Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz

07.12.2012, 11:38 Uhr | t-online.de

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz. Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Gnoien starben zwei Menschen (Quelle: dpa)

Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Gnoien starben zwei Menschen (Quelle: dpa)

Ein Zusammenstoß mit einem Seeadler ist wohl die Ursache für einen Flugzeugabsturz Ende September in der Nähe von Gnoien im Landkreis Rostock.

Vermutungen über den Zusammenstoß als Ursache gab es schon zuvor, durch einen Zwischenbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) erhärtet sich dieser Verdacht nun. Bei dem Unglück waren zwei Menschen gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nordsee 
Schiff kämpft sich durch haushohe Wellen

Der Sturm "Getrude" erreichte Windstärken um die 230 km/h. Video


Shopping
Shopping 
Kultige Nike-Sneakers in angesagten Designs

Die perfekte Symbiose aus modernem Design & neuester Gewebetechnologie. zum Special

Shopping 
Frühlingsmode von s.Oliver - topaktuell und voll im Trend

Leichte Jacken, Blusen mit Spitze und Kleider in angesagten Farben. bei BAUR

Anzeige: Last Minute 
Lernen Sie die Vorzüge der kroatische Küste kennen

1 Woche im 4*-Hotel mit all-inclusive sowie Hin- und Rückfllug bereits ab 411,- Euro/Person

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal