vor Mecklenburg-Vorpommern auf dem vorletzten Rang.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Hessen
Nachrichten aus Ihrer Stadt

Als Standard festlegen
zu Ihrer Region Berlin
ANZEIGE


Anzeige