Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz

...

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz

07.12.2012, 11:38 Uhr | t-online.de

Kollision mit Seeadler verursachte wohl Flugzeugabsturz. Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Gnoien starben zwei Menschen (Quelle: dpa)

Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Gnoien starben zwei Menschen (Quelle: dpa)

Ein Zusammenstoß mit einem Seeadler ist wohl die Ursache für einen Flugzeugabsturz Ende September in der Nähe von Gnoien im Landkreis Rostock.

Vermutungen über den Zusammenstoß als Ursache gab es schon zuvor, durch einen Zwischenbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) erhärtet sich dieser Verdacht nun. Bei dem Unglück waren zwei Menschen gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Shopping
Shopping 
Weihnachtsdeko als Deal des Tages um 41 % reduziert

Kunststein-Engelfigur mit Schlitten und Laterne, verziert mit Goldakzenten für 9,99 € bei Weltbild.de.

Shopping 
Festliche Mode in großen Größen

So verzaubern Sie in elegantem Schwarz & betonen Ihre weiblichen Kurven. zum Special

Anzeige: Skireisen 
Skifahren lernen in 3 Tagen mit Erfolgs- & Spaßgarantie!

Jetzt Top-Angebote sichern: 4 ÜN, 3 Tage Skikurs inkl. Skipass und Skiverleih ab 404,- Euro/Person.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige