Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Sachsen-Anhalt: News, Polizeimeldungen und Videos >

Tack betont Fortschritte beim Naturschutz entlang der Elbe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tack betont Fortschritte beim Naturschutz entlang der Elbe

04.10.2012, 15:11 Uhr | dapd

Tack betont Fortschritte beim Naturschutz entlang der Elbe.

Zum 15-jährigen Bestehen des UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe hat Brandenburgs Umweltministerin Anita Tack (Die Linke) Erfolge bei der Entwicklung des Gebiets zur Modellregion nachhaltiger Entwicklung hervorgehoben. Es seien eine Reihe von wegweisenden Projekten angeschoben worden, betonte Tack am Donnerstag anlässlich einer Konferenz in Tangermünde (Sachsen-Anhalt). In dem Biosphärenreservat entlang der Elbe stehen 343 Quadratkilometer Fläche unter Schutz.

Als eines der wegweisenden Projekte nannte Tack die Deichrückverlegung im brandenburgischen Lenzen. Das sorge für einen ökologischen Hochwasserschutz und die Stärkung der Biodiversität. Denn im Rückverlegungsgebiet entstehe eine naturnahe Auenlandschaft. Zusammen mit der geplanten Deichrückverlegung im Lödderitzer Forst in Sachsen-Anhalt entstünden 1.000 Hektar zusätzliche Überschwemmungsfläche.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Sachsen-Anhalt: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017