Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Sachsen-Anhalt: News, Polizeimeldungen und Videos >

Weißenfels: Stadt lässt falschen Weihnachtsbaum fällen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stadt lässt falschen Weihnachtsbaum fällen

23.11.2012, 15:34 Uhr | dapd

Weißenfels: Stadt lässt falschen Weihnachtsbaum fällen. Stadt lässt falschen Weihnachtsbaum fällen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Stadt lässt falschen Weihnachtsbaum fällen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Stadt Weißenfels (Burgenlandkreis) hat sich beim Fällen eines Weihnachtsbaums im falschen Vorgarten bedient. Die Stadt in Sachsen-Anhalt bekomme jedes Jahr von einem Bürger einen Weihnachtsbaum als Geschenk, sagte ein Polizeisprecher am Freitag auf Anfrage. Als Mitarbeiter der Stadt den auserwählten Baum am Donnerstag abholen wollten, irrten sie sich aber in der Adresse.

Als der Grundstückbesitzer am Abend nach Hause kam und die 15 Meter hohe Tanne aus seinem Vorgarten fehlte, rief er die Polizei.

Die Ermittler gingen zunächst von einem rätselhaften Diebstahl aus. Denn obwohl sich die Tat am helllichten Tag ereignete und schweres Gerät zum Einsatz kam, fanden sich keine Zeugen. Am "Tatort" blieben nur wenige Zentimeter des Stamms und drei Zweige der Tanne zurück. Später klärte sich das Missverständnis aber auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal