Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz

07.12.2012, 11:38 Uhr | t-online.de

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz. Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Gnoien starben zwei Menschen (Quelle: dpa)

Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Gnoien starben zwei Menschen (Quelle: dpa)

Ein Zusammenstoß mit einem Seeadler ist wohl die Ursache für einen Flugzeugabsturz Ende September in der Nähe von Gnoien im Landkreis Rostock.

Vermutungen über den Zusammenstoß als Ursache gab es schon zuvor, durch einen Zwischenbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) erhärtet sich dieser Verdacht nun. Bei dem Unglück waren zwei Menschen gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017