Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Schleswig-Holstein: News, Polizeimeldungen und Videos >

Autofahrer will Reh ausweichen und verletzt sich schwer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autofahrer will Reh ausweichen und verletzt sich schwer

11.01.2012, 14:33 Uhr | dapd

Autofahrer will Reh ausweichen und verletzt sich schwer.

Nach einem Ausweichversuch ist ein 21-jähriger Autofahrer im Kreis Rendsburg-Eckernförde verunglückt und schwer verletzt worden. Vermutlich hatte der Mann am Mittwochmorgen nahe Aukrug den Zusammenprall mit einem Reh auf der Fahrbahn verhindern wollen und kam dabei von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen des Mannes blieb in einem Graben liegen.

Die Feuerwehr musste den Verletzten mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung behutsam aus dem Fahrzeug befreien. Anschließend wurde er in ein nahes Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017