Sie sind hier: Home > Regionales > Sachsen >

Anwendung für Smartphones ermöglicht Kontakt zu Dozenten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anwendung für Smartphones ermöglicht Kontakt zu Dozenten

17.10.2012, 18:49 Uhr | dapd

Anwendung für Smartphones ermöglicht Kontakt zu Dozenten.

Studenten der Technischen Universität Bergakademie Freiberg können in Zukunft ihren Dozenten während der Vorlesung auf Verständnisprobleme hinweisen. Möglich macht es ein neues Feature der Anwendung "myTU" für Smartphones und Tablet-PCs, wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte. Studenten können damit während der Vorlesung anonym mitteilen, ob die Inhalte zu schnell oder zu langsam durchgenommen werden. Die Informationen laufen auf dem mobilen Endgerät des Dozenten ein.

Für den absoluten Notfall wurde ein Stopp-Knopf integriert, hieß es. Wenn innerhalb von zwei Minuten mehrere Studenten den Knopf drücken, bekommt der Dozent den Hinweis, dass viele das aktuelle Thema nicht verstanden haben und er es noch einmal erklären muss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal